Jump to content

Cheezy213

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Cheezy213

  • Rang
    Neuling
  1. Hi! Ich bin neu hier.Folgendes Szenario:Ein sehr guter Freund aus dem engsten Bekanntenkreis überweist mir 200 € mit der vorherigen Absprache, diese in Bitcoin zu investieren.Für ihn kaufe ich die Bitcoins und erkläre das Wallet, die Funktionen und schließlich hat er die Bitcoins.Das er blitzschnell sein Geld verlieren kann wissen alle Beteiligten, das alleine wird aber nie ein Problem sein.Doch wie ist es aus der rechtlichen perspektive? Ich verdiene bei der ganzen Sache keinen Cent. Es ist NICHT gewerblich.Ist das legal?Vielen Dank im Voraus!Grüße
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.