Jump to content

Euro USD Binance Plattform


c4rd4no

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mal eine Frage bezüglich Binance und der Handel mit Krypto, und zwar kann ich bei Binance nicht alle Kryptos mit EUR kaufen, und wenn ich das richtig verstehe muß ich um manche Kryptos dort handeln zu können meine EUR in USD (oder BTC,ETH, etc..) wandeln bzw kaufen. Wenn ich jetzt EUR in USD über Binance kaufe ist das dann ein Trade der steuerpflichtig ist wenn ich über die 600€ Freigrenze komme? Oder kann ich direkt anstatt in EUR, mein Geld in USD überweisen?

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Euro in USD, BTC, USDT etc. wechselst ist das ein steuerpflichtiger Vorgang, sowie ich das verstanden habe.

Ich wandele immer in USDT (also Tether) und wandele dies dann wiederum in Coins die man nicht direkt kaufen kann.

 

Zwischenfrage: Wenn man das bei Binance macht, dann steht da immer so ein 5x (USDT) oder 10x (BTC). Worauf bezieht sich das? 

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb c4rd4no:

ich habe mal eine Frage bezüglich Binance und der Handel mit Krypto, und zwar kann ich bei Binance nicht alle Kryptos mit EUR kaufen, und wenn ich das richtig verstehe muß ich um manche Kryptos dort handeln zu können meine EUR in USD (oder BTC,ETH, etc..) wandeln bzw kaufen. Wenn ich jetzt EUR in USD über Binance kaufe ist das dann ein Trade der steuerpflichtig ist wenn ich über die 600€ Freigrenze komme? Oder kann ich direkt anstatt in EUR, mein Geld in USD überweisen?

Also, da hast du was falsch verstanden. Mit USD kannst du bei Binance noch weniger anfangen als mit Euros. Deswegen macht es weder Sinn deine Euros in USD zu Tauschen noch direkt USD zu überweisen.

In der Regel läuft es so:
- Du überweist deine Euros. 
- Du kaufst die gängigen, großen Coins direkt mit den Euros.
- Bei allem was du mit Euros nicht bekommst guckst du nach was es für Traiding-Paare gibt. Entscheidest dich normalerweise für das mit dem höchsten Handelsvolumen und kaufst dann den entsprechenden Coin mit deinen Euros. Das ist fast immer USDT, BNB, oder BUSD.
- beim Verkauf der Coins machst du es genauso nur umgekehrt.

Alle Trades sind dabei steuerlich zu bewerten. Die Trades zwischen Euro und einem "Stable-Coin" (wie USDT) und zurück sind aber normalerweise steuerlich kaum der Rede wert, da die Stable-Coins ja gegen USD stabil sind. Und der Wechselkurs zwischen Euro und USD auf eine kurze Zeitspanne gesehen kaum schwankt.
 

vor 38 Minuten schrieb seven21075:

Zwischenfrage: Wenn man das bei Binance macht, dann steht da immer so ein 5x (USDT) oder 10x (BTC). Worauf bezieht sich das? 

Auf die Möglichkeit dieses Währungspaar gehebelt zu traden. Das ist dann der maximale Hebel. Kannst du also ignorieren wenn du das nicht vorhast. Ist ohnehin nicht zu empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.