Jump to content

Fond für Kryptowährungen und BaFin


ChristophCologne

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir haben einen Zusammenschluss aus mehreren Unternehmern gebildet und würden gerne einen Fond für Kryptowährungen gründen.

Die Idee dahinter ist es, dass wir es auf einfache Art und Weise möglich machen, dass Kunden in Kryptowährungen investieren können. Der Fokus dabei liegt eher auf Mikroinvestments (um die 500€). Das ganze soll sehr weit gekapselt sein und unsere Kunden sollen als einzige Schnittstelle die Einzahlung von Geld und die Auszahlung von Gewinnen und Einlagen, bzw. Einlagen abzüglich möglicher Verluste vorfinden. Die Auswahl der eigentlichen Kryptowärhungen wird intern beschlossen und gehandhabt, genau so wie die Lagerung der eigentlichen Coins.

Meine Frage zielt nun darauf ab, welchen Regulierungen man auf-erliegt. Bei einer Gründung in Deutschland greift ja bei einem solchen Vorhaben direkt die Lizenzierung durch die BaFin. Dies wäre für uns nur die letzte Option, da wir hierfür schon sehr viel Kapital in die Hand nehmen müssten. 

Weiß jemand zufällig, wie es in anderen Ländern aussieht? Wir wäre es z.B., wenn wir eine Limited in Irland gründen würden? Kennst sich jemand mit den Regulierungen in anderen Ländern aus und kann uns vielleicht einen Tip geben, in welchem Land eine solche Firma am besten Ihren Sitz hätte?

Eine weitere Frage wäre, ob die Firma in Deutschland dann Geschäfte tätigen dürfte. Kann die BaFin ausländischen Firmen verbieten, Ihre Finanzdienstleistungen an De-Bürger anzubieten?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.