Jump to content

Hilde X

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    138
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

35 Excellent

Über Hilde X

  • Rang
    Mitglied

Contact Informations

  • Webseite
    https://member.iotex.io/?src=fb4ca212

Profile Information

  • Beruf
    💢 IoTeX Ambassador 💢

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. + + + IoTeX-Explainer-Video bei Blockchain Central und Sneak Peak + + + Blockchain Central hat ein super schönes Explainer-Video über uns gemacht. Der Typ ist echt großartig! Leider ein wenig früh, denn die umfassende Erklärung, was IoTeX ausmachen wird, stehen ja erst für die kommenden Wochen an. Als Sneak Peak hier ein Bild von Larry auf einem Vortrag zu unserem System aus Blockchain, Trusted Hardware, Datenspeicherung, dezentralen Identitäten, vertrauenswürdigen Daten-Orakeln, Trusted Computing und datenschutzwahrende Mehrparteienberechnungen für Unternehmen, die ihre Daten nicht offenlegen, aber anderen für Berechnungen zugänglich machen und so damit verdienen wollen. #waitforit
  2. Ich finde ernsthafte Kritik und Diskussionen wichtig und richtig. Dein Post spricht aber leider für sich. Woran machst du „Shitcoin“ fest? Am Team? An der technischen Entwicklung? Am Use-Case? An den Partnern? An der Kursentwicklung? Vielleicht versuchst du es in einem zweiten Anlauf noch mal mit ein paar Argumenten. Außerdem: Schau mal auf die Klickzahlen dieses Threads. Da gibts genug Zuhörer.
  3. + + + Top 20 @ Consenys + + + Consensys hat für den Juni die Top-20-Projekte nach Dev-Aktivität zusammengestellt. IoTeX ist dabei. Status Storj Cosmos (Tendermint) Gnosis High Fidelity (EOS) IoTex Augur Origin Protocol MakerDAO 0x OmiseGO Aragon Aelf Trust Wallet Santiment Golem Decentraland Metamask BlockScout Neufund Hier der Artikel.
  4. Kleine Erinnerung: Morgen Abend, 21.8., ab 19 Uhr, Mind Space Berlin: MXC, IoTeX, and Trusted IoT Alliance Meetup. Kommt lang und lernt Raullen und Larry kennen. Wird sicher spannend!
  5. + + + IoTeX 💕 Bluzelle + + + Bis 2021 werden mehr als 25 Milliarden verbundene Geräte das globale Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) bilden. IoT-Geräte sind in Leistung und Speicherplatz in der Regel limitiert. Viele IoT-Netzwerke benötigen jedoch Echtzeitdaten, um die Entscheidungsfindung und die Effizienz der Arbeitsabläufe zu optimieren. Das Gleichgewicht zwischen Ressourcenschonung und Reaktionsfähigkeit in Echtzeit erfordert eine integrierte Lösung. Um dies zu gewährleisten, sehen wir drei zentrale Herausforderungen: 1. Die IoT-Netzwerkaktivität und die Datenraten sind variabel. Spitzenbedarfe müssen entsprechend richtig gemanagt werden. 2. Die Bereitstellung von IoT-Netzwerken ist mit hohen Betriebskosten und Eintrittsbarrieren verbunden, insbesondere in entlegenen Gebieten. 3. IoT-Szenarien, die Echtzeit-Performance erfordern, müssen zunehmend an der Edge bewältigt werden. Zentralisierte Lösungen allein können diese Herausforderungen nicht bewältigen. Ein dezentraler Tech-Stack, der eine nahtlose Interaktion zwischen IoT-freundlichen Blockchains und Datenspeicherdiensten ermöglicht, wird das IoT auf die nächste Stufe heben. Bluzelle und IoTeX freuen sich darauf, gemeinsam die Leistung der nächsten Welle von IoT-Geräten und -Anwendungen zu optimieren. Ziele der Partnerschaft Als Projekte im Bereich Blockchain und Edge-Computing-Bereich kombinieren IoTeX und Bluzelle ihre jeweiligen Kompetenzen, um Developer:innen wichtige Tool zugänglich zu machen. In einem ersten Schritt wird Bluzelle in das IoTeX-Netzwerk integriert und als Datenbankdienst für IoTeX-DApps genutzt werden. Nach der ersten Implementierung werden wir weitere Initiativen starten, die sich an Blockchain- und IoT-Entwickler:innen richten: - dynamisch skalierende Datenspeicherung, um die Datenproduktion unabhängig von der Nachfrage verwalten zu können - High-Speed-Cache, damit Daten gemeinsam genutzt und mit geringer Latenz an die Edge verschoben werden können - No-Ops-Architektur für globale Verfügbarkeit ohne zusätzliche Betriebskosten Alle Details im engl. Medium-Artikel. Passend zur Partnerschaft gibts eine Folge IoTalks mit Bluzelle sowie eine Kampagne. Verdient euch $BLZ und $IOTX!
  6. + + + Trusted Data is here + + + Bild Raullen war in der Bay Area unterwegs. Und das nicht allein, sondern mit einem Prototyp des IoTeX' Trusted Trackers, unserer zweiten Hardwareentwicklung nach dem AvoBoard. Der Tracker nutzte das LTE-M-Netz (LPWAN) - und zack landeten die Daten auf der IoTeX-Blockchain und wurden dank der Nutzung des Trusted Execution Environments (TEE) des Geräts als "trusted", als wirklich gesicherte und integre Daten, auf der IoTeX-Blockchain abgespeichert. Dank der TEEs kann eindeutig nachgewiesen werden kann, dass diese Daten auch wirklich von diesem Gerät stammen und nicht manipuliert wurden. Der Mechanismus In einer Welt von sich nicht vertrauenden Akteuren (z. B. aus Kunden, Lieferanten, Zulieferern, Speditionen) ist das für IoT-Daten essentiell, denn z. B. ich als Kunde will sichergehen, dass meine Waren unter bestimmten Bedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, ohne geschüttelt zu werden etc. transportiert wurden, damit sie nicht zu Schaden gekommen sind. Ihr merkt, worums geht? Genau! Die Supply Chain. Und weiter? Nochmal genau! Um damit arbeitende "Orakel", wie das von Chainlink zum Beispiel, unserem Partner. Tweet von Raullen
  7. + + + IoTeX 💕 Zaigar + + + Lateinamerika ist einer der weltweit führenden Regionen, wenn es um das Interesse an dezentraler Technologie und Kryptowährungen geht. Vor allem in Ländern Brasilien, Kolumbien und Argentinien wird die Blockchain bereits jetzt als Weg gesehen, Menschen ohne Bankkonto einen Zugang zu finanziellen Dienstleistungen zu bieten und für mehr Transparenz im gesamten öffentlichen Sektor zu sorgen. Ein mangelndes Verständnis der Blockchain und ihrer Potentiale stehen der breiten Adoption bisher jedoch noch im Weg. IoTeX freut sich deshalb, die Zusammenarbeit mit Zaigar bekanntgeben zu können und so seine Präsenz in Lateinamerika zu etablieren. Zaigar ist eine Plattform, die Blockchain- und Kryptowährungsenthusiast:innen in Lateinamerika zusammenbringt und so hilft, das Wissen über die Blockchain und ihre innovativen Anwendungsfälle zu erweitern. Alle Details im Medium-Artikel. PS: Die nächste Partnerschaftsankündigung ist schon der Mache.
  8. + + + IoTeX @ Berlin Blockchain Week + + + Wer Bock hat, sich IoTeX live anzukucken: Raullen und Larry kommen zur Berlin Blockchain Week. Zusammen mit MXC, einem anderen IoT-Projekt, und mehreren Gästen, wie z. B. dem one and only Michael Nye, gibts eine Podiumsdiskussion zum Thema "Ist das IoT der Schlüssel zur breiten Adoption der Blockchain?" Mittwoch, 21.8., ab 19 Uhr, im famous Mind Space, Berlin
  9. Danke für deine Frage! In kurz: Layer2-Chain-Lösungen sind schnell und die Transaktionen gebührenfrei. IoTeX IoT-Netzwerke werden eine Vielzahl von anwendungsspezifischen Layer2-Chains sein (individuell abgestimmt auf den Kundenbedarf), orchestriert von der Rootchain (Layer1), die Governance kommt von der Gravity Chain (Ethereum wird dann abgelöst). Hier der dts. Medium-Artikel, der das IoTeX-Design erklärt. https://medium.com/@iotex.germany/das-rahmendesign-von-iotex-3c7e9c7b0e14 Dazu ein englischer Twitter-Post von Raullen, unserem CEO und Chefentwickler, der auf das Thema eingeht. Wichtig aber in diesem Kontext: IoTeX arbeitet an etwas anderem als IOTA, die Projekte sind schlicht nicht vergleichbar. Im August/September erscheinen mehrere dicke Artikel, die die drei großen Bereiche von IoTeX (Blockchain, sichere Hardware dank Nutzung der Trusted Execution Enviroments von IoT-Geräten und Datenspeicherung) erklären werden. Die können jeweils einzeln genutzt werden, aber zusammen ergeben sie ein integrales System einer Ende-zu-Ende-Vertauensstruktur für IoT-Daten. IoTeX ist das einzige Blockchain/IoT-Projekt, das so einen komplexen und integrierten Ansatz verfolgt. Der „sehr sehr große chinesische Gerätehersteller“ schraubt nicht umsonst mit uns an seinem Use-Case. 🤜🤛🏽 Bin ganz inspiriert vom Ambassador Call, den wir gerade mit dem Team hatten. Mir graut aber bissel vor der Übersetzung der vier Artikel [+ dem AvoBoard-Whitepaper] die da kommen und erst alles einzeln und dann nochmal in der Gesamtschau erklären werden. Wird ein Deep Dive in das Trusted-IoT-Data-Universum von morgen. Danke für den Hinweis!
  10. + + + Raullen @ IoT Solutions World Congress 2019 + + + Nice News! Raullen, unser CEO, ist Mitglied des Programmausschusses des IoT Solutions World Congress 2019, der größten IoT-Konferenz der Welt, ausgerichtet vom Industrial Internet Consortium. Die Zahlen aus 2018 sind beeindruckend: über 16.000 Besucher:innen, 341 Aussteller, über 400 Redner:innen Dicker gehts nicht. Und mehr Networking für IoTeX - am Ende des Jahres dann mit voll funktionsfähigem Produkt inklusive zweier Hardware-Devices sowie veröffentlichten Monster-Partnern, die viel (!) Reputation bringen werden - auch nicht. 💪 Programmausschuss | IoT Solutions World Congress 2019
  11. + + + IoTrivia - Playin' around + + + No playin' around bei uns. Außer Montags und Donnerstags! IoTrivia kommt, eine Quizserie, immer Mo ab 8 morgens und Do ab 8 abends. Fünf Fragen, je zwei Minuten Zeit, $IOTX und $VITA winken als Preise. Infos? Checkt den ➡️ Medium-Post!
  12. + + + Abendessen mit Freunden und Koop-Partnern + + + Gutes Essen, gute Freunde, gute Kooperationsgespräche - Raullen, unser CEO, war unterwegs mit Freunden und Kollegen von NKN, Harmony, Celer Network, Ankr Network und Theta. 😋💪 Da wird fleißig an der gemeinsamen Zukunft der Projekte gestrickt. Tweet | Bild
  13. + + + AMA - Hashquark - NIST + + + Ein kleines Sammelupdate, um der Working Class Zeit zu sparen. 1. Der letzte AMA ist natürlich auf YouTube verfügbar, wenn ihr ihn euch nachträglich anschauen wollt. 2. Hashquark kauf $IOTX und wird IoTeX-Delegate. Sie dürften den Stakern unter euch ein Begriff sein, betreiben sie doch in vielen wichtigen Staking-Netzwerken Nodes. 3. WAGE, die Authentifizierungschiffre, die von Profin. Gong (IoTeX-Beraterin) sowie u. a. Xinxin Fang (IoTeX' Head of Cryptography) und Raullen Chai (IoTeX' CEO und Chefentwickler) an der University of Waterloo entwickelt wurde, steht auf der Liste für Standardisierungen des National Institutes of Standards and Technology der USA. Im Jahr 2018 initiierte das NIST einen Prozess zur Standardisierung schlanker kryptografischer Algorithmen, um die unzähligen kleinen IoT-Geräte und ihre Daten vor Cyber-Angriffen zu schützen! Dr. Fang und Dr. Chai waren an der Entwicklung von WAGE beteiligt und haben an den Untersuchungen zu den besten Transformationen über verschiedene Finite Fields, Kryptoanalysen und Hardware-Implementationen hinweg beigetragen sowie die Authentifizierung für die zweite Generation von EPC/RFID-Tags ermöglicht. Tweet | NIST-Liste
  14. + + + Listung auf HOTBIT + + + $IOTX wurde auf auf HOTBIT gelistet und ist dort in Paarungen mit BTC, ETH und USDT erhältlich. HOTBIT ist laut CoinGeckos Index, basierend auf einem "Trust Score" und Bereinigung für reale Handelsvolumen, auf Rang 17 aller Crypto-Exchanges. Nice one!
  15. + + + IoTeX im Juli wieder unter den Top 25 des FCAS-Rankings + + + Wir habens wieder mal geschafft und sind erneut unter den Top 25 im Ranking des Flipside Crypto Rankings (FCAS). Genau genommen auf Platz 9. Qualität und harte Arbeit zahlen sich halt aus. Ihr wollt wissen, woran sich das FCAS-Ranking orientiert? Dann klickt mal hier.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.