Jump to content

EOS - Eine geplante Enteignung ?!


Mr.Dux

Recommended Posts

Hi zusammen,

kurze Fragen an die EOS Spezialisten ...

1. ... Das Thema Registrierung löst bei mir ziemliche Wallung aus ... Ich finde dieses Prozedere eine ziemliche Frechheit von den EOS Investoren. Vor allem auch aus dem Grund, weil die Investoren, die das nicht erfahren bzw. die Registrierung nicht durchblicken, die werden quasi Mitte 2018 von ihren EOS enteignet ... Ein absolutes NO-GO ...

2. ... Vor allem sollte man bedenken, ob sich das überhaupt lohnt ... Von EOS wird es mal 1.000.000.000 Milliarde Coins geben bei 5 Prozent Inflation ... Wenn EOS als Konkurrent von ETH auftreten will, wie soll das schon allein bei der Anzahl von Coins gehen ?! ETH hat mehr wie 10x weniger Coins am Markt, sprich 96.000.000 Millionen ... Das ist ja fast so wie Litecoin gegen Dogecoin ;-)

3. ... Die andere Sache ist die bzw. eine Frage an alle, die das schonmal gemacht haben. Ich wollte meine EOS von HitBtc auf MyEtherWallet übertragen und habe dafür testweise mal 2 EOS geschickt. Bei MyEther sind aber nur 0,5 gebucht worden, weil der Rest wohl Transaktionsgebühren sind ... Die Frage ist nun, sind das immer 1,5 EOS Gebühren egal wie viele verschickt werden oder hat man immer 3/4 Verlust ... dann kann ich meine EOS nämlich gleich verkaufen, weil sich der Käse nicht mehr lohnt ...

4. ... Schon allein der Registrierungsvorgang ist eine Frechheit, finde ich ... Da wird wohl nicht jeder durchblicken und ohne Anleitungsvideo ist das ein No-Go, weil man gar nicht weiß, wie man was machen soll ... Ich bin am Ende daran gescheitert, weil mein GAS nicht ausreichte ...

5. ... Würden eigentlich für die Registrierung auch die 0,5 EOS reichen, die ich auf MyEther habe, wenn ich den Rest irgendwann nach schicke oder muss ich dann wieder neu registrieren?! Also so etwas habe ich in der Zeit seit 2013 noch nicht erlebt, dass eine geplante Enteignung stattfindet, wenn man seine Coins nicht registriert.

Bin gespannt, was aus EOS wird, sehe das alles aber skeptisch, wenn ich dabei an STEEM denke ...

Grüße an die Runde ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nachdem meine Fragen zu EOS wohl keinen Anklang gefunden haben, probiere ich es hier nochmal damit, meinen Thread nach oben zu holen. Aber scheinbar steht EOS bei vielen hier nicht auf der Agenda. Für mich persönlich ist das Projekt auch mit vielen Fragezeichen behaftet und es besteht die Überlegung, aus EOS raus zu gehen, nachdem der Anstieg in kürzester Zeit einfach zu krass war, für die Tatsache, dass noch nichts von EOS abgeliefert wurde. Nachdem STEEM aus der selben Schmiede ist und auf seinem Kurs rumdümpelt, vermute ich Ähnliches für EOS.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.