Jump to content

Verleihen auf Polo oder Finex


eddwood
 Share

Recommended Posts

Sind den die Zinsen für BTC auf Polo prinzipiell besser als auf Finex?

 

Bin erst seit ein paar Tagen auch bei Polo registriert und seit dem sind die Zinsen 10 Mal so hoch wie bei Bitfinex. Ist das jetzt nur ne momentaufnahme oder ständig so.

Will das nur klären, bevor ich BTC von Finex nach Polo übertrage.

Link to comment
Share on other sites

nicht nur auf die zinsen achten ;)

 

auf polo werden die btc benötigt um altcoins zu pumpen und auf finex den bitcoin zu dumpen

 

auf polo bekommst bei einer hardfork die forkcoins nicht wenn zu dem zeitpunkt die coins verliehen sind - zb damals bei eth haben die kredithaie nur die eth+zinsen zurückbekommen - die etc bekam der kreditnehmer

 

auf finex sind die kredite angeblich versichert falls nicht schnell genug liquidiert werden konnte - auf polo nicht

 

https://cryptolend.net/rates.html

Edited by boardfreak
  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

ah wow. Danke. Das mit dem Hardfork war mir so gar nicht bewusst. Dann lass ich es bei 80% Finex zu 20% polo und werd mehr infos zu Hardfork machen. Dann sollte ich bei Polo wohl keine 60 Tage verleihen.

 

Danke Boardfreak für die schnelle Info. 

Link to comment
Share on other sites

 

 

 

auf polo bekommst bei einer hardfork die forkcoins nicht wenn zu dem zeitpunkt die coins verliehen sind - zb damals bei eth haben die kredithaie nur die eth+zinsen zurückbekommen - die etc bekam der kreditnehmer

 

 

Mal schaun ob ich das richtig verstehe.

 

Ich habe bei Polo aktuell x BTC für noch 55 Tage verliehen. Wenn jetzt tatsächlich SegWit2x am 1.August aktiviert wird, sind da jetzt noch  ca 10 Tage Restlaufzeit. Sollte dann bei dem Hardfork zwei BTC entstehen (wie sie auch immer dann heissen würden) bekomme ich dann eventuell die verliehenen BTC gar nicht komplett zurück? Also möglich dass sie aufgeteilt werden in BTC1 und BTC2 zu sagen wir mal 50 :50 und ich bekomme nur die 50%? Oder ging es bei dem Beispiel von dir mit eth nur um die Restzinsen.

Edited by eddwood
Link to comment
Share on other sites

du verstehst ne fork falsch - es gibt dann 100 : 100 - fu bekommst deine btc+zinsen zurück - aber nix vom neuen coin - das bekommt alles der lder zum zeitpunkt der fork deine btc hatte - auf finex ist das anders - da bekommt der kredithai alles - frag mich nicht wie finex das genau machen will denn im normalfall wird es ja so sein dass du vor ner fork verleihst und der kreditnehmer die btc vor der fork am spot verkauft und erst nach der fork zurückkauft - dh zum zeitpunkt der fork hatte ein dritter die btc und nicht du oder der kreditnehmer

 

polo https://poloniex.com/press-releases/2017.03.17-Hard-Fork/

 

finex https://www.bitfinex.com/posts/197

Edited by boardfreak
Link to comment
Share on other sites

Das bedeutet, im schlimmsten Fall, die verliehenen Coins fallen in den verbleibenden 5 Tagen um 99 %, sind ja dann keine Bitcoins mehr sondern Bitcoinaltcoins und ich hätte keine Chance die zu dem Wert vor dem Fork zu verkaufen. Es sei den ich finde n Döddel der die Kauft.

Edited by eddwood
Link to comment
Share on other sites

auf jeden fall so planen dass du bei ner fork am besten keine btc auf polo verliehen hast - auf finex ist es wie gesagt egal

 

quoine, bitmex und bitbank haben noch keine fork-politik veröffentlicht - selbst auf emails wird wenn überhaupt nur wischiwaschi geantwortet

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.