Jump to content

new.in.trading

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von new.in.trading

  1. Finde ich eine sehr gute Einstellung! Wer hat denn sehr viel Fiat und dazu noch überhaupt keinen Bock auf Kryptos? Und hat dafür am 26. Dezember 2017 ein Handeslinstrument eingeführt um den Kurs von BTC auch ohne den Kauf von BTC zu drücken? Und man sollte sich immer die Frage stellen, wer kauft zu diesem Kurs, bzw. wo werden wohl die Verkäufer lauern? Nur wer das versteht, kann nachhaltig am Spiel der großen teilhaben. Wer daran Interesse hat, der sollte mal einen Blick hierauf werfen, ist zwar ein Forex Beispiel aber man kann es 1:1 auf jeden Markt anwenden... https://de.tradingview.com/chart/AUDNZD/k661Vi0d/
  2. Danke euch beiden für eure Erklärungen! Ic muss mich damit mal genauer beschäftigen. Ic kenne das tool, fand aber die Anwendung bisher immer eher "zufällig-präzise" 😂 Vielleicht finde ich irgendwo ein gutes tutorial 😉
  3. und wie genau legst du die Fächer nun an? Am high/low, das ist klar, aber der zweite anlege Punkt?! Und sind das bei dir überhaupt Fob-Fächer? sieht mir nach etwas anderem aus, bzw. du hast wahrscheinlich nicht die Standart Einstellungen behalten, richtig?
  4. Veröffentlichst du denn auch Prognosen? Ich finde es toll, das ander dies tun, das gibt mir in mancherlei Hinsicht Bestätigung und ich kann davon Profitieren. Nicht am einzelnen Trade, sondern an der Vorstellung dessen, was aufgrund welcher Gegebenheiten, passieren könnte. Ich habe schon oft geschrieben das ich das nicht 1:1 nachtrade, und das natürlich ein Management dazu gehört. Ich darf den Trade nicht platzieren, und 3 Wochen später schauen was passiert ist. Ich muss den Trade schon beobachten und notfalls einschreiten können. Für mich sind diese Prognosen eher eine Komassnadel, die in die Richtung zeigt. Den Weg zum Ziel, den muss ich selbst gehen.
  5. hahahahahahah sehr gut 😂 Man kann es natürlich auch einfach zusammenschneiden und hinterher Lacher und Klatscher einfügen (machen ja auch genug "Mentoren" um ihre "Lehrgänge" zu verkaufen) 😂
  6. Kannst du mir erklären, wie man die Fib Fächer richtig anlegt?! Habe da so meine Schwierigkeiten 😂
  7. War beides richtig Allerdings ging die Analyse nicht zu 100% auf, da der Kurs nochmal das letzte High getestet hatte. Trotzdem war das Ziel ganz gut gesteckt.
  8. Ich liebe ja die Fibonacci-Tools, aber ob das immer so hinhaut...? https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/jG39KNPI/ Dann lieber die Retracements nehmen, da die bisher besser bei mir funktionieren. Schönes WE euch schonmal!
  9. Was sagt ihr zu ETHUSD? wie weit wird es da noch bergab gehen? Oder holen wir nur Schwung um Gas zu geben? Ich bin da Zwiegespalten und somit flat... Mal sehen ob diese Ansage aufgeht: https://de.tradingview.com/chart/ETHUSD/f7Gaiit5/
  10. Moin zusammen! Neue Woche, neue Bewegungen! die 8k halten sich hartnäckig als S&R ich rechne mit Aufwärtspotential... Ich sehe allerdings zwischen 8,2k und 8,4k ein weiteres Hindernis. Erst wenn das überwunden wurde, bin ich wieder (sehr) bullish eingestellt https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/MNH1DGoL/
  11. Diese Analyse läuft auch ganz gut: https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/dugwA0M8/ vielleicht habe ich einen zweiten BTC Indicator gefunden 😂
  12. habe ich gesehen, danke. Das Dreieck auf das hier spekuliert wurde, ist jedoch weiterhin intakt. Als das "Große Bild".
  13. Wer will kann sich ja diese fundierte "Analyse" mal zu herzen nehmen... So wenig wie da drin steht, so wahr könnte sie dennoch werden 🖖 https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/RkZIGd1w/ Viel Erfolg heute und die ganze Woche!
  14. Ganz genau. Man kann (und sollte) da schon einen Überblick haben! Die Informationen aus TF1 können in TF2 sehr nützlich sein! Ich würde z.B. keinen Trade eingehen, wenn ich in TF1 einen Long sehe, und in TF2 einen short. Dann warte ich bis beide wieder synchron sind und handele in Richtung des übergeordneten Trends. War bisher das sicherste.
  15. ich finde es echt amüsant, wie hier immer gegen "Gurus" geschossen wird. Das sind einfach Trader, die Ihre Meinung abgeben. Manchmal verläuft alles nach Plan, manchmal nicht. Solange man selbst mitdenkt und den Trade verwaltet, konnte man mit fast (!!!) jedem gespotteten Szenario Geld verdienen. Natürlich wird nicht immer das TP erreicht. Aber es läuft auch nicht jede Position in den SL. Wenn ich mir ein Auto kaufe, ist ja der Händler auch nicht schuld, wenn ich einen Unfall baue, oder? ich muss doch selbst das Auto fahren können... Er kann mir nur ein Auto Zeigen / verkaufen, fahren muss ich selbst. Wenn ich mir auf einer Wanderkarte einen Weg raussuche, kann es ebenfalls vorkommen, das der Weg nicht mehr da ist / die Kart einfach alt ist... Wenn ich unterwegs merke das etwas nicht stimmt, dann muss ich ja auch schauen was ich mache. Ich rufe dann nicht den an, der mir die Karte gegen / verkauft hat und beschuldige ihn als "Guru" versagt zu haben... Natürlich darf man auf keinen Fall BLIND irgendwas nachtraden was man nicht versteht, oder wenn man keine Zeit hat den Trade zu verwalten... Auch dieser Herr postet ganz gute Sachen, was nicht heisst das die immer zu 100% aufgehen... https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/dYDN2xV8/
  16. Wieder gut getroffen: https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/LV9iOhVG/ ich persönlich mag den Typen einfach. Bedeutet jedoch nicht das ich alles von ihm auch nachtrade (!!!)
  17. Genau das habe ich gemacht... Schaust du dir denn den Chart nur in einem TF an? ich nicht. Finde das tool einfach gut weil es meine Arbeit erleichtern kann...
  18. Lustiges Tool auf TradingView: https://de.tradingview.com/symbols/BTCUSD/technicals/ wusste gar nicht das es da sowas gibt 😂 Hat jemand erfahrung damit? Kann man sich wirklich daran orientieren?? An sich ja eine gute Idee, die Indikatoren zusammenzufassen...
  19. Das eine muss dem anderen ja nicht widersprechen 😉 Ganz generell bin ich persönlich dem BTC gegenüber SEHR bairisch eingestellt. Aus meiner Sicht ist BTC einfach noch zu wenig im Alltag integriert, und natürlich viel zu volatil um als Zahlungsmittel sinnvoll zu sein. WENN sich das irgendwann ändert, dann macht BTC sehr viel sinn. Stand jetzt sind alle für mich alle Geschäfte mit BTC rein spekulativ und ohne "inneren" Wert, sehe ich langfristig (so 10 Jahre) keine neue Alltime highs. Von daher: All in Short 😂
  20. Gehen wir in der TA nicht davon aus, dass sich Muster Wiederholen? 😂 und wenn BTC nur weit genug steigt, dann kommt wieder Hans-Peter Klüngelmann und kauft sich auch noch bei 18.200 ein, weil "Der BTC steigt auf jedenfalls über 25k" -> denn dann ist jeder wieder ein "Experte" 🤣 Ich schaue während der Wartezeit gerne was andere so machen... https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/7iLlSIId/ Bollinger Bänder im BTC? Kann wohl auch funktionieren 🖖
  21. Langfristiger Ausblick. Was hält die community hier davon? https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/BXrC5QBd/ ich bin derzeit flat, es gibt zu wenig hype in der Öffentlichkeit, somit warte ich entweder auf einen gewaltigen Drop, oder auf eine extreme mediale Aufmerksamkeit. Im besten Falle erst den Drop, dann mediale Aufmerksamkeit ab Mitte Oktober.
  22. Da bin ich ja mal Gespannt 😂 Bis dahin überprüfe ich mal folgende Analyse, habe ja noch etwas Zeit, bis zum 29.10. https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/P3WA7kjK/
  23. Es gibt ja auch noch andere Analys(t)en zu BTC... z.b. sowas hier: https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/PVCdW393/ Ich weis nicht so recht was ich davon halten soll, habe es aber einfach mal auf dem Schirm. Wer weis...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.