Jump to content

Mantora

Mitglied
  • Posts

    85
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Mantora

  1. Du entscheidest jetzt also wer gebildet und vernünftig ist? In einem Forum voller Menschen, die in krypto Währungen investieren anstelle von konventionellen anlagen redest du von Vernunft? echt jetzt ? Werd dir deiner eigenen Worte mal Bewusst. Vernunft ist wenn man zum Beispiel in eine Berufsunfähigkeitsversicherung investiert wenn man der hauptverdiener in der Familie ist. Kryptowährungen sind da weit von entfernt. Wer in kryptos investiert spielt grundsätzlich immer mit dem Risiko manche mehr, manche weniger. vernünftig ist das aber grundsätzlich nicht, allerdings ist es auch nicht unbedingt unvernünftig, kommt halt drauf an wie du es machst, klar soweit (: ? Vernunft und Risiko sind zwei Seiten der selben Medaille. Davon mal ganz abgesehen ist das was so auf TIkTok etc. kursiert auch nicht wesentlich besser oder schlechter als das was du so von dir gibst also...meh...Wir sollen uns von den 100k verabschieden? Warte ich rufe mal eben schnell Elon Musk an und sag ihm er soll mal schnell was auf Twitter posten dann sind wir morgen bei 230k ! Solange sone Typen mit einfachen Tweets derartigen Einfluss ausüben können, kann niemand über irgend eine währung irgendwas zuverlässiges oder "vernünftiges" jemals prognostizieren, außer man stützt jede prognose auf Elon Musks launisches Verhalten oder versucht ihn in seine prognosen mit einzubeziehen. Wer das nicht macht, braucht nix zu prognostizieren. Elon machts eh kaputt Shiba Innu zu hodlen macht kein sinn? Mal davon abgesehen das ich all meine investitionen dank SHIB und Elon Musk fast verdoppeln konnte, wenn ich da heute 100€ reinstecke und Shiba innu ist in 5 jahren 1€ Wert hat sich das für mich dann nicht rentiert? Und wenn es SHIB dann nicht mehr gibt was hab ich dann verloren? bzw. würde mir das weh tun? denke eher nicht... Grundgedanke ist ganz einfach mister, SHIB ist grade so viel Wert wie ein feuchter furz. Elon Musk hat jedoch einfluss auf diese WÄhrung im speziellen, was impliziert, dass der Kurs zwangsläufig nach oben gehen wird. wann und wie hoch kann keiner sagen außer elon musk. Aber die Wahrscheinlichkeit das Shiba Innu in 5 jahren mehr Wert sein wird als jetzt ist allein aufgrund von MR. Musks existenz sehr viel wahrscheinlicher als das der Wert noch geringer wird als er es jetzt gerade ist. Meine prognose ist also : Shiba Innu ist in 5 Jahren mehr Wert als jetzt gerade wollen wir wetten? Wer die ironie findet darf sie gerne behalten ^
  2. Nein das nicht liegt aber am euro preis. der schwankt zwichen 1,00 und 0,86 praktisch im stundentakt
  3. Hallo zusammen habe gerade einige SHIB verkauft und damit bissl was an gewinn gemacht, dachte ich zumindest. Allerdings ist der Guthaben stand irgendwie seltsam Ich habe SHIB im Wert von 500€ verkauft nach Gebühr sollte ich 492€ auf dem euro wallet haben, dort habe ich aber nur ein guthaben von 425 € was ist da los? im euro wallet guthaben werden mir insgesamt 1025 euro angezeigt, in der guthaben übersicht allerdings nur 880€ was da los?
  4. Ich wollte hier mal nach einer prognose zu Shiba-Inu Fragen, Die Währung geht grade richtig durch die decke, kann man abschätzen wie lange dieser Anstieg noch so weitergehen könnte ? Oder Erreicht SHIB vielleicht sogar die 1€ Marke?
  5. Ich würde gerne den Zugang von meinem Exodus Wallet vom alten Linux Laptop auf die neue Linux SSD umlegen, also weg vom laptop und nur noch auf ssd. Nun hab ich auf der ssd ein neues exodus wallet eingerichtet und frag mich grade ob das überhaupt nötig gewesen wäre ^ ich dachte mir ich schicke die coins alle vom alten aufs neue wallet habe aber festsgestellt, dass ich fast nie alles auf einmal transferieren kann. will ich zb. BTC im wert von 304€ auf das neue wallet schicken kann ich maximal coins im Wert von 302€ versenden. Je nach coin sind die gebühren ziemlich extrem vor allem bei DOT. Nun Stelle ich mir die Frage, ob ich den Zugang nicht einfach durch eingabe der 12 stelligen passphrase meines wallets auf die ssd übertragen kann oder geht das nicht? dachte mir vllt. kann ich einfach über restore from backup die passphrase vom alten wallet mit den assets drauf eingeben und komme so auf das alte wallet vom neuen system aus oder komme ich um den teuren transfer nicht herum? bzw. wie würde ich bei sowas vorgehen, wenn der laptop nicht mehr klappen würde und das wallet daher nichtmehr erreichbar wäre?
  6. Da lässt du dich aber leicht erschrecken
  7. Edit: Edit: Mir ist gerade aufgefallen dass ich von ubuntu aus einfluss auf windows dateien nehmen kann. Macht es sinn grub2 über ubuntu von der internen windows SSD zu löschen sowie auch den Efi Ordner im boot verzeichnis des Datenträgers? Die Ordner könnte ich nämlich einfach mal löschen, was die grub2 vllt. aus dem weg räumen würde. oder mache ich damit alles nur schlimmer? glaube nämlich die grub2 ist das alles andere blockierende problem...Und wenn ich es mal mit löschen versuchen kann, wie mach eich das am besten bzw. am saubersten und am rückstand freiesten? einfach ordner löschen oder gibs da eine ccleaner ähnliche Lösung für? Also ich will jetzt nochmal zurück auf 0 das macht doch alles so kein sinn xD je mehr ich versuche wieder gut zu machen zu reparieren und co. um so schlimmer wird die suppe xD solange ich jetzt wenigstens noch ein laufendes Linux nutzen kann über die externe SSD, will ich versuchen jetzt alles mal wieder auf 0 zu setzen anstatt weiter mist zu bauen. Also was würdet ihr mir empfehlen? Windows USB backup stick einfach rein und neu installieren oder alles was jetzt zumüllt löschen und dann neu installieren? Und wenn ich vorher alles löschen und formatieren sol, wie genau kann ich das machen? Ich will Windows und Linux komplett vom rehcner runter haben und nur noch das auf der externen behalten. ich denke so läuft eine neuinstallation von windows auch am sinnvollsten ab oder?
  8. Okay ihr lieben es lief einiges schief, habe versucht es zu reparieren aber ich glaub ich hab alles noch viel schlimmer gemacht xD inzwischen habe ich einen Punkt erreicht an dem faktisch so garnichts mehr geht. Also wirklich nichts xD Ich hab mir jetzt mal so den klassichen Anfänger bitchmove geleistet und mir das System so dermaßen zerschossen, dass die grub nicht mehr weis was sie laden soll. Ich komme weder ins linux noch ins windows. das einzige was noch geht ist das neu installierte Linux auf der externen ssd. Durch den dort installierten grub bekomme ich auch zugang zum linux auf der internen HDD aber windows ist nicht mehr erreichbar. Beim booten öffnet sich nur noch die gnu grub mit minimal bash-like line editing support. Also eine grub die nicht weis was sie laden soll und die nur durch manuelle eingabebefehele gesteuert werden kann. gebe ich dort "exit" ein komme ich in ein neues grub menü wo ich einiges auswählen kann. darunter auch die windows installation oder die uefi firmware. Wähle ich diese jedoch aus erhalte ich die fehlermeldung: "cant find command fwsetup" Wähle ich windows bekomme ich die fehlermeldung: invalid signature. Das problem wurde ausgelöst durch einen fehler den ich bei der installation von Linux auf die externe SSD gemacht habe. Dummerweise bin ich stur einem tutorial gefolgt ohne es wirklich zu hinterfragen Jedenfalls habe ich grub2win auf der externen SSD installiert wo ich danach Linux draufgehauen habe. Die Grub2win installation wäre A nicht mal nötig gewesen und B war sie mit meiner Windows C partition verknüpft, während das directory aber auf der externen SSD war und überschrieben wurde. reparaturversuch boot- repair über Linux auf externer SSD erstmal geglückt, Windows gestartet und Grub2win nochmal neu installiert um alles wieder am richtigen Platz zu haben. Aber dann nach 2 neustartes ging garnichts mehr wie oben beschrieben. Ich werde es jetzt noch ein letztes mal mit boot-repair über live usb versuchen weil das über ubuntu jetzt auch nicht mehr klappt, da es die EFI installation von grub2win blockiert. Falls ich so wieder ins windows komme ist mein plan erstmal Grub2win komplett zu löschen, jetzt wo alle daten vollständig sind, geht das nämlich auch wieder ^^muss halt nur mal wieder ins windows kommen irgendwie. Muss ich dafür irgendwas bestimmtes beachten oder kann ich das mit ccleaner einfach runter kicken? Wenn ich das geschafft habe, will ich dennoch alles komplett löschen und nochmal neu aufsetzen. Windows soll dann allein auf dem rechner laufen und Linux bekommt die externe SSD für sich allein. Dazu muss ich die aktuell darauf befindliche version allerdings auch erstmal löschen. Die wirkt zwar in ordnung und läuft sehr gut aber man weis ja nie ob ich bei der installation nicht doch noch irgendwo was anderes verbockt habe ^^ da hatte ich nämlich auch so meine probleme ^ vllt. sind die tutorials die ich nutze einfach zu alt -.- kann mir hier vllt. mal jemand posten wie ich Linux möglichst sicher löschen und auch wieder neu aufspielen kann auf eine externe SSD ohne was kaputt zu machen ? Aktuell muss ich sagen bin ich überraschender weise nicht wirklich verzweifelt. eher neugierig und hab auch mein Spaß dran aber vermutlich nur weil ich weis das ich nicht noch mehr verbocken kann xD Achja und wie kann ich ein windows image in Linux anfertigen bzw. runterladen? ich habe zwar noch ein altes aber das ich bestimmt 7 jahre alt...da updatet der bis morgen früh ^ nur für den sehr wahrscheinlichen fall, dass ich nie wieder in mein derzeitiges windows reinkommen werde? sry für den ewigen text und dnake schonmal für die hilfe Achja fast vergessen, boot repair sagte wenn nach dem repair vorgang noch probleme gibt soll ich das hier in forum posten : https://paste.ubuntu.com/p/72YqqvNgsw/ Es wurde außerdem verlangt in windows eine Systemeingabe zu machen um die uefi firmware über das aktuell verwendete betriebssystem zu booten (ubuntu) das habe ich leider vergessen nachdem ich grub2win neu installiert hatte. vermutlich kommt daher die Meldung "falsche Signatur" wenn ich windows zu booten versuche oder in die uefi will. Kann ich das noch irgendwie nachholen zb. über das linux terminal? bzw. wie müsste da der befehl lauten?
  9. Ich brauche Windows leider zwingend für die Arbeit . Die Software läuft nicht auf Linux. Ich werde mir allerdings bald mal nen neus notebook zulegen und dort windows laufen lassen, dann kann ich auf dem rechner nur noch linux laufen lassen. Allerdings gefällt mir die Lösung mit dem Virtuellen Windows auch ganz gut glaub das werde ich mir mal etwas näher anschauen
  10. Inzwischen eigentlich kaum mehr eine Wahl... Windows bringt immer und immer wieder seltsame Probleme mit sich ausgelöst durch Dinge wo man im Endeffekt nur den Kopf schüttelt. Ich hab die faxen echt dicke von einem Betriebssystem das sich alle paar Wochen aufführt wie ein pubbertierender Teenager der wegen jedem quersitzenden Furz gleich nen -TILT- Stempel auf der Stirn hat. Aktuell zb. macht Windows faxen mit dem wlan. Wiedermal....schlechte Verbindung , andauernd abrisse und creepige System Crashes und Neustarts wegen keine Ahnung was.... hab dazu schon was in nem anderen Post geschrieben - Link . Mit Linux auf dem selben Rechner mim selben Adapter läuft das Internet prima ohne jedes Problem. gefühlt Jedes zweite Update verursacht irgendwelche neuen Fehler oder nervt auf andere weise...Wie kann ein Betriebssystem das es seit 435 Jahren gibt im Jahr 2021 dermaßen bockig sein? Da lief Win 98 bedeutend besser ^^ Na jedenfalls habe ich mich in den letzten Monaten etwas mit Ubuntu vertraut gemacht und denke nun darüber nach auf meinem hauptrechner komplett auf ubuntu zu wechseln. Windows Läuft Momentan auf der SSD Partition und Linux auf einer gesonderten HDD Partition. Wie genau muss ich nun vorgehen wenn ich windows komplett weg haben will und dafür Linux auf die SSD schieben möchte ? Ich will mir mein System nicht komplett abschießen bzw. beide...nicht schon wieder jedenfalls...^^ Daher frage ich diesmal lieber vorher um advice Also wie bekomme ich das hin ohne mir alles zu zerdeppern? Mein plan sieht so aus: 1: Linux Backup auf externer SSD anlegen (heute gekauft) falls was schief läuft und am ende nix mehr geht. 2: Windows backup vom aktuellen System (nach intensiver reparatur /reinigung) 3: Linux von der HDD partition Löschen, Partition reinigen , Partition löschen bzw. wieder in andere partitionen einpflegen. 4: Externe SSD oder Linux USB Stick anschließen und Windows dann von der internen SSD löschen 5: Rechner ist nun leer, praktisch kein Betriebssystem mehr drauf, also ab in die UEFI, Linux auf interne SSD von der externen aufspielen und einrichten fertig Oder gibt es da nen einfacheren Weg? Grobes Nutzungsverhalten: Browser: brave oder firefox inkl. ubo Email: Thunderbird Partitionsmanagement: Aomei Sicherheit: Eset + Malwarebytes + 1Password cleaner: Ccleaner Betriebssystem: Windows 10 Pro 65 bit auf SSD, Linux Ubuntu Hippo auf HDD Abgesehen von der Software für meine Arbeit und Whatsapp befindet sich ansonsten praktisch keine weitere Software auf dem Rechner Mein System sieht aus wie folgt: Intel core i7-7700k CPU @ 4.2 GHZ 32 GB Ram Geforce GTX 1070 Edit: Ich habe mir vor kurzem einen Luftbefeuchter fürs Büro gekauft der sorgt für eine höhere luftfeuchtigkeit. Nun bin ich mir nicht sicher, wie sich das auf die technischen Geräte auswirkt ( laptops, rechner, Monitore, Playstation etc...) Im Jahar 2021 sollte man zwar davon ausgehen können, dass ein wenig feuchtigkeit den geräten nichts ausmacht, aber ich frag doch sicherheitshalber mal nach man weis ja nie ^^ was denkt ihr darüber?
  11. Habs nun hinbekommen nach einigem getüftel. es war ne mischung aus den monitoren und einigen durcheinnader gewürfelten configurationen. Nun habe ich allerdings wieder ein anderes problem, von dem ich nicht weis wodurch es ausgelöst wird. Könnte durch Windows ausgelöst werden oder durch Linux oder die UEFI selbst... naja jedenfalls hatte ich nen crash mit Windows vermutlich weil der plötzlich 2 wlan verbindungen gleichzeitig laufen hate und damit wohl irgendwie nicht klarkam. jedenfalls ist er dann gecrasht mit ner ganz seltsamen Fehlermeldung "Auf dem gerät ist ein Fehler aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt." der text vor blauem Hintergrund und einem trauersmilie über dem Text und einem QR Code zum scannen unter dem text irgendwas mit microsoft... Jedenfalls war nach diesem crash die Linux grub plötzlich beim booten wieder da. Die wurde mir davor nicht mehr angezeigt . Um ins Linux zu kommen musste ich immer erst F8 drücken um in die grub zu kommen und ubuntu manuell zu starten. Plötzlich war die grub wieder da bei jedem bootvorgang ganz ungefragt ^ Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich F8 nach einem reboot drücke und UEFI Firmware auswähle, dass mein rechner plötzlich neu startet ( Kein laptop) und erst danach von selbst ins uefi geht. Vorher hat er das nicht getan . Gehe ich dann ins Uefi und schaue mir das bootmenü an fehlt dort der Windows booteintrag komplett. Verlasse ich die uefi ohne änderungen startet dennoch sofort windows. Führe ich dann aus windows heraus einen neustart durch und warte bis sich die grub von allein öffnet anstatt f8 zu drücken, dann nennt sich der Punkt um in die Uefi zu gelangen nicht mehr " UEFI Firmware" sondern " zum setup" und der windows booteintrag ist auch wieder da. Als wäre das eine zweite grub... Naja jedenfalls hat dieser seltsame crash einiges durcheinander gewürfelt. auf windows geht seitdem auch die internetverbindung kaum noch. Andauernd abrisse mindestens 5-6 mal am tag. Linux hat das problem nicht. Der adapter ist der gleiche also kanns daran nicht liegen....Kann mir irgendwer helfen und mir sagen was diese faxen schon wieder sollen?
  12. Was genau könnte denn schlimmstenfalls passieren?
  13. An der HDMI verkabelung hatte ich etwas geändert und nen neuen monitor angeschlossen allerdings einige stunden zuvor. und damit gab es auch kein problem bis ich den treiber installiert und neu gestartet habe. Ich sehe weder UEFI noch LInux boot menü ich sehe praktisch garnichts es wird kein signal übermittelt , bis zu dem punkt an dem linux sich nach 10 sekunden von selber startet wenn ich manuell keine auswahl treffe. Das geschieht nach wie vor . Das es an dem monitor liegt kann ich mir aber nicht vorstellen, immerhin bekomme ich sofort ein signal sobald sich der loginbildschirm von ubuntu zeigt. Bzw. sehe ich beim starten von ubuntu noch den ladebildschirm bei windows allerdings blieb alles schwarz bis zum login screen. Aber da dort inzwischen ne neuinstallation läuft kann ich da aktuell auch nixmehr machen ^^ Windows hängt nun im grunde vermutlich in einer neuinstallation fest die ich nicht abschließen kann da ich nix sehen kann. Also wie kann ich meine Boot menüs wieder sichtbar machen ? Und kann ich in dem zustand einfach auf ubuntu weiter arbeiten bis sich ne lösung gefunden hat oder würdet ihr mir davon erstmal abraten ?
  14. Hallo ihr lieben ich glaube ich habe ein massives Problem.Ich hab schon einiges versucht und stehe jetzt an einem punkt mit dem rücken zur wand daher wird der text vllt. etwas länger da ich das problem so genau wie möglich beschreiben möchte. Ich glaube ich habs sogar noch schlimmer gemacht x(Ich wollte mir heute einen neuen wlan stick installieren, wobei ich dummerweise den selben treiber zweimal installiert habe. Hab vergessen das ich ihn vor einigen wochen schonmal installiert hatte das Resultat war verheerend. Nach der installation wurde ich aufgefordert einen neustart durchzuführen, was ich auch tat.Jedoch wurde ich danach nicht mehr wie gewohnt egfragt ob ich Ubuntu (andere partition) oder windows starten will, sondern es wurde sofort ubuntu gestartet.Nun habe ich herausgefunden, dass die anzeige der nachfrage genauso wie die uefi startoberfläche nach wie vor da sind, aber sie werden auf keinem meiner 3 monitore mehr angezeigt. ist etwas schwer zu erklären.Wenn ich den rechner starte bekomme ich normalerweise nach 1 sek. eine kurze einblendung von systemdaten wie ram etc.. diese kommt nicht mehr... wenn ich dann f8 drücken würde sollte normalerweise die UEFI angehen, kommt aber nichts. Monitor bleibt einfach schwarz. Danach käme normalerweise die frage ob ubuntu oder windows aber auch diese wird nicht angezeigt. Aber sie ist dennoch vorhanden. Wenn ich nämlich gut getimt die pfeiltasten rauf und runter drücke, damit ubuntu nicht automatisch nach 10 sek startet und ich dann nach einer weile blind navigiere (windows starten ist der 3. punkt von oben) und ich auf enter drücke startet windows. Aber auch hier wird mir keinerlei windows Ladeoberfläche angezeigt. Erst wenns in den Login screen geht, bekomme ich zum ersten mal was angezeigt.Mein Monitor scannt 1x pro sek nach signalen, er zeigt mir während des gesamten vorgangs immer nur an das er kein signal empfängt genauso die anderen monitore. Aber die oberfläche ist dennoch da, das merkt man ja daran das ich windows durch blind navigieren starten kann. Naja...konnte.....Ich hab dann versucht alles zu reparieren1. treiber manuell löschen - erledigt aber ohne effekt2. Stick und treiber cd entfernen - erledigt ohne effekt3. System bereinigen - erledigt ohne effekt4. System widerherstellung - 3 versuche 2 verschiedene Punkte gescheitert mit fehlermeldung5. System neu aufsetzen - und hier war der dumme fehler.Ich glaube Punkt 5 war ein genickbruch. Nun habe ich windows neu aufsetzen wollen , doch wer hätte es gedacht ich bekomme keinerlei installations oberfläche angezeigt. Auch blindes navigieren in windows geht nicht mehr monitore empfangen kein signal. Dafür startet nach ca. 10 min. automatisch ubuntu....Ich traue mich nun ehrlich gesagt nichts mehr ^^ ich bin grade im login screen von ubuntu hab traue mich weder einloggen noch neustarten oder runterfahren....Was kann ich jetzt tun?
  15. jetzt hat alles geklappt danke für die hilfe :)
  16. nein ich mache das mit einem Rechner auf dem alten Notebook das 10 jahre alt ist läuft alles prima ^^ die hardware ist zwar ziemlich stark aber dennoch recht alt 5-6 jahre inzwischen. welche infos braucht ihr sonst noch ?
  17. Das sollte ubuntu ja, will er aber leider nicht ^^ bekomme weder adapter noch wlan netzwerke angezeigt. werd mir mal nen stick besorgen mal sehen ob das besser klappt .
  18. Hab jetz Linux drauf aber es gibt 2 kleine Probleme. Ich habe grade Ubuntu auf eine extra Partition geschmissen, diese wird mir unter windows leider nicht angezeigt kann ich das irgendwie ändern?Außerdem kann Linux leider keine wlan signale finden. ich vermute es liegt an meinem WLan adapter den ich nutze da der rechner keine netzwerkkarte hat.Unter Netzwerkadapter bekomme ich in windows einmal ASUS PCE-AC68802ac Network Adapter sowie QUalcomm Atheros QCA61x4A Wireless Network Adapter.Der externe adpater um den es sich handelt ist der Qualcomm. Diesen konnte ich bei der installation von Ubuntu auch als Netzwerkverbindung auswählen. daraufhin ist allerdings nichts weiter passiert kam auch keine pw abfrage oder sowas und nun nach beenden der installation findet ubuntu keine signale.Wie kann ich dafür sorgen das ubuntu den adapater erkennt?
  19. okay super vielen dank Edit: Welches Dateisystem für Linux? NTFS lassen , exfat oder unformatiert?
  20. ok super naja bei der Lösung vom internet gehts eher um gezielte Angriffe von außen. Einfach leute die probieren wallets zu knacken um an die codes zu kommen wie die lümmel hier https://allprivatekeys.com/hacked-brainwallets-with-balance?page=2 Ich hab zwar nen 51 stelliges generisches pw aber man weis ja nie ^^ ist vllt. auch nur so ein gefühls ding aber ich glaube ich würde mich sicherer fühlen wenn ich weis das mein wallet im grunde nie im internet hängt sondern eben einfach nur ne lokale software auf nem linux desktop ist der für nichts anderes da ist außer Coins aufbewahren ^^
  21. OKay super vielen dank macht es grub was aus wenn windows auf einer ssd läuft während linux die hhd partition nutzt? Und macht eine dritte partiton in fat32 sinn für datenaustausch?
  22. ja, Niemals, nirgendwo und nimmermehr ! Du kannst dir bestenfalls einreden es wäre so, anonymer macht dich das allerdings nicht
  23. Hallo Zusammen Ich habe eine Frage bezüglich der Partitionierung meiner Festplatte und der installation von Linux. Ich bin gerade bei der Partitionierung und frage mich nun ob ich die neue Partition für Linux in exfat formatiere oder unformatiert lassen. Klappt exfat für Linux? Weil die datenträgerverwaltung gibt mir nur diese 3 optionen exfat, ntfs oder unformatiert. Ich tendiere dazu sie unformatiert zu lassen und das benötigte Format durch die Ubuntu installation hinzuzufügen oder wie seht ihr das? Und muss ich bei der installation von Linux irgendwas spezielles beachten, damit ich bei jedem start gefragt werde ob ich Ubuntu oder windows nutzen will?
  24. Ich verstehe ohnehin nicht wo genau der sinn dahinter liegen soll, seine BTC überhaupt anonym handeln zu wollen ?? Wozu bitte sollte das denn gut sein? Das hilft Kryptowährungen in keinem Fall salonfähiger zu werden. Im Gegenteil. Wenn jeder BTC anonym handeln würde, gäbe es keine BTC mehr oder der handel damit wäre bereits illegalisiert worden weil nur scheiße damit gebaut wird. Also wozu bitte dieses ganze anonymer BTC handel gedöns? Das man sein Wallet sicher anlegen will kann ich natürlich verstehen, da stehe ich ebenfalls voll dahinter. Wallets sollten so anonym wie möglich sein. Der Handel mit BTC allerdings nicht. Anbei mal ne sau blöde Frage bezüglich Wallets @battlecore Du nutzt ja auch das exodus wallet. Wenn ich mir das Exodus wallet auf nen alten Linux laptop packe und diesen nach dem aufspielen und befüllen des wallets vom internet trenne, ist mein Wallet dann sicher? Für mich wäre das zumindest in der Vorstellung recht safe ähnlich wie ein HW wallet oder sehe ich da was falsch? UNd kann ich coins an Exodus senden auch wenn nicht mit dem internet verbunden? kommen die coins dennoch an oder verpuffen die dann im nirvana ?
  25. 1. Du kannst BTC nicht anonym kaufen. Niemals, nirgendwo und von niemandem 2. Wenn du von einer Person BTC kaufst physisch ist das NICHT anonym! Der typ schaut dir grade ins gesicht, weis wie du aussiehst und kennst vllt. sogar deinen NAmen...Was daran ist anonym?????- nichts ! Du hast einfach grade vor einem völlig fremden blank gezogen mehr nicht Beim bäcker brötchen kaufen ist auch nicht anonym ^^ 3. Ja man kann jeden Rückschluss ziehen ! Anonym mit BTC handeln zu wollen gibt sowieso kein Sinn. wozu sollte das dienen? Außer du willst waffen, drogen oder Kinderpornos mit BTC kaufen wovon ich dir dringend abraten würde. Normales Bargeld zu für illegale zwecke zu verwenden ist nämlich deutlich anonymer
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.