Jump to content

Neuling hat Restfragen zu seinem 1. Projekt


Fragman

Recommended Posts

Mahlzeit an die Gemeinde...

Nach Studium diverser Seiten habe ich mir folgende Hardware für mein Heimprojekt vorgemerkt:
- Asrock H81 Pro mit Celeron G1820/40 oder ähnlich
- 4GB Ram
Corsair HX 1200 ?
- SSD 120 GB
- 6 x RX 580 8GB ?
- Riser ?
- Gehäuse Eigenbau
- OS Win10

Der Mangel an Verfügbarkeit einiger Komponenten lässt aber doch einige Fragen auftauchen:

1. Dual Mining ist zwar nicht geplant, würde mir die Option aber mit einem zu schwachen Netzteil nicht von vornherein verbauen wollen. Da das Corsair wohl in absehbarer Zeit nicht zu bekommen ist, benötige ich hierzu eine passende Alternative, die euch in der Praxis auch schon überzeugt hat.

2. Wie groß ist der Leistungsunterschied RX 580 <--> RX 570? Beide natürlich in optimierter Form.

3. Habe unterschiedlich Aussagen bezüglich Undervolting gelesen. Unter Berücksichtigung von Dualmining...inwiefern lassen sich RX 570/580 im Verbrauch so optimieren, dass man eventuell auch mit einem kleineren Netzteil auskommt?

4. Da es die Riser mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten gibt, hat die Auswahl ja auch wieder Einfluss auf das gewünschte Netzteil. Gibt es eine bevorzugte Art des Riser-Anschlusses?

 

Das war es erstmal von meiner Seite...habt ihr eventuell sonst noch Anmerkungen, die ich berücksichtigen sollte?

Danke für die Mühe.

Gruß...

Link to comment
Share on other sites

1. Solange das Netzteil min. Gold und 90% hat ist alles ok.

2. Je nach Algo/Coin minimal, den größten Unterschied hatte ich hier bei cryptonight(xmr).

3. Man plant ein System nicht für best case sondern für worst case.

4. Egal welche du nimmst, die SATA Adapter sind entweder durch direkt Verkablung per Molex oder per Molex->PCIe zu ersetzen. 

Link to comment
Share on other sites

Ui, das ging ja fix ;)

zu 1/3/4: Ok, dann bleib ich bei einem entsprechenden 1200 Watt Netzteil. Dachte nur ich könnte wegen Verfügbarkeit vllt eine Nr tiefer gehen und das Projekt so etwas früher starten.

zu 2: Gut, also wenns nur minimal ist könnte ich die Frage der Grafikkarte mit der entsprechenden Verfügbarkeit beantworten.

5. Gibt es Kompabilitätsprobleme wenn man aufgrund von Verfügbarkeit einen Mix aus verschiedenen AMD Karten betreibt?

6. Haben 8GB Karten heute schon Vorteile oder zb bei ETH erst ab 2020?

 

Gruß...

Link to comment
Share on other sites

5. Nein, du kannst bei  jedem Miner entsprechende Parameter setzen, Probleme  gibt es erst, wenn du AMD und NV in einer Rig hast.  Die kann man aber auch lösen.

6. Vom Gefühl her bieten 8 GB Karten derzeit nur den Vorteil das du sie höher takten kannst und diese in der Regel Samsung Chips verbaut haben. Auch wenn sich wohl derzeit das eth PoS Testnet in inkompatible forks spaltet, so gehe ich davon aus das spätestens Ende des Jahres bzw. Anfang 2019 auf PoS umgestellt wird.

Link to comment
Share on other sites

So, jetzt ist es bald soweit...

Auch wenn heute der Kurs eingebrochen ist, freue ich mich tierisch darauf, dass morgen meine erste Hardware eintrifft.

Ich konnte 6 von den Saphire Nitro + Special Edition ergattern. Bis auf das Netzteil sollte morgen alles komplett sein...das dauert allerdings noch etwas.

Werde mich in der Zwischenzeit schon mal an die Optimierung der GraKas machen.

Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Model? 

 

Gruß...

Link to comment
Share on other sites

So, ich mal wieder. Ich hoffe, es ist in Ordnung, dass ich bei weiteren Fragen hier weiter mache und nicht immer neue Themen eröffne ;)

Dieses Mal gehts um das Betriebssystem des Miners. Wie oben bereits aufgeführt, würde ich gerne Win10 benutzen. Habe mich bezüglich Einrichtung schonmal versucht schlau zu lesen und bin auf folgendem Stand:

- Win10 kann mit 6 Grafikkarten gut umgehen (mit neusten Treibern wohl auch bis 12?)

- ich installiere erstmal nur mit IGPU und ohne GraKa

- bereits während der Installation sämtliche Dinge auf OFF stellen

- Windows Updates sofort ausschalten (oder doch erst 1x ausführen?)

- Boardtreiber etc anpassen

- Energieschema anpassen

- Auslagerungsdateien anpassen

- ein Antivirusprogramm gehört nicht auf einen Miner

Soweit ist mir alles klar. Habe ich wichtige Dinge vergessen oder ist irgendetwas komplett falsch?

Wie sieht es mit dem Windows Defender, Firewall etc aus? Auch deaktivieren?

Gehört sonst noch etwas zwingend nicht auf einen Miner und muss ausgeschaltet oder sogar deinstalliert werden?

 

Nach der kompletten Einrichtung und Testphase würde ich gerne Monitor, Tastatur und Maus abklemmen und den Miner über den Teamviewer administrieren. Gute Idee oder gibts bessere Alternativen? Benötige ich dazu zwingend einen HDMI-Dummi?

Wie löst ihr unbemerkte Ausfälle oder technische Pannen?  Watch Dog?

 

Dank euch für die Mühe...Gruß...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.