Jump to content

Coins

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    921
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

718 Excellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Coins

  • Rang
    hat Dich lieb

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Es gibt nicht "die Miningkosten". Die Miningkosten gehen nach einiger Zeit runter, wenn der Preis runter geht, weil Miner irgendwann unweigerlich ihre Hashrate verringern oder ganz aussteigen und somit die Konkurrenz zurückgeht. Ganz allgemein gibt es nur einen Grund für eine nachhaltige Preissteigerung bei Kryptowährungen: Knappheit bzw. die Bereitschaft der Menschen, die Währung zu horten. Ob ein Projekt erfolgreich ist, spielt dabei nur indirekt eine Rolle.
  2. Hast du denn Bitcoin (BTC)? Wundert mich, dass dich niemand hier in diese Richtung lenkt, wenn sie dir schon von diesem Altcoin abraten.
  3. Kannste IMHO als deutscher Staatsbürger nicht mehr drauf handeln. Mein Account jedenfalls wurde vor Jahren mit der Begründung geschlossen.
  4. Ich glaube doch auch nicht daran, aber es ist halt auch keine Bombe geplatzt. Denn CW hat ganz einfach nicht zugegeben, dass er die Keys nicht hat, sondern spielt weiter.
  5. Clickbait-Überschrift: Zitat aus dem Artikel: “Wright erwartet immer noch, dass er die Schlüssel zu einem späteren Zeitpunkt erhält.”
  6. Naja, sogar diejenigen, die jetzt noch verkaufen, tun dies zum ATH (in USD).
  7. Der Dow Jones wird in den nächsten Jahren mit einigen kürzeren Zwischencrashs auf 100.000 steigen und auf seinem anschließenden Weg nach unten vermutlich alles mitreißen, auch Bitcoin, alle Altcoins sowieso. Krypto hat noch nie einen echten Aktiencrash gesehen. Edit: Aber einige Jahre danach wird wieder die Sonne scheinen. Also keine Angst, die Reise genießen, schonmal schön Cash aufbauen und halten.
  8. Danke, ich hätte es gerne von Jokin gehört, der ja anders als du nicht von extremen Ereignissen, sondern von "irgendwelchen" News sprach. Die Börsen haben sich an den Terror gewöhnt. Reagierten sie damals noch heftig, zucken sie heute kaum noch, wenn es irgendwo in Spanien, Frankreich oder Deutschland mal wieder "peng" macht. Die USA haben bekanntlich sehr viel dafür getan, dass sich 911 nicht wiederholt. Die stehen alle zeimlich gut da, im Vergleich zu Deutsche oder Commerzbank. Apple, Microsoft, Amazon pleite? Dauert noch ein wenig, würde ich sagen. Auch eher unwahrscheinlich, eher kollidiert die Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie
  9. Man sollte sich meiner Meinung nach langsam daran gewöhnen, dass Niedrigzinsen normal sind. Was denn jetzt? Logisch dass sie steigen oder zu unsicher? Welche News wären das denn deiner Meinung nach beispielsweise, welche alle Aktien nennenswert zum "Absacken" brächten?
  10. Die "Katastrophenhausse" scheint es mir lt. Wikipedia noch nicht zu sein. Denn dafür stehen die Anleihenkurse noch viel zu hoch. Wenn man das Drehbuch kennt, könnte man es doch gut ausnutzen? Habe ich doch, fand ich lustig geschrieben ("Kokainspuren auf der Toilette des Bundestages"), ein bisschen wie die Bildzeitung.
  11. Wollte ja nur wissen, was du bezahlt hast oder ob du sie als Forkcoin bekamst. Ist indiskret, ich weiß. Aber ich fand es zu interessant, weil du 2017 mit 800 ETH Millionär hättest sein können
  12. Um genau zu sein 1) gibt es kein RBF bei BCH/BCHSV und somit hat eine unbestätigte Zahlung anders als bei BTC schon eine gewisse Relevanz 2) dauert es zur ersten Bestätigung im Schnitt 10 Minuten, es kann aber auch mal nur eine oder auch 20 sein
  13. Geht heute Nacht bis 10.000 USD. Scheitert dann natürlich, aber wenn ich morgen aufwache, steht er bei 9.500 USD und ich freue mich.
  14. So, nun ist ZCash dran. Wann explodiert Monero?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.