Jump to content

Jenex

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    599
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

390 Excellent

Über Jenex

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Warum ist das für dich ein Problem? Läuft nicht anders als bei Fidor auch. Hab da kein Problem mit gehabt, machst du ja auch nur ein einziges Mal.
  2. eine ähnliche Chance könnte der BEST token von Bitpanda sein. Vielleicht nicht in dem Ausmasse, aber wenn er nur zu 10% so gut performt, ist man aus dem Schneider. IEO Start am 09.07.19 für verifizierte Bitpanda User für 0.09€. Allerdings würde ich erstmal die Sache mit der FATF abwarten, was die nächsten Freitag zu sagen hat.
  3. ich seh das genauso...klar kann man sich Bookmarks für Seiten setzen, die man kennt und regelmässig benutzt. Aber gerade Neueinsteiger / Interessierte werden die Google Suche benutzen. Und das geht branchenübergreifend. Selbst wenn die wirtschaftliche Lage u.A. auch an der Redaktion selbst gelegen haben sollte, zeigt es doch gut, was für einen Impact es hat, wenn man aus der Google Suche entfernt wird. Und dass das quasi über Nacht passiert ist und nur bestimmte Seiten betrifft (im Positiven wie Negativen), zeigt sehr wohl dass jemand da Hand angelegt hat. Es ist ja nicht nur die Seite selbst, die in den Suchergebnissen verschwindet. Sondern es betrifft sämtliche Recherchen. Beispiel ein Coin X hat extrem wichtige News - CCN ist der erste, der davon Wind bekommt, wird nichts -weder die Seite noch die spezielle News dazu- in den Suchergebnissen angezeigt. Das führt meiner Meinung zu einer gezielten Desinformation und kann schon fast als wirtschaftliche Sabotage gelten Im Gegenzug dazu wurden die Mainstream und Boulevardmedien (also die, die den größten Einfluss bzw. Stimmungsmache haben wie sun.co.uk oder Huffington Post) deutlich über 50% gepusht. Wie war das noch mit don't be evil? Mag mir gar nicht vorstellen, wie das in 10 Jahren aussieht.
  4. um ein bisschen den Überblick zu bekommen, worum es dabei geht, folgender Link zum Entwickler bzw. zur Börse: https://www.bitpanda.com/de/best
  5. Kurz mal was OT, was ich ziemlich erschreckend finde und einmal mehr die Macht von Google in einem anderen Licht dastehen lässt. In dem Fall ist es Google, kann man aber auch genauso gut auf Facebook, MS oder Apple beziehen (wobei Apple nicht so sehr auf Werbe-Einahmen angewiesen ist, wie die Konkurrenz) https://www.ccn.com/ccn-is-shutting-down-after-googles-june-2019-core-update
  6. Naja, das ist schon ziemlich weit hergeholt. Klar ist eine gesunde Portion Skepsis immer gut und auch angebracht, aber das geht schon eher in Richtung Verschwörungstheorie. Fakt ist, dass nen Hardware Wallet / Cold Wallet deutlich mehr Sicherheit und auch Komfort bringt, als die meisten alternativen Lösungen. Aber ich geb dir Recht, dass Ledger z.B. im Vergleich zu Trezor keine OpenSource Lösung ist. Aber solange man da nicht mit rumprahlt und / oder 7 oder 8 stellige Euro Beträge drauf hat, hält sich das Risiko in Grenzen. Eine 100%ige Sicherheit gibt es allerdings nicht. Ist aber genauso wie bei deinem Konto-Stand. Wenn du dauernd erzählst, dass du 20 mio auf dem Konto hast, was hält einen potentiellen Täter davon ab, dich unter Zwang zu stellen und Geld auf ausländische Konten zu überweisen? Der beste Schutz davor ist einfach den Mund zu halten und den Ball flach zu halten.
  7. Naja, das sind halt garantierte Gewinne, die auch gerne mal mitgenommen werden. Ich denke, dass einige beim IEO gross einsteigen, weil sie genau wissen, beim Verkauf Ende Juli Anfang August sind sie im Plus und nehmen die garantierten 7,5-10% mit und durch den Abverkauf der Kurs kurzfristig nach unten gedrückt wird. Wäre nicht das erste Mal. Ich persönlich würde dem BEST mittel bis langfristig ne grössere Wanchstumrate zutrauen, als Pantos. Es stört mich allerdings, dass es anscheinend keine Möglichkeit, die BEST in einem Ledger ausserhalb der Börse aufzubewahren. Oder ist der auch auf der ERC20 Blockchain basierend?
  8. Wo wir gerade bei Satoshi Nakamoto sind...was haltet ihr davon, wie sich der BCHSV entwickelt? Stimmt mich irgendwie nachdenklich. Gibts schon Theorien, was passiert, falls Craig Wright wirklich das Patent zugesprochen wird? Unabhängig davon ob er es wirklich ist, steht selbstverständlich ausser Frage, dass der Typ nicht ganz richtig in der Birne ist. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass das Ganze nur ein Manöver ist, um den richtigen Satoshi Nakamoto aus der Reserve zu locken (sofern er noch lebt)
  9. Jenex

    NEO (NEO)

    Glückwunsch zu diesem wertvollen ersten Beitrag.
  10. sorry, wenn ich du wäre, würde ich das Teil wieder rein setzen und direkt bei Ledger kaufen. Nen Nano S kauft man sich nicht um 100€ drauf liegen zu lassen. Unabhängig davon kosten die Dinger nagelneu nur noch 59€ mit Versand. Warum zum Geier sollte man das Risiko eingehen, ein evtl modifiziertes Gerät wegen ein paar Kröten weniger zu kaufen und nach ein paar Monaten oder Jahren festzustellen, dass das gesamte Guthaben weg ist? Gebrauchte Hardware Wallets sind ein absolutes No-Go. Nichtmal aus meinem Freundeskreis würde ich welche kaufen.
  11. Das wird alles ein bisschen philosophisch, aber als Amazon den Börsenwert von einer Billion $ erreicht hat, hat man errechnet, dass mit dem Privatvermögen von Bezos die gesamte Menschheit 10 Jahre lang keinen Hunger mehr leiden muss. Dann haben wir allerdings ein anderes Problem, was viel schwerer wiegt: massive Überbevölkerung und keine Ressourcen, so lange, bis wieder ein "Gleichgewicht" herrscht. Aber das Problem ist so alt, wie die Menschheit selbst. Es wird nie für alle gerecht sein; gib allen Menschen der Welt das gleiche Geld und in 100 Jahren siehts wieder genauso aus wie jetzt.
  12. könnt ihr das vielleicht per PN ausmachen und den Rest des Forum nicht daran teilhaben lassen? Prognose Thread und so mal wieder... 🤦‍♂️
  13. https://www.welt.de/wirtschaft/article172684758/Oxfam-42-Milliardaere-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-Welt.html Daran werden auch Cryptos nichts ändern. Also im Klartext haben 42 Menschen mehr Kapital als 3.500.000.000 Menschen zusammen gezählt. Da ist man bei BTC noch ganz gut dabei...
  14. Das trifft auf den gesamten Aktienmarkt zu. Im Übrigen kann ein Wal nicht "einfach verkaufen" wenn der Kurs oben ist, genau so wenig kann er einfach kaufen, wenn der Kurs unten ist. Kauforder in dieser Grössenordnung bringen massive Kursveränderungen mit sich, sehr zum Nachteil des Wals. Dafür ist die Liquidität auf dem Crypto Markt einfach nicht hoch genug (nicht einmal bei BTC), dass Trading Order in von den genannten 7 Leuten - was mit Sicherheit ein Volumen von mehreren 10 MRD $ sein dürfte - umgesetzt werden können, wie man am abgeschwächten Beispiel heute Nacht gesehen hat. Befasse dich mal mit dem Begriff Liquidität und Orderbuch, dann weisst du, warum sowas nicht immer profitabel umsetzbar ist. Was natürlich nicht heisst, dass es keine Kursmanipulation gibt. Wale kaufen und verkaufen meistens über OTC Trades, also zu festgelegten Preise ausserbörslich um den Kurs so wenig wie möglich zu beeinflussen und natürlich auch weil es billiger ist. Aber hey, das hier ist Krypto. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, schau mal bei https://www.schwaebisch-hall.de vorbei, vielleicht trifft das eher deinen Geschmack. Mal im Ernst, wenn dich sowas aufregt, dann mach lieber nen ETF Sparplan, damit machst du auch ne vernünftige konservative Rendite. Aber natürlich nicht mit Krypto vergleichbar
  15. denke das war nicht abwertend gegenüber anderen Leuten gemeint, sondern eher etwas selbstironisch
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.