Jump to content

Jokin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13.766
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

13.028 Excellent

66 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Jokin

  • Rang
    ist kein Hai

Letzte Besucher des Profils

13.157 Profilaufrufe
  1. Dann wäre ich Dein bester Kunde Nö, das ist kein nennenswerter Aufwand. Bei Electrum ist das sogar mit implementiert "Replace by fee".
  2. Das ist in der Tat interessant - mir fiel in der Vergangenheit schon die Nähe zwischen Ehliz und CSU auf. Spannend auch die Treffer bei der Google-Suche: ... er schaltet seine eigene Webseite als "Werbung"?!? ... und noch spannender: Da ist eine weitere Anzeige geschaltet - Erpressung und Bashing? => https://www.brennpunkt-wirtschaft24.de/wirtschaft/chaos-bei-berliner-bashing-popularen-verlag/ ... der "Derfflinger"? ... das ist hier: https://www.derfflinger.de/politik/amigos-der-csu-cengiz-ehliz-wird-mit-weebusiness-gmbh-vormals-flexcom-europe-gmbh-unternehmer-des-jahres.html Was da steht klingt schlüssig, denn diese CSU-Nähe fand ich auch schon in der Vergangenheit sehr "zweifelhaft". Die Wahl zum Unternehmer des Jahres erfolgte auf einem CSU-Ball: https://www.muenchen.tv/unternehmer-des-jahres-toelzer-cengiz-ehliz-auf-dem-12-schwarz-weiss-ball-ausgezeichnet-303568/ Vielleicht bin ich auch der einzige, der denkt, dass die CSU da in einem ziemlich tiefen Sumpf aus Intrigen, Seilschaften und Nutten stecken könnte ... tja - aber so ist das halt manchmal.
  3. Bitwala ist eine Online-Wallet. Electrum ist eine Offline-Wallet. Während Du bei Electrum Deine eigenen Keys verwaltest gibst Du bei Bitwala Deine Keys aus der Hand und somit gehst Du ein "gewisses" Risiko ein all Deine Bitcoins zu verlieren. ... solltest Du keinen nennenswerten Grund haben Deine Coins zu Bitwala zu senden, dann behalte sie in der Electrum-Wallet.
  4. Ja, einfach einen Blockexplorer dazu bemühen.
  5. Ernsthaft? Stell Dir vor Du wärst Bot-Programmierer und Du stellst fest, dass sich Dein Bot leicht manipulieren lässt - das stellst Du ja zwangsläufig fest weil Du ja Verluste mit dem Bot generierst. Du würdest dann sagen: "Ja, ok - is halt so ... wiever 'ne Mio. wech ... weiter geht's"? Oder würdest Du dann an Deinen Bot gehen und ihn so verändern, dass er intelligenter wird? Oder zumindest abschalten damit keine weiteren Verluste generiert werden ...
  6. Typische Neulingsfrage. Je schneller Du Dich davon löst den "Wert" Deines Portfolios in USD oder Euro zu "kennen", desto schneller kommst Du in den "Alte-Hasen"-Modus. Früher oder später wird es Dir ohnehin egal sein - also warum nicht so bald wie möglich? Pack Deine Coins, die Du länger halten willst in Deinen Ledger und lass sie da einfach liegen. Exportiere Deinen "xpub"-Key vom Ledger oder ermittle ihn aus dem Seed (informiere Dich gut zum Umgang mit dem Seed!!) und mit dem xpub-Key kannst Du Dein Bitcoin-Portfolio auch in Blockexplorern "überprüfen": https://blockchair.com/bitcoin/xpub/xpub6C5qmkhno9G2BhhtZvuG916ZVLnxoJ9DSz1NPp1pYMH8tthgKiQiN2LXFe8Bnyh1k3uS1gWpnAm6fjmaN8Zpy25GCdTh5m5tewcgKqz1RcQ ... das ist mein "öffentliches Portfolio" aus meiner Signatur. Also mehrere Adressen derselben Wallet sind mit diesem xpub-Key auf einen Blick abfragbar (Blockchain is schon cool ..) Ob nun der Kurs ein paar hundert USD mehr oder weniger beträgt wird Dir im Laufe der Zeit total egal sein. Entwickle eine Gelassenheit für Preise oder verkaufe so viele Coins bis Du wieder gelassen bist (oder kaufe hinzu). Warum sollte man BCH kaufen? Kein Use-Case, keine Entwicklerunterstützung ... das ist nun ein "EHDA"-Coin geworden. Weil sich abtrünnige Entwickler vom BTC abgespalten haben und ein Teil dieser abtrünnigen Entwickler nochmal vom BCH abgespalten haben ist nun nur noch ein kläglicher Rest da .. und weil der Coin "eh da" ist, wird der auch nicht gedelistet. Zum Zocken ist das eine gute Sache, da kann man Gewinne nach Hause schleppen - ich denke, dass mit BCH viele Neulinge von Profis einfach ausgenommen werden. Die Neulinge finden den geil - die Profis verkaufen den Coin an die Neulinge ... die Profis sind den Kram los und die Neulinge packen sich die Bags voll mit BCH ... vielleicht geht der Kurs weiter rauf, mag sein .... langfristig dürfte der Kurs gegen Null tendieren.
  7. Jokin

    Ice Rock Mining ICO

    Hab den Thread gerade mal quergelesen. Passives lebenslanges Einkommen - welcher Vollidiot fällt denn auf solche Sprüche noch rein?!?
  8. ... ja, für soooo unwahrscheinlich halte ich das auch nicht. Ich hab jetzt wieder die Coins eingesammelt, die ich auf dem Weg nach oben abgeworfen habe. Gestaffelt rein - gestaffelt raus ... einfache Strategie, kann jeder nachmachen. Für mein öffentliches Portfolio will ich ja möglichst wenig Aktionen durchführen. Da warte ich noch ab, denn ich halte niedrigere Kurse für wahrscheinlicher als höhere Kurse (die nächsten drei Tage). Vielleicht liege ich auch komplett falsch - auch ok.
  9. Glück gehabt: Es sind nur 5.000 USD Das ist witzig - hab heute den Kurssturz gesehen und auch an einem Nachkauf gedacht. Wenn der Kurs morgen auch noch so steht, werfe ich nach ...
  10. Na und? Das ist doch schonmal in gleicher Konstellation passiert: ... Du hast das Fraktal übersehen ... oder den Megatrend. Profis sehen keinen gebrochenen Trend und malen einfach neue Linien, dann sieht das wieder gut aus.
  11. Heee, was ist mit Bitcoin SV los? ... keine Verbindung zum Netzwerk. Bin ich auf deren Blacklist? Ist der UserAgent "Coinomi" auf deren Ban-List? Keine Lizenzgebühren bezahlt? ExitScam von Faketoshi? Merkwürdig .... .... wer weiß mehr?
  12. Derjenige, der eine Transaktion vornimmt. Der "Absender". Siehe in der Blockchain: https://blockchair.com/bitcoin/transaction/76be7d9d135408cbaa3f58e13340088d087f952c640b976531e2c8870a873ac0 ... 0.00004540 BTC Je höher die Gebühren, die der Transaktion mitgegeben werden, desto eher wird sie in die Blockchain aufgenommen. Derzeit geht es mit minimalen Gebühren gut wenn man mal eine Nacht warten kann. Ich glaub 0,00000546 BTC oder so ... keine Ahnung wieviel das war. Wenn Du eine Schiffsladung Rohöl in nur 10 Minuten mit weniger als 1 USD Gebühren bezahlen kannst, ist das schon "gering". Willst Du jedoch nur eine Bunte Tüte am Kiosk kaufen sind 1 USD Gebühren ganz schön viel und 10 Minuten warten willste auch nicht im Regen bis die Transaktion bestätigt ist. -> Je nach Sichtweise ist Bitcoin super toll oder total unpraktisch.
  13. Wenn es mal zu einer Steuerprüfung kommt, gibt's 'nen kleinen Rüffel dafür, aber da der Fehler zum einen vernachlässigbar ist und zum anderen über die Jahre überhaupt nicht vorhanden ist, isses wurscht 🙂
  14. Klick in meine Signatur in den Workshop. Da arbeitest Du Dich einfach mal ein. Du wirst lernen wie Du die Binance-API ansprichst und Du wirst dann in der Lage sein mit einem Cron-Job die Aktion auszuführen. ... da das nur wenige Zeilen Code sind, kann ich Dir das auch mal eben grob zusammenschreiben. Musst halt entweder einen RaspberryPi bei Dir zu Hause haben oder einen VPS anmieten. Aber von der Sache her ist das super einfach, was Du da willst und Du solltest das auch wirklich nicht irgendeinem Kauf-Bot überlassen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.