Jump to content

Frecoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Frecoin

  • Rang
    Mitglied
  1. Frecoin

    Die Eroberung des Fußballs :P

    Denke nicht, dass sich viele Spieler das so auszahlen lassen. Hat schon einen Grund wieso das gerade in der Türkei war. Dort ist es ja keine Seltenheit wenn man Spieler in anderen Währungen (Euro oder Dollar) bezahlt. Was dann passiert wenn die eigene Währung in den Keller fällt sieht man dann auch. Spieler müssen verkauft/verscherbelt werden damit man den Kopf über Wasser halten kann. Das kann einem auch mit Kryptowährungen passieren, also bin ich da eher skeptisch was die Bezahlung von Spielern mittels Kryptowährungen angeht.
  2. Frecoin

    Radiowerbung für Bitcoin

    Eine Werbung für Bitcoins ist das wohl eher nicht. Und wie SkaliertDoch sagt, zeigt das eher, dass es auch schnell wieder nach unten gehen kann. Und wenn der Kurs unten ist dann interessieren sich weniger Leute dafür. Die beste Werbung für Bitcoin wäre ein langanhaltender hoher Kurs, lange genug damit sich viele Leute damit beschäftigen. Dazu braucht es sicher ein halbes Jahr, zwei Monate sind da eher zu wenig.
  3. Man wartet eben ab um zu sehen wo die Reise hingeht. wenn man da unter den ersten ist, setzt man vielleicht auf das falsche Pferd und ist schnell weg vom Fenster. So etwas kann und will sich niemand erlauben. Wo ist Nokia heute? Ich glaube das Potenzial sehen einige Leute, was man dann aber konkret umsetzen kann und was sich davon auch zu Geld machen lassen kann, darüber gibt es eher nur Vermutungen. s wird also noch seine Zeit brauchen bis man erste Erfahrungen gemacht hat, diese ausgewertet hat und dann weiß in welche Richtung man gehen soll.
  4. Frecoin

    Was sind Kriterien für "Mainstream"

    Du hast schon recht nur musst du eben die Seite der Medien verstehen. Wenn man in der Überschrift Bitcoin stehen hat dann klicken die Leute den Artikel an oder lesen sich den Artikel durch. Wenn da etwa steht von dem man noch nie gehört hat, dann interessiert es auch niemanden. Deshalb versucht man mit der Bekanntheit von Bitcoin eben Menschen anzulocken. Ob es dann etwas damit zu tun hat oder nicht ist ja egal. Hauptsache man schaut sich es an, hört zu, liest es oder klickt drauf. Mehr interessiert die ja nicht. Die Aufklärung der Leute kann man da ja nicht erwarten.
  5. Frecoin

    Raus aus Deutschland

    Ich denke viele Menschen stellen sich es einfach viel zu schön vor, in anderen Ländern zu leben. Sicher klingt es nicht schlecht immer bei angenehmen bis heißen Temperaturen am Strand zu liegen und nichts zu machen. Das ist aber Urlaub und nicht das alltägliche Leben. 14 Tage Urlaub und sein ganzes Leben an einem Ort zu verbringen ist ein enormer Unterschied. Im Urlaub treten viele Probleme aus dem Alltag gar nicht auf, die wird man sich erst dann bewusst. Nur wegen den Steuern würde ich auch nicht das Land verlassen, da muss schon viel mehr passieren.
  6. Frecoin

    Zu spät für Kryptowährungen?

    Zu Spät ist es sicher nicht. Wenn man sich das Potenzial ansieht was da noch alles brach liegt, gibt es da noch einiges was passieren kann. Die Frage ist, wo geht die Reise hin und darf sich das Potenzial so ungehindert entwickeln. Eine Zeit lang sicher, irgendwann wird es dann aber beschnitten werden. Auf bessere Zeiten kann man immer warten, da ist dann aber auch die Frage ob diese besseren Zeiten auch irgendwann kommen werden.
  7. Frecoin

    EZB macht sich grosse Sorgen wegen Bitcoin

    Natürlich machen sie sich Sorgen, sie sehen wahrscheinlich das Potenzial und wollen sich besser jetzt als später davon absichern. Die sehen einfach ihre Lage bedroht. Ist doch nicht nur bei denen so, auch überall sonst werden neue Ideen, die die eigene Position schwächen können, sagen wir es mal freundlich, kritisch betrachtet. Man will dann gar nicht das Potenzial sehen und klammert auch alle guten Dinge aus. Was man sieht ist, dass man bedroht wird seine Position zu verlieren, das will man natürlich nicht. Ob es gut oder schlecht für die Gesellschaft ist, interessiert da dann doch niemanden, es geht dann nur um einen selbst.
  8. Sehe ich genauso. Wenn man alle Staatsformen betrachtet dann ergibt jede für sich schon mehr oder weniger Sinn. Überlebensfähig ist schon mal jede. Niemand würde sich von Anfang an mit dem Ziel durchsetzen, schlecht für die Menschen zu sein, daher würden diese Ideen ja gar nicht so weit kommen. Aber leider werden auch viele guten Ideen irgendwann schlecht und zwar ab dem Zeitpunkt ab dem man sich zu viel einmischt und eigene Interessen vorne an stellt. Genauso ist es mit Kryptos, gute Idee zum Anfang, meiner Meinung nach viel Potenzial, was daraus wird, wird man aber erst sehen.
  9. Frecoin

    Kryptowährungen von Amazon, Google etc

    Google, Amazon und Co. werden überall ihre Finger mit im Spiel haben wenn man damit Geld verdienen kann und es ihre Marktposition noch weiter verbessert. Die Möglichkeiten sind ja fast grenzenlos, zeigen ja alleine schon die Beispiele von user2748 und wandertaler. Bin ganz bei dir wandertaler, denke in den Hinterstübchen der Firmen wird sicher schon lange daran gearbeitet. Wenn es dann abzusehen ist wo die Reise hingeht dann hat man leich einen fertigen Plan.
  10. Frecoin

    Was tun, mit den Krypto Gewinnen ???

    So ist es. Was soll das ganze schwärmen und träumen. Da kann man auch danach Fragen was macht ihr wenn ihr im Lotto gewinnt? Wenn man schon von so viel Geld zu träumen anfängt ist das meiner Meinung nicht ganz zielführend und hindert einem auch bzw. schadet sogar. Irgendwann redet man sich ein man muss die Mio. unbedingt machen und geht dann Risiken ein, die man sonst vielleicht nicht machen würde. Man könnte es auch Gier nennen. Und die finde ich nicht gerade hilfreich.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.