Jump to content

KryptoWolf1987

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über KryptoWolf1987

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi. Über den Coinbase Support: https://support.coinbase.com/customer/portal/emails/new Dort bin ich auf Punkt 2 gegangen und habe folgende Felder ausgewählt: Product: coinbase.com consumer buy and sell Category: send/receive digital currency to/from an external address sub category ist mir neu, gabs bei mir damals nicht: Wähle XRP, XLM or EOS has not moved Platform/Browser: Auswählen, welchen Browser du nutzt. Der Rest ist selbstredend: Betreff einfügen und den Fall so genau wie möglich schildern. Die erhaltene Support Ticket Nummer gut aufbewahren, da man nur über dieses Ticket direkt per Mail antworten kann. Hoffe, ich konnte helfen. 🙂
  2. Gelungener Vortrag von Herrn Garlinghouse. Bei diesem System fasziniert mich die Geschwindigkeit und die enorme Kostenersparnis. Ich bin gespannt, wie sich das die nächsten 5 Jahre weiterentwickelt.
  3. Hey Leute, mittlerweile bin etwas schlauer und deutlich fröhlicher. Coinbase hat mir geholfen und meine XLM wurden gutgeschrieben. Musste Ihnen nur beweisen, dass die gesendeten XLM von meiner Desktop-Wallet zur Coinbase-Wallet gingen und zwei kleine XLM-Beträge musste ich überweisen. Ich bin jetzt richtig froh. Die dürfen nicht einfach so Gelder unterschlagen. Hab gelesen, dass Coinbase eine Banklizenz erhalten könnte. Die würde sich richtig ins eigene Fleisch schneiden. Also, mir wurde es so erklärt: Bei einer Kryptobörse, wo die Memo ID unabdingbar anzugeben ist, landet die Transaktion, wenn sie ohne Memo verschickt wird, in einen Pool mit ca. 50 Transaktionen. In meinem Fall mussten sie in diesem Pool meine Transaktion herausfinden. Hat ja geklappt. Coinbase hat Warnhinweise, die darauf hinweisen, dass wenn man etwas von einer fremden Wallet zu Coinbase-Wallets ohne Memo ID überweist, es eventuell passieren könnte, dass man die Transaktion nicht gutgeschrieben bekommt. Ich dussel hab's beim ersten Mal nicht wahrgenommen 😣 Wenn ihr Ihnen beweisen könnt, wann die Transaktionen gemacht wurden und wieviel überwiesen wurden, dann versucht es. Ich habe nicht locker gelassen. Hab meine XLM wieder😎 Für XLM: Stellar.Expert >> Transaktionsexplorer (Damit könnt ihr eure Transaktion ausfindig machen und jedes kleinste Detail der Börse schicken, wo euch der Fehler unterlaufen ist.) Es gibt für die anderen Kryptowährungen ebenfalls solche Explorer.
  4. Guten Abend. Mich würde interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat wie ich. Ich habe XLM von einer Desktop-Wallet zu meiner Coinbase-Wallet ohne Memo ID geschickt. Die Entwickler der Desktop-Wallet (Foxlet) sagten mir, ich soll Coinbase kontaktieren und Ihnen den Fall schildern. Angeblich gibt es die Möglichkeit eine Transaktion rückgängig zu machen. Coinbase aber sagt, ohne Memo ID kann nichts gutgeschrieben werden. Kennt sich da zufällig jemand aus, der mir erklären kann, was ich jetzt tun kann? Sind die verschickten XLM jetzt verloren? 🤨 Danke und schönen Abend noch.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.