Jump to content

Bitcoin-Account einrichten


Haalse

Recommended Posts

Hallo,

zwischenzeitlich habe ich ein Konto bei der Fidor-Bank eröffnet. Über bitcoin.de bin ich bei Fidor gelandet. Ist das ok oder sind das zweierlei Banken ?

 In meinem Konto bei Fidor ist eine Rubrik für den Handel mit Kryptowährung. Dort steht: „Fidor-Trading Front-End mit bestehendem Kraken Account“.

  Ich habe bei Fidor angerufen und bekam lediglich zur Antwort: Kraken-Account sei auf englisch und Bitcoin.de-Account auch auf deutsch. Der Account sei dann mit Fidor zu verbinden. Was ich im einzelnen tun muss, konnte man mir nicht sagen.

 Wer kann mit weiterhelfen, was ich (kochbuchhaft) nacheinander anklicken müsste, um zu einem Account zu gelangen ?

Haalse

Link to comment
Share on other sites

Anleitung, Kochbuchhaft?

Hab ichn Dejavu? Bin ich in der Zeit gereist? Gabs das nicht die Tage auch schonmal?

Vielleicht ist Bitcoin.de mit Fidor nicht ganz das richtige für den User @Haalse ?

Wäre Bitpanda in diesem Fall nicht wesentlich einfacher? Ich mein auch wegen der Übersichtlichkeit? Weil man da bei Bitpanda ja nicht so solle viel falsch machen kann in der Anwendung?

Wobei ich mir bewusst bin das dies nun dann NOCH wieder eine andere Plattform ist und NOCH wieder was zu lernen ist.

Also letzten Endes überweist man an Bitpanda einfach ganz normal mit einer Überweisung ein bisschen Geld. Das steht dann bei Bitpanda im Account und man kann einfach auswähle ndas man damit z.b. Bitcoin kaufen möchte und das wars dann schon.

Das blöde ist jetzt natürlich das man bei Bitpanda ohne Registrierung überhaupt nix angucken kann um sich da mal umzusehen. Dabei sieht man dann ja meist schon ob einem das zusagt von der Handhabung her.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

 

mein erstes Posting hier, vielleicht verschiebt ein Mod das ja auch gleich irgendwohin, wo längst die Antwort steht. Meine Frage bezieht sich hierauf

Am 28.5.2021 um 00:17 schrieb battlecore:

Also letzten Endes überweist man an Bitpanda einfach ganz normal mit einer Überweisung ein bisschen Geld. Das steht dann bei Bitpanda im Account und man kann einfach auswähle ndas man damit z.b. Bitcoin kaufen möchte und das wars dann schon.

Verstanden habe ich das schon, allein - wie sicher ist mein Geld da? Also, mein richtiges :-)

Konkret: ich habe einen Binance-Account. Um kurzfristig Kryptos kaufen zu können, müsste ich mir dort ein Guthaben anlegen, weil die Euro-Überweisung - Sofortüberweisung akzeptiert Binance nicht, sagt meine Bank - 2-3 Tage dauert. Wird ja z.B. bei Bitpanda nicht wesentlich anders sein. Ich frage mich nun, wie sicher meine Euronen dort sind, muss ich jederzeit damit rechnen, dass die verschwinden/sich in Luft auflösen/sonstwie verloren gehen?

Dank im Voraus

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Oldtimer:

Hallo,

 

mein erstes Posting hier, vielleicht verschiebt ein Mod das ja auch gleich irgendwohin, wo längst die Antwort steht. Meine Frage bezieht sich hierauf

Verstanden habe ich das schon, allein - wie sicher ist mein Geld da? Also, mein richtiges 🙂

Konkret: ich habe einen Binance-Account. Um kurzfristig Kryptos kaufen zu können, müsste ich mir dort ein Guthaben anlegen, weil die Euro-Überweisung - Sofortüberweisung akzeptiert Binance nicht, sagt meine Bank - 2-3 Tage dauert. Wird ja z.B. bei Bitpanda nicht wesentlich anders sein. Ich frage mich nun, wie sicher meine Euronen dort sind, muss ich jederzeit damit rechnen, dass die verschwinden/sich in Luft auflösen/sonstwie verloren gehen?

Dank im Voraus

Ich würde an deiner Stelle niemals mehr als 10% meines Portfolios auf der Börse lassen, egal ob Binance oder Panda. Wenn du Seitenlinie willst, besorg die stablecoins wie USDC und lade sie auf deinen Ledger.

PS: Kraken ist von allen größeren Börsen die mit Abstand verbraucherfreundlichste. Bitpanda geht schon in die Richtung, der verlängerte Arm des Staates zu werden und Binance ist halt Binance, zwielichtig bis zum gehtnichtmehr.

Edited by FiverrPajeet
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb FiverrPajeet:

PS: Kraken ist von allen größeren Börsen die mit Abstand verbraucherfreundlichste. Bitpanda geht schon in die Richtung, der verlängerte Arm des Staates zu werden und Binance ist halt Binance, zwielichtig bis zum gehtnichtmehr.

Du hast vergessen zu erwähnen das Kraken aber auch Standardmässig bei jedem Dip oder High quasi nicht mehr funktioniert ne? Oder wie?

Bitpanda gefällt mir auch nicht. Ja Binance ist eben Binance, es feunktioniert alles dann wenn ich will. Von daher bin ich zufrieden. Was du mit zwielichtig meinst versteh ich nicht.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank. Dass ich mit meiner Entscheidung, ausgerechnet Binance als Startpunkt für meinen kometenhaften Aufstieg am Kryptohimmel zu wählen, wie üblich danebengegriffen habe, das ist mir inzwischen auch klar geworden 🙂 Kraken schaue ich mir an. Und Seitenlinie finde ich bestimmt hier irgendwo erklärt, heißt vermutlich sowas wie "in petto haben"?

Stablecoins lese ich auch nach, vom Wortsinn her Kryptos, die nicht so starken Schwankungen unterliegen? Und mit denen ich wie mit einem - theoretischen - Euroguthaben verzögerungsfrei kaufen kann, die aber gesichert sind, weil sie nicht beim Anbieter, sondern auf meinem Ledger liegen?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb battlecore:

Du hast vergessen zu erwähnen das Kraken aber auch Standardmässig bei jedem Dip oder High quasi nicht mehr funktioniert ne? Oder wie?

Bitpanda gefällt mir auch nicht. Ja Binance ist eben Binance, es feunktioniert alles dann wenn ich will. Von daher bin ich zufrieden. Was du mit zwielichtig meinst versteh ich nicht.

Was mit zwielichtig gemeint ist, würde mich auch interessieren 🤔

Ich bin absoluter Neuling, was Krypto angeht. Lese zwar viel, aber es dauert halt noch, bis es sitzt. Schwierig ist es, gegensätzliche Meinungen oder Argumente einzuschätzen. Anfängerprobleme halt.

Hab mich vorher ein wenig schlauer gemacht, was die Börsen angeht, und bin schlussendlich bei Binance gelandet. Bitpanda war für mich als Ösi zumindest derzeit (politisch gesehen) keine Option. Wenn ich hier so mitlese, finde ich das auch für mich bestätigt. Andere mögen das anders sehen, ist jedem seine Meinung.
Auch bei anderen Börsen gab es immer wieder Probleme, wie ich gelesen habe, bzw. waren die Gebühren höher. 
Jedenfalls schnitt Binance ebenfalls für mich als Einsteigerbörse am Besten ab. 

Meine normale SEPA Überweisung von meinem Raiffeisenkonto an Binance habe ich am Sonntag Abend gemacht, und der Erhalt wurde von Binance am Montag kurz nach 13 Uhr bestätigt. Nix mit 2-3 Tagen? War aber auch nur ein Versuchsballon von 60 Euro 😉. Oder ich hab eine gute Filiale erwischt 🤣
Zumindest für Österreicher gilt aber, dass man ohne Verifizierung GAR NICHTS kaufen kann, auch wenn es dort anders vermittelt wird. Meine Satoshis und ein paar TRX hatte ich problemlos gekauft. Für den Kaufvorgang gibt es Videos. Auch, wie es "einfacher" geht, danach hab ich es dann gemacht. Die Videos waren auch mit ein Grund, warum ich mich auf diese Börse eingelassen habe, da wusste ich, was ich zu erwarten habe. 

Abgesehen davon, dass ich praktisch nicht mal die Portokasse zu verlieren habe, finde ich Binance zumindest fürs Erste ganz ok 🤷‍♀️

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 23.6.2021 um 11:21 schrieb Mähne:

Meine normale SEPA Überweisung von meinem Raiffeisenkonto an Binance habe ich am Sonntag Abend gemacht, und der Erhalt wurde von Binance am Montag kurz nach 13 Uhr bestätigt. Nix mit 2-3 Tagen? War aber auch nur ein Versuchsballon von 60 Euro 😉. Oder ich hab eine gute Filiale erwischt 🤣.

Vielleicht sollte ich ein Konto in A eröffnen: meine erste Überweisung an Binance habe ich an einem Donnerstag mittags gemacht. Dort eingegangen Dienstagfrüh. Meine zweite habe ich vorgestern mittags gemacht. Ist bis jetzt nicht eingegangen.

Link to comment
Share on other sites

Raiffeisenbank/Volksbank?

Die Volksbank hier hat vor ein paar Jahren Theater gemacht. Die wollten auch Kunden rauswerfen die Geld zu Exchanges überweisen.

Vielleicht verzögern die solche Überweisungen jetzt einfach.

Als Begründung nehmen manche Banken oft das sie den Kunden schützen müssen.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb battlecore:

Raiffeisenbank/Volksbank?

Die Volksbank hier hat vor ein paar Jahren Theater gemacht. Die wollten auch Kunden rauswerfen die Geld zu Exchanges überweisen.

Vielleicht verzögern die solche Überweisungen jetzt einfach.

Als Begründung nehmen manche Banken oft das sie den Kunden schützen müssen.

Ich bin mir nicht sicher, ob in Österreich die Raiffeisenbank überhaupt was mit der Volksbank zu tun hat, da jede Raika-Filiale praktisch eine eigene Bank ist. Dürfte bei der Volksbank  nicht so sein. 

Kenne mich da aber absolut überhaupt nicht aus. Ich will von einer Bank einen guten, persönlichen Service haben und bin auch bereit, dafür höhere Kontogebühreffn zu bezahlen. Die letzte Bank hatte zum Schluss (nach über 20 Jahre als Kunde) horrende Kontogebühren, und für Bankangelegenheiten wurde mir vorgeschlagen, mich mit einem Bankbeamten im Kaffeehaus zu treffen. Ähm. Hallo? Gehts noch?!?!?! 🤦‍♀️

 

vor 4 Stunden schrieb Oldtimer:

Vielleicht sollte ich ein Konto in A eröffnen: meine erste Überweisung an Binance habe ich an einem Donnerstag mittags gemacht. Dort eingegangen Dienstagfrüh. Meine zweite habe ich vorgestern mittags gemacht. Ist bis jetzt nicht eingegangen.

Drei Arbeitstage, liegt ja für die Bank  noch im grünen Bereich, oder? Aber ich finde das trotzdem schon sehr heftig weil absolut nicht notwendig und schon gar nicht kundenfreundlich.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb bjew:

der hätte dir den ultimativen Deal angeboten. Natürlich gegen Handsalbe, wie es seit alters her in Österreich üblich ist 🤫

Es wurde die Filiale hier geschlossen, und die angeblich für mich zuständige wäre 60 km weit weg gewesen. Als ich dort was erledigen wollte, meinte die "nette Dame" vom Kundenschalter, ich solle mir gefälligst einen Termin mit einem Berater im Kaffeehaus ausmachen, sie seien nicht für meine Angelegenheiten zuständig. Ich mache meine Bankgeschäfte garantiert NICHT in einem Kaffeehaus, egal ob mit oder ohne Handsalbe. 

Das ist eine der größten Banken in Österreich, und stellt sich so ein Armutszeugnis aus. 
 

Edited by Mähne
Laptop führt ein Eigenleben
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb bjew:

na, das wäre doch einen netten Brief an den Vorstand, in Kopie an die Presse wert. Die Kronenzeitung mag so etwas bestimmt 😂

Ja, hätte ich machen können. War mir aber zu dumm, schade um die Zeit zum Schreiben. Jetzt habe ich eine Bank, wo ich einen guten Ansprechpartner habe, das ist mir weit mehr wert :). 

Edited by Mähne
Link to comment
Share on other sites

Nein, keine VoBa oder so. Geld ist jetzt da, ging dieses Mal also etwas schneller.

Was FiverPajeet mit zwielichtig meinte, weiß ich nicht. Aber als meine schweigsame Hälfte mir Binance vorschlug, schrillten bei mir auch gleich die Alarmglocken. Sitz in Malta... Wofür steht Malta? Richtig: Geldwäsche und andere kriminelle Dinge rund ums Geld. Ermordete Journalisten, Auftraggeber in höchsten (Regierungs)Kreisen. Goldene Pässe. Ein Firmensitz in Malta ist für mich erstmal kein positives Kriterium. Vorurteil? Oder Vorsicht?

Wie gesagt, nur das, was mir durch den Kopf ging. Abgehalten hat es mich dann doch nicht 🙂

Ich hab' eine neue Frage: Auf der Übersicht der Kurse bei Binance steht hinter der Paarung immer "3x", "5x" oder "10x". Z.B. ETH/BTC 10x. Was bedeutet das 10x?

Link to comment
Share on other sites

Binance ist ursprünglich chinesisch, dann Sitz in Hong Kong. Seit China in Hong Kong stärker zupackt mussten die Börsen da weggehen. Aber zu der Zeit gab es kaum Länder die Kryptofreundlich waren und Banken noch weniger.

Daher sind die jetzt alle irgendwo wo es halt geht. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.