Jump to content

Holder Give Aways/Airdrops - Haltefrist 10 Jahre?


Ratsuchender
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

manche Altcoins geben BTC Besitzern kostenlose Coins aus. Bei Kraken wurde letztes Jahr beispielsweise allen Leuten mit BTC Guthaben, "Stellar Lumen" Tokens gutgeschrieben. Dazu war keine aktive Mitwirkung notwendig.

 

Nun sind, wie wir alle wissen, Gewinne aus BTC Wertsteigeungen für den Privatmann steuerfrei, wenn die Coins länger als 1 Jahr gehalten worden sind. Das Gesetz sieht jedoch eine Ausnahme vor:

 

"Bei Wirtschaftsgütern im Sinne von Satz 1, aus deren Nutzung als Einkunftsquelle zumindest in einem Kalenderjahr Einkünfte erzielt werden, erhöht sich der Zeitraum auf zehn Jahre;"

 

Quelle: § 23 Abs. 1 Nr. 2 S. 2 EStG, http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__23.html

 

Bedeutet dies nun, dass sich die Haltefrist der BTC auf 10 Jahre erhöht, wenn der reine Besitz dieser BTC, mir eine kostenlose Gutschrift von Altcoins ermöglicht hat?

 

Soweit ich das interpretiere gehört BTC aber gar nicht zu den Wirtschaftsgütern aus Satz 1 (Was ist Gegenäußerung mit Satz 1 gemeint?). Demnach würde die 10 Jahre Regelung für BTC niemals zutreffen. Sehe ich das richtig?

 

Falls doch, könnte eine Gutschrift wie im Fall Kraken zu einer erheblichen Mehrbelastung führen. Dies ist insbesondere ärgerlich, wenn man dieser Gutschrift nie zugestimmt hat.

 

Hat damit jemand schon Erfahrungen gesammelt?

Edited by Ratsuchender
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Es fehlt die Einkünfteerzielungsabsicht für die ausgegebenen Altcoins. Es war ja kein bewusstes Verleihen, um daraus kalkulierbare Erträge zu erzielen. Die Ausgabe kam aus dem Nichts.

Link to comment
Share on other sites

"im Sinne von Satz 1" ... bitte also auch Satz 1 lesen und feststellen, dass Cryptowährungen nix mit Grundstücken und Immobilien zu tun haben.

 

.... diese Klausel dient der Eindämmung von Immobilienblasen durch zusätzliche Besteuerungen.

Link to comment
Share on other sites

Satz 1 ist nicht Nummer 1. Nummer 1 Grundstücke, Nummer 2 andere Wirtschaftsgüter wie eben auch Währungen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habs leider immer noch nicht ganz verstanden :unsure: , kann jemand konkret sagen, ob es sich nun auf 10 Jahre verlängert? weil ansonsten müsste ich meine coins vor dem 15ten woanders verfrachten.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.