Jump to content

Chantal Krüger

Mitglied
  • Posts

    375
  • Joined

  • Last visited

Reputation

202 Excellent

Recent Profile Visitors

1,026 profile views
  1. Fang doch einfach bei den Basics an, wie willst Du ein Paar Traden. Hast Du eine Strategie, wie gehst Du rein, wie raus ....
  2. Ja, aber es funktioniert. Schau Dir doch Platincoin an. Vor 100 Jahren haben die in England an der Börse investiert, da waren die Projekte so geheim, dass man nicht drüber reden konnte. Bei Platincoin gibt es auch immer viele News, die sind so geheim, dass der Alex Reinhard, die nicht teilen kann. Aber alle sollen schnell Geld senden. Und es funktioniert immer noch ...
  3. Diese Pille gibt es wirklich. Die bindet die Fette und Du scheidest das wieder gebunden aus. Kannst soviel essen wie Du willst und nimmst nicht zu, nur einige haben ziemlichen Durchfall bekommen. Steht in der Apotheke auf dem Ladentisch gleich vor der Kasse ... Damit wird Geld verdient, nicht mit Crypto.
  4. PLC Vertriebler sind nach meiner Kenntnis eigene Subunternehmer und handeln in Eigenregie. Soweit ich weiss sind einige selber sehr gut in Platincoin investiert und warten auf den baldigen grossen Reichtum, wenn PLC die 1000 Euro erreicht oder sagen wir, erreichen sollte. Irgendwann in Zeit und Raum. Wenn der geneigete Leser sich nun die Anzahl der Affiliate Webseiten ansieht, die immer weniger werden und die Clickzahlen der Youtube Videos, falls es noch welche gibt, dann kann ich mir gut vorstellen, dass die Umsatzzahlen niemanden zum schreien bringen. Da schreit "Sie dann nur noch bei Zalando" (frei nach dem Song von Ina Müller). Es ist ein gut dokumentiertes Merkmal von Platincoin und deren Networker, dass Aufklärung und Kritik, selbst bei einfachen Verständnisfragen nicht gern gesehen werden und in der Vergangenheit oft unterdrückt wurden. Das klappt leider nicht immer und in einigen Sozial-Media wie TG gar nicht. Selbst im Internet sind solche Artikel zu finden : https://www.t-online.de/finanzen/geld-vorsorge/geldanlage/id_89462408/betrugsmasche-platincoin-darum-warnen-experten-.html Ein Vertriebler arbeitet gegen Provision, auch er kann nur beschränkt umsonst arbeiten, wenn die Verkaufszahlen die Null knacken. Das da die Nerven blank liegen, kann ich mir sehr gut vorstellen. Möchtest Du Deinen Case nicht mit uns teilen ? Anonymisiert und unter Wahrung der Persöhnlichkeitsrechte ? Wenn Du sonst noch Fragen hast, es gibt im CF sehr viele Experten, die das gerne beantworten. Die lesen hier alle mit.
  5. Das Problem hatte ich auch schon. Ob das Sinn macht, hängt von der Kalkulation ab, zusätzlich haben Karten Ausdünstungen, die ich nicht unbedingt einatmen möchte, da würde ich irgendwass einbauen, wie Wasserkühlung, Wärmertauscher und für gute Abluft sorgen, wie auch immer. Du kannst auch periodisch die Karten laufen lassen, einen Boiler damit heizen und dann den verwendet, um z.B. Warm Wasser zu haben oder um damit zu heizen. Die Kalkulation solltest Du mit Deinen Steuerberater machen, kann man z.B. alternative Heizungskosten als Kosten absetzen, und wie gross ist der Unterscheid zu Gas Preisen. Gibt es Zuschüsse, wenn Energiesparmassnahmen verbaut werden usw usw ...? Das wenn und ob ist reine Spekulation und sollte als Random Walk eingeführt werden, sprich Annahmen machen und einfach durchsimulieren. Du spielst da irgendwann mit ganz grossen Zahlen. Da kann man schnell eine mittlere 5stelliege Summe versenken. Spekulative Parameterbeispiele : 1. Wie entwickeln sich der Gaspreis und wieviel. 2. Wie entwickeln sich die Strompreise, wie dynamisch sind diese (Stichwort Erneurbare Energien) 3. Wie entwickteln sich das MIning und die Coinpreise, die Du erzeugen willst. 4. Steuern, was sind Kosten und wie wird das berechnet ? 5. Ist der Strom Grün oder kommt aus Kohlekraftwerken, die bald eine CO2 Steuer haben und so alles teurer wird ? Auch bedenken, dass GAS eine hohe Energiedichte hat und die Miningwelt sich bald sehr verändern wird, weil ETH die Algorithmen tauscht. Dazu kann @battlecore sicher was schreiben.
  6. Das ist einfach eine Risikoabwägung. Das Gegenkonto kann woauch immer sein. Bedeutet, bei einer grösseren Summe ist man noch näher an potentieller Geldwäsche ran. Sicher bist Du ein Experte im Internationalen Geldtransfer und Risikenabschätzung mit unterschiedlicher Legislation pro Land, ich persöhnlich setze einfach die Limits dahingehend, dass mich keiner anpissen kann. Also lass ich es. Wenn der 'Gute Bekannte" das unbedingt will, kann er das ja selber unter seinem Namen machen.
  7. Das ist mir auch aufgefallen, wie er mit seinem Beissreflex und Halbwissen argumentiert. Aber so hat er jedenfalls was zu tun ... Aber der geschilderte Fall ist auf jeden Fall eine Scenario für Geldwäsche, da kann er noch soviele Wiki Links verschicken.
  8. Wenn wir über eine Fuffi reden, wird das kein Problem sein. Genau, Offen legen, korrekt Anworten, Beweispflicht und am besten noch zum Verhör. Für einen kleinen Gefallen wär mir das zuviel Aufwand und ist für mich viel zu Risikobehaftet auch nur in die Nähe von Geldwäsche zu kommen. Wenn der "Gute Bekannte" Geld überweisen will, helfe ich ihm gerne und steh mit Rat und Tat zur Seite, aber er muss das mit seiner eigenen Identität machen.
  9. Siehst Du, dann haben wir das jetzt geklärt und Du was zu tun. Trotzdem, Geld für andere überweisen ist und bleibt ein Risiko.
  10. Guter Vorschlag. Dann fang mal an, Dich sachkundig bei zu machen. Geldwäsche bedeutet, Geld ohne Herkunftsnachweis einen Herkunftsnachweis zu geben, woher das Geld nun kommt, ist eine andere Frage. Und was er beschreibt, ist genau so ein Scenario, ich weise nur auf das Risiko hin. Ich würde sowas niemals machen, selbst für "gute" Bekannte nicht.
  11. Was bekommt man für Geldwäsche ? Hängt auch von der Höhe ab. Willst Du das riskieren ?
  12. Vielleicht macht es Sinn, wenn Du Deine Geschichte mit uns teilst, wie andere auch. Bist/warst Du ein aktiver Networker, hast Du viele ins System gebracht, warum bist Du im Forum aufgetaucht. Wie stehst Du heute zu Platincoin ?
  13. Hier das Video von heute, von dem Mann, der da war, wo noch nie ein mensch zuvor war und er hat die Klingonen besiegt. So wird Geschichte geschrieben. https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/william-shatner-jeff-bezos-schiesst-star-trek-ikone-captain-kirk-ins-all-a-7187d9ef-b0dc-4401-9f74-beab71255377 Ich wünsche mir, dass @Alex Reinhardt auch so in Tränen ausbricht, wenn sein Urteil verkündet wird und man ihm klar macht, wieviele Existenzen er zerstört hat. Aber das wird nur ein Traum bleiben.
  14. War da nicht mal was mit Platincoin im Space. Gerade sehe ich Wiliam Shatner Live nach der Landung, weinend und beeindruckt und fällt dem Bezos heulend in die Arme. Während man bei den Platincoin Networkern nur Wanna Bees sieht, die einem selbsternannten Guru zuhören, sind hier wirklich Macher am Werk. Deswegen macht Amazon Geld und Platincoin verbrennt es und bekommt gar nix gebacken. LLAP
  15. Digital bedeutet das -> es kann jemand die Dinge runterladen und Leaken. Das sehen wir gerade an den Pandora Files. Falls jemand was leaken will : https://www.icij.org/leak/ Auch die Süddeutsche Zeitung hat eigene Seiten zum leaken !
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.