Jump to content

Steuern


Recommended Posts

Hallo ich hätte mal eine Frage bezüglich steuern und zwar wenn ich 10000 € investiert habe und es fällt dann um 50% und ich verkaufe für 5000 € und eine Minute später kaufe ich wieder für 5000 dieselbe Menge von denen was ich investiert habe und sagen wir es würde dann auf 20.000 steigen und ich muss 25% Steuern bezahlen das wären bei 15000 € Gewinn ungefähr 3600 € könnte ich das dann anschließend wegen 5000 € Verlust der Steuer abziehen?

Link to comment
Share on other sites

Du solltest dir erstmal klar machen was du willst.

Wenn du mit echten Coins handelst wird der Gewinn mit deinem persönlichen Steuersatz belegt.

Deshalb rate ich für das Trading zu Termingeschäften oder Margin Trading was mit KAP besteuert wird.

Einige Leute hier glauben mir das nicht und es gibt auch Steuerberater die das anders sehen.

Oder einfach keine Ahnung haben.  :)

Aber gut, mit dem richtigen Produkt ist deine Rechnung richtig und natürlich kannst du Verluste gegen rechnen.

Sagen wir Anlage in BTC Future.

10k -> 5k = 5k Verlust

5k -> 20k = 15k Gewinn

Ergebnis  10k Gewinn -> 2,5k Steuern

Aber Vorsicht:

Es gibt inzwischen leider diese Verlustbegrenzung bei Termingeschäften und man kann nur noch 20k Verluste anrechnen.

Wenn du  100k Gewinn und 90k Verlust machst - was ja nicht so schlecht ist - zahlst du Steuern auf 80k Gewinn.

Also 20k Steuern obwohl du nur 10k Gewinn gemacht hast.   :(

 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.