Jump to content

Bergarbeiter3000

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Bergarbeiter3000

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Jena

Letzte Besucher des Profils

496 Profilaufrufe
  1. Hallo, Ich habe die Coins jetzt wieder in meinem Wallet. Drei Kreuze, Leute! x x x War aber mit Umwegen. Die Auszahlung bei Bittrex war auch heute nachmittag immer noch auf "authorized", aber nichts tat sich. Da habe ich sie abgebrochen. Das war problemlos. Habe alles in BTC umgetauscht für 0.00000195 BTC das Stück, dann die BTC ausgezahlt zu Poloniex. In der Zwischenzeit kostete in TRX 0.00000189. Dort wieder alles in TRX zurückgetauscht und ausgezahlt. Hat 1 Minute gedauert. Fertig. Aber auch bei dieser Auszahlung ist wieder eine 0.000001TRX Transaktion extra mit in mein Wallet
  2. Doch Moment! Sie sind zwar bei Bittrex in meiner Balance aufgetaucht. Daraufhin habe ich sofort eine Auszahlung beantragt, da ja nun das, was ich eigentlich vor hatte, seit 4 Tagen Geschichte ist. Doch die Auszahlung lässt nun scheinbar auch so lange auf sich warten. Sie ist zwar "authorized" aber das wars dann auch schon. Wahrscheinlich bin ich schon wieder verdächtig.
  3. Einen schönen, guten Morgen. Wie gewünscht, ein Update der Situation. Die Coins sind wieder da. Aber eine weitere Nachricht dazu habe ich nicht bekommen. Zunächst erstmal mache ich drei Kreuze.
  4. Auf jeden Fall. Ich habe mich vorhin nochmal bei dem Support gemeldet und versucht dem klar zu machen, dass es mir gerade echt nicht gut geht. Ach ja. Und noch mal eine Test-Transaktion gemacht. Waren aber nur 0.5 TRX, sicherheitshalber. Habe bei Poloniex was hin und her geschoben und zu TronLink. Das ging alles problemlos. Obwohl ich zugeben muß, die 20 Euro Auszahlung von Poloniex waren auch von einer 0.000001 TRX - Transaktion begleitet.
  5. Hm.... Also, ich habe ein tägliches Auszahlungslimit von 100 BTC. Und mein 30-Tage Volumen liegt bei 4000$. Ich glaube nicht, dass ich irgendwelche Grenzen überschritten habe. Ich glaube, da werden größere und häufigere Geschäfte gemacht. Aber naja. Kann ich denn damit rechnen, dass ich meine Coins mal wiedersehe, oder kann ich die jetzt knicken? Hätte ich sie nur liegen lassen. 🙈
  6. Aber so richtig verstehen tue ich das nicht. Ich kann doch meine Coins hin und herschieben wie ich lustig bin und wenn ich sie 100x am Tag dort einzahle und wieder auszahle.
  7. ok, danke. An so was hatte ich nun noch gar nicht gedacht. Also heißt das, es könnte auch sein, dass die mir sagen, wir vermuten, Sie betreiben Geldwäsche, Sie kriegen Ihre Coins nicht wieder, oder wie? Es bleibt spannend.
  8. und dieser Support dort ist ein Witz. Bei solchen Beträgen da braucht man sofort Hilfe. Und vielleicht auch mal ne Info was los ist und dass man mich mal beruhigt und sagt, ja wir sehen das und machen Sie sich keine Sorgen, wir kümmern uns drum. und nicht nach 2 Tagen mal ne Mail dass sich jemand das mal anguckt.
  9. Echt? Gibt es sowas. Ich hatte den gleichen Betrag 5 Stunden vorher erst dort abgehoben. Und wollte es nur wieder hinschieben um einen Teil wieder in was anderes zu tauschen. Ich hab da jedes mal Panik, wenn das nicht "wie gewöhnlich" funktioniert. Wer weiß, vielleicht haben irgendwelche Russen die Transaktion umgeleitet und nun gehört denen die Adresse. Ich hab doch keine Ahnung was da alles möglich ist. Ständig wird doch da betrogen, geraubt und gestohlen. Ich hatte mich bei der Auszahlung schon gewundert, die kam an und gleichzeitig kamen auch noch 2 andere Transaktionen zu 0.000001 TRX m
  10. Mir geht es derzeit gerade nicht darum dass man gerade vielleicht nicht handeln kann. Ich habe einen Riesenhaufen dahin überwiesen. Und seit über 3 Tagen ist dort nichts angekommen obwohl die Blockchain sagt, es ist dort.
  11. Hallo! Ich habe da mal eine Frage. Immer wenn ein Coin irgendwie interessant wird, treten bei den Tauschbörsen, und da spielt es irgendwie keine Rolle, welche, Probleme auf. Ich bekomme langsam das Gefühl, dass das Absicht ist. Im Februar war zB. dieser DOGE-Hype. Ich wollte meine Doge in BTC tauschen und zahlte sie, wie üblich, bei Bittrex ein. Sonst dauert das höchstens 10 Minuten. Damals plötzlich 1 Tag und die interessanten Tauschkurse waren vorbei. Dieses Mal ist es Tronix. Ich habe schon 100x Tronix zu Bittrex eingezahlt und auch ausgezahlt, kein Problem. Und dieses Mal ist es
  12. Hallo! Ich habe da auch mal eine Frage. Wieviel Bestätigungen braucht es denn nun? Wieso schwankt das denn immer? Mal ist ne Transaktion nach 2 Bestätigungen durch, mal braucht man 12 und wartet sich nen Wolf, wenns mal drauf an kommt. Wovon hängt das denn ab?
  13. Hallo, ich hätte da mal ne Frage. Wenn ich jetzt z.B. bei Cryptopia BTC einzahle und ne Gebühr von 50000 SAT habe, dann dauert das dort etwa 20 Minuten und meine Coins sind da. Bei KuCoin hingegen zahle ich den gleichen Betrag ein, auch mit ner Gebühr von 50K. Die wollen 6 Bestätigungen, jedoch habe ich hier nach über 1 Stunde noch nicht mal eine einzige Bestätigung. Warum dauert denn das so unterschiedlich lange? Das versteh ich nicht.
  14. Naja. Ich bin ja bereits investiert. Ich will ehrlich gesagt bei keinem Coin "all in" gehen, wie es mir hier scheinbar ironischerweise suggeriert wird. Habe das UNO vor ca. 2 Jahren noch bei Genesis Mining minen können. Damals hat 1kg 1,00€ - 1,20€ gekostet. Ich halte es bis heute. Jetzt 1kg ca 130€ seit etwa 1 Jahr stabil. Das find ich ok. Hat mich lumpige 10€ gekostet. ?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.