Jump to content

BL4uTz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.962
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3.157 Excellent

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über BL4uTz

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

7.299 Profilaufrufe
  1. Kostolany hält überhaupt nichts von gelernten Volkwirten und meint ihr Wissen sei sogar ein Nachteil für Spekulationen, (so ähnlich zumindest). Gute Entwicklung wäre es sicherlich nicht, doch kommt drauf an wie hoch die Zinsen werden, kann mir keine hohen lohnenden Zinsen auf der Bank vorstellen. Könnte be Immobilien für ein Crash sorgen, total überhitzt der Markt. Allein vom 1Quartal bis jetzt um 6% gestiegen. Hätte nichts dagegen, da vor 1 Monat Verkauft.
  2. Unter 100 wäre ich enttäuscht ehrlich gesagt
  3. Wa haltet ihr von der Zinsentwicklung https://www.godmode-trader.de/artikel/drei-wege-wie-alles-enden-kann,9250031 Damit die fallenden Aktienkurse und Unsicherheit bis leichte Panik. Oder sieht man dass immer noch nicht? Vor ein paar Tagen darauf hingewiesen, "hä Aktien stehen doch ganz normal"
  4. Update: Es tut sich im Gesamtwert nicht viel ,seit 8 Tagen zwischen 95k und 105k . Die Seitwärtsbewegung dürfte dem Markt gut tun. Wäre etwas zu befürchten würden sich die Kurse nicht so hoch halten. Demo Investment wäre 50k$ damit etwas mehr als verdoppelt. Für den Kryptomarkt eher schlechter Profit, Altcoins haben zwar einige Tage vor dem Tracking ihren Run gestartet doch auch nicht viel früher, zumindest die meisten. Ada wurde bei 0,36$ aufgenommen. Wenn nur die erste Seite Coins genommen wäre der Gewinn mehr, doch ab Seite eins wäre der Gewinn deutlich weniger.
  5. FUD "Sell in may and run" edit: Das Letzte unsaubere Stück ist spaß . Ich habe gerade alte Kurse angeschaut, dachte im Mai gab es schlechte Phasen aber die letzten 4 Jahre stiegen die Kurse im Mai, im März waren die schlechten Phasen.
  6. Die Idee hat was, also während dem "deat cat bounce" aussteigen als zu versuchen das Top zu verkaufen, da deat cat nur 20% unter dem Top ist. Aber die Gefahr den deat cat als normale Korrektur zu sehen ist das größte Problem dabei. Und ob wieder so wird, dass Altcoins nach Bitcoin crash wieder so stark steigen, was ich damals null verstanden habe und auch kein Sinn macht. Wenn man weiß der Markt ist davor zu crashen und Altcoin wertlos zu werden, warum sollte man in Altcoins gehen.
  7. Gute Idee, lass uns etwas FUD verbreiten um nochmal günstig einzukaufen Dachte ich auch. Es geht auch um Erfahrung und wie man damit umgeht. Reichtum alleine bringt auch nicht viel wenn man ehrlich ist. Der steinige Weg ist manchmal sogar besser als das langweilige Ziel , dessen muss man sich aber erst bewusst werden und darf es auch nicht vergessen. Ende 2017 habe ich mehr Buchgeld gehabt als ich mir die Jahre zuvor erträumt hätte und habe mich gefragt "das war es?" da man bevor man das Geld hat denkt sobald man reich ist , ist man im Paradies "dafür habe ic
  8. Kurzer Überblick für den Thread : UNI , LIT die 2 Coins die hier viel Aufmerksamkeit bekommen haben sind bei mir leicht im plus mit +10% (Sind in mein 1 Jahr Portfolio) Der Fehler dort war teuer zu kaufen , UNI direkt nach Binance Listing (so oft erlebt das nach erstem Listing Hype wieder abkühlt und dort der gute Zeitpunkt ist zu kaufen) Meine letzten großen Treffer waren Matic und Enjin beide mit etwas über 100% Enjin hatte hier auch jemand erwähnt , einfach weil die Liste der NFT Coins führt . Genauso hätte man Flow wählen können , auch starke Prof
  9. Ich lass mich überraschen und werde updaten , ich habe 2 (bald3) Portfolios , hätte ich von anfang an so machen sollten sehr empfehlenswert imho. ist ein Portfolio für min 1 Jahr halten. (ETH Anteil zu hoch, war nicht ganz so geplant, kam mir auch schon teuer 1 von 3 Coins mit Minus. Aber bleibt jetzt so. BTC und ETH werde ich mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später teurer verkaufen können.) Ich habe ein zweites Portfolio mit älteren Coins . Man muss nach Zeitabstand Trennen ("Depottrennung") Drittes riskantes Portfolio Heute werde ich noch
  10. Ah zuerst sah ich dass gar nicht als Investment sondern habe es ausgegeben. Erst als ich sah dass ich immer mehr für 1 Bitcoin ausgeben musste sah ich das Potenzial und war auch direkt überzeugt, hat ein paar Seiten mehr... Bekannten die etwas reicher waren empfahl ich Haus zu verkaufen und Bitcoin zu kaufen, hat aber keiner gemacht.
  11. Bitcoin günstig einsammeln war nicht das Problem , es zu halten war der schwierigere Teil Schon verrückt was die paar hundert euro heute Wert wären.
  12. Hat sich irgendwie etwas druck aufgebaut hier zu schreiben 😆 Zu allem da mein Kopf aktuell sehr matsch ist, mit einer Downphase. Sonne und Strand wäre notwendig um Energie zu tanken, den Thread habe ich auch zu so einer Zeit eröffnet. Was mich jedoch zurzeit beschäftigt Die größte Gefahr für uns Spekulanten Die Gier Die Gier möchte so viel Geld haben ohne zu wissen was überhaupt mit dem Geld anzufangen, ist also ein kompletter Idiot als Ratgeber, der dümmere ist nur der, der seinen Ratschlägen folgt. FOMO Man sieht über
  13. Exakt am pinken Widerstand abgeprallt. Könnte noch ein paar Tage zwischen 42k-50k$ rumhängen bevor der nächste Run auf 100k$ ,ab 100k$ wird es gefährlich. (Man muss hier die Aktienmärkte beobachten und dass was mit den Zinsen aktuell passiert. Sehr kompliziert, also lieber nicht zu gierig sein und vielleicht wenn alle 100k$ als Ziel haben, 89k$ ) https://www.tradingview.com/chart/BTCUSDT/m7VLidx2-Bitcoin-the-next-few-days/
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.