Jump to content

battlecore

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.492
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.864 Excellent

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über battlecore

  • Rang
    hArdCorETradA

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. battlecore

    Sapphire RX580 Nitro+ 8gb vBios

    Die Bezeichnung RX6xx war nur so in der Presse als mutmaßlicher Name genannt, als Termin wurde öfters Anfang 2019 genannt. Aber halt alles nur mutmaßlich. Wie auch immer, meine 580 Nitro+ Special Edition wird doch noch geliefert, ist mit Hermes unterwegs. Kann sich also nur um Wochen handeln oder so. Eben habe ich noch schnell eine Vega 64 Nitro+ bestellt, die verschwinden grad immer mehr aus den Angeboten. Niedriger wird der Preis nicht mehr, die sind ja alle schon im Sinkflug gewesen seit über einer Woche. Was für ne Testkarte wollteste denn probieren, eine 590?
  2. battlecore

    Tresor gesucht

    Das ist total egal obs jemand klaut solang nur ich weiss was es ist. Ganz simples Motto. Ich kann mir auch meine Passwörter auf die Hauswand malen. Was nutzt das jemand? Ziemlich genau garnix.
  3. battlecore

    Tresor gesucht

    Ja die Jungs da sind echt geil, die können was. Im Prinzip isser schon offen ne Wenn man einen Heber für Maschinentransport nimmt kann man alles aushebeln, die haben ja auch einen schön flachen Fuß den man unterschieben kann. Daher ist es so wichtig das man alles soweit wie möglich ohne Luftspalte macht wo so ein Heber reinpassen könnte. Das man alles einfach so aushebt stimmt aber nicht völlig, bei dreiseitiger Verschraubung kann man eine Seite, die von der man ansetzt, rausheben. Die anderen beiden Seiten muss man aber überwiegend abscheren und das ist dann schon ne andere Nummer. 10er Gewindestangen mit 10.9er Festigkeit schert man nicht eben so ab wenn sie tief genug in der Wand sind. Ich hab z.b. M10 mit 12.9 Festigeit und denn 8 Stück in der Rückwand und 19cm tief im Mauerwerk. Nicht ganz ideal weil es auch eine Ziegelwand ist, aber die Wände sind halt so. Im Boden durch die Fliesen konnte ich nicht, Mietwohnung und die seitliche Wand konnt ich nicht nehmen wegen Stromleitungen. Isrt leider in allen Raumecken so das dort sämtliche Kabel drin sind, da sind in jeder Raumecke mehrere Steckdosen, Satellitenanschlüsse, Lautsprecheranschlüsse, Telefonanschlüsse, volles Paket halt. Aber selbt bei Ziegelwänden wenn man zwei Seiten plus den Boden verankern kann dann ist das schon ne Nummer. Das dauert auch mit einem Hebr schon mehr als ein paar Minuten. Die andere Seite ist aber das es ja eher um die Gelegenheitseinbrecher geht die nicht ständig die volle Ausrüstung mit sich rumschleppen. Die wissen ja vorher nicht das da ein fetter Tresor wartet. Und diese Gelegenheitseinbrecher sind ja die Masse, auch wenn es Banden sind schleppen die nicht permanent alles mit sich rum. Je nachdem wo man wohnt kann man vielleicht auch den Einbruchfaktor eher niedrig ansetzen und mehr auf Feuerschutz gehen, mir war vor allem das wichtig. Sonst hätte ich einen teuren Wertschutzschrank genommen und die Feuerfestigkeit anders hergestellt. Gibt ja auch Glasfasertaschen für Dokumente undso. Nur ist man bei Wertschutzschränken auch schnell bei 500 Kilo. Das bekommt man kaum noch hin das ganze in der Wand zu verankern. Einfach vor die Wand schieben und Schrauben rinn is nicht. Den Injektionsmörtel und Siebhülsen bekommt man kaum sauber rein wenn man das auch noch durch die Tresorwand durchspritzen muss. Sollte man nicht unterschätzen. Selbst bei meinem war das schwer den nacher auf die Gewindestangen in der Wand zu schieben und der wiegt nur 160 Kilo.
  4. battlecore

    BINANCE

    Ich sehe das so, wenn ich Edge vertraue dann kann ich auch google vertrauen. Für mich daher keine Option. Mit Firefox hatte ich da noch nie Probleme das es nicht funktioniert.
  5. battlecore

    Tresor gesucht

    Jeder Trick der hier genannt wird, ist schon bekannt, also auch jedem Einbrecher. Das ist wie das Geld in der Sockenschublade. Der Tresor entscheidet ob der dieb es lässt oder es dennoch versucht. Seh ich einen Tresor mit Elektronischloss und Folientastatur, dann nehm ich mir halt die 30-45 Sekunden und öffne den oder nehm den eben mit wenn er untern Arm passt. Keksdosen kann man immer mal brauchen. @fjvbit hat im Prinzip Recht mit der Verankerung, aber unter 500kg geht nix über eine Verankerung. Denn eine Sackkarre schleppt auch mehr als 500kg. Die Sache mit dem herausreissen stimmt auch soweit, ein Wagenheber der 2t stemmt kann einen schlecht verankerten Tresor herausdrücken wenn er ungünstig steht, z.b. mit 20cm Luft zu einer Wand / Ecke oder wenn er genug Luft zum Boden hat. Alles andere kann man mit einer 2-3m langen Brechstange mit Rollen auch lockern, LKW-Werkzeug halt. Daher sollte man sich ein wenig Gedanken machen. Ideal ist eine Befestigung direkt in einer Raumecke, so kann man seitlich und die Rückwand verankern und den Boden. Zudem bleiben dann nur drei Seiten des Tresores übrig für einen direkten Angriff. Anderersits muss man auch mal bedenken das ein Einbrecher sich nicht mehr als höchstes 10 Minuten zeit lässt. Solange muss er Widerstand haben. Das schafft ein guter Tresor.
  6. battlecore

    Tresor gesucht

    So grob vorweg, "Tresore" unter 400 Euro sollte man sein lassen, hat kein Zweck. Ebenso Baumarktangebote, Aldi usw. Die Zertifizierungen mit denen da oft geworben wird sagen aus das man darin etwas aufbewahren kann, aber für Wertgegenstände ungeeignet ist. Vergiss Schlüssel, jeder Einbrecher wird den Schlüssel suchen und dabei keine Rücksicht auf dein Inventar nehmen. Der Schaden der dabei entsteht kann höher sein als der Wert der im tresor gelagert wird. Elektronische Zahlenschlösser sind immer zu bevorzugen. Tresore verankert man mit M10 Gewindestangen in Siebhülsen, mit Injektionsmörtel ins Mauerwerk, dann kann man den Schrank davorschieben und von innen Muttern aufdrehen. In den Boden macht man Gewindehülsen die man auch mit Injektionsmörtel einsetzt und dreht nacher durch den Tresorboden Schrauben rein. Man kann z.b. gebraucht auch immer wieder mal einen Müller, D10, D20 und andere Wertschränke für ein paar Hundert Euro ergattern. Das sind die Klassen welche z.b. in sparkassen undso benutzt werden als Kleintresore in der Nähe der Bankschalter oder in den Büroräumen. Nicht so groß, aber schön schwer und sicher. So um die 500 Kilo sollte man da einplanen. Was den Feuerschutz angeht müsste man da aufrüsten, z.b. mit einer Quelldichtung die man in den Rahmen klebt, bei Wärme quellen die auf und verschliessen den Luftspalt hermetisch. Ich habe einen Feuerschutzschrank, Problem dabei ist das man die nur bis 2500 Euro versichern kann weil dort nicht Diebstahl sondern Feuerschutz im Vordergrund steht. Aber er ist solide und eine gute Basis für den Anfang. Ich habe den zusätzlich innen mit einer Schicht 7075 Aluminium und Wolframstahl aufgepanzert. Also in der Reihenfolge Tresorwand, Alu, Wolfram. Wenn die Tresorwand durchbohrt, durchschnitten oder durchgebrannt wird, setzt das Aluminium den Bohrer oder Trennscheiben zu so das diese verkleben und stumpf sind, bei einem Brenner oder Sauerstofflanze verflüssigt sich das Aluminium schlagartig und spritzt durch die Öffnung Explosionsartig nach aussen. Das überlebt man eher selten. Die Wolframschale schützt dabei den Innenraum des Tresores nicht nur vor den Aluminiumspritzern sondern zusätzlich auch vor weiterem bohren und schneiden. Dazu habe ich die Schliessung optimiert, die Verriegelungsbolzen zusätzlich mit Stahl abgestützt und die ganze Tür nicht nur an der Frontseite sondern auch seitlich mit Wolframstahl verstärkt. Viel Arbeit, ist nicht jedermanns Sache.
  7. battlecore

    Sapphire RX580 Nitro+ 8gb vBios

    Ich würde auch auf die 590 warten die ja seit gestern offiziell vorgestellt wurde, da sollen über 10 Prozent mehr Leistung rumkommen laut ersten Benchmarks, allerdings für Spiele. Die 6xx er Reihe soll dann ja zusätzlich auch weniger Strom verbrauchen und nochmal mehr Leistung haben. Aber die Vega sind halt eben die Spitze sag ich mal, wenns dann noch eine Vega Nitro+ ist dann biste damit auch auf einem aktuelleren Stand weil die Nitro bei denen ja auch schon ein Refresh ist. Vega mit 285 Watt und über 2kH/s. Gegenüber zwei RX580 mit etwa 1,6kH/s und 360 Watt. Wie weit man jeweils bei denen am Verbrauch schrauben kann weiß ich nicht, hab noch nie eine Vega gehabt, bei den 5xx kann man ja schon so einiges machen. Das Problem ist aber das es die Vega nicht mehr so dolle lang geben wird, die 5xx sind sollen überwiegend Restbestände sein. Die Vega waren schon immer etwas knapper. Wie lang man die noch bekommt ist die eigentliche Frage. Hätte ich da nicht bei OTTO noch soviel Guthaben gehabt hätte ich da auch keine 580 Nitro SE bestellt. Eine Vega Nitro war da nicht zu bekommen, nur von Asus usw. die normalen älteren Vegas ohne Refresh.
  8. battlecore

    Prognose

    Habt ihr die alle verschlampert? Ich hab noch genausoviele Coins wie vorher.
  9. battlecore

    Prognose

    Ick bin ja so uffjerecht. Die 5000 fallen am Wochenende, die nächste lange rote Kerze ist schon in Sicht. Alle Indikatoren wertlos. Jetzt gehts ab. Nächste Woche vielleicht 4500 Dollar. Jetzt kann ich endlich mal kaufen, hatte das ganze Jahr noch keine gelegenheiten Wollt das nur mal sagen. Hatten wir schon länger nicht mehr
  10. battlecore

    Der große Platincoin Thread (Scam??!)

    ICH ICH ICH...HALLO..ICH...HIER HIER @karlh Probier mal aus ob du die PLC auf deine PLC-Adresse bei Bitforex senden kannst. Falls du überhaupt das Minimumlimit zum versenden erreichen kannst mit dem was die Mintingunit ( gnihihi ) dir in deine Wallet reingepieselt hat. Je nachdem wie lange das schon bei dir läuft. Und dann verkauf da mal deine PLC wenn sie bei Bitforex angekommen sind. Bin zum einen gespannt wer die dann anschliessend kauft und wohin der Kurs dann geht wenn du sie verkauft hast. Mit nem Verkauf von 20 PLC oder so zum Marketpreis kann der Kurs sich schonmal halbieren bis Vierteln...bei dem mimimimi Volumen das die überall haben. Mit einer normalen Sellorder findet sich vielleicht jemand der dir die abnimmt, vermutlich der Washtrader von Platincoin. Damit wäre der geschlossene PLC-Kreislauf dann wieder mal...ja..geschlossen halt ne.
  11. battlecore

    Prognose

    Naja was solln die klassischen Medien gestern denn schon berichten? Vielleicht heute mal. Und auch die Kryptoseiten haben irgendwann auch mal Feierabend. Zudem muss man sich das ja auch anschauen ob das nur ein Minutenrülpser war oder es den ganzen Tag schon andauert. Die Bullen machen Winterschlaf??? Bis zum Frühling gibts keine Bratwürstchen mehr??? Warten kost doch nix im Prinzip, deine coins werden ja nicht weniger wa. Vielleicht zwischenzeitlich weniger wert, aber das ist je so an sich erstmal relativ egal. Solang es ein ATH gibt is doch allet jut. Du denkst dran das die Spanne da aber etwa 1 Jahr ist bis es demnach aufwärts geht? Also etwa 2020 ne.
  12. battlecore

    Prognose

    Du bist ja so gemein Aber ich fand das ganz gut gestern, hab so um 18 Uhr ein klein wenig NEO und LTC in meine Wallets gekauft. Mal abwarten.
  13. battlecore

    Sapphire RX580 Nitro+ 8gb vBios

    Ja ok wenn tdxminer da läuft geht zumindest Lyra2z noch, die Frage ist halt wie man da andere Miner integriert, soweit ich das verstehe sind es ja quasi fertige vorkonfigurierte Systeme ne. Und wenn man selber Miner integrieren will oder einen Miner mit einem Algorithmus erweitern will dann sind die ja nicht in dies "Dashboard?" zur Überwachung des Miners mit drin? Die haben ja alle sowas wie diese Fernwartungs- oder Überwachungsfunktion per Web. Aber egal, kann man ja alles irgendwie hinbekommen. Hab mich da seit nem halben Jahr nicht mehr weiter mit ethos und simpleos beschäftigt. HiveOS hab ich wohl übersehen, oder verdrängt. Was mich vollkommen abgeschreckt hat ist dieser Registrierungszwang und die Möglichkeit das man ja scheinbar von aussen in den Rechner eingreifen kann. Da ist mir wirklich ein kalter Schauer über den Rücken. Das ist so dermaßen gegen alle meine Überzeugung das mir das echt schwerfällt. Ich versuch aber mich zu überwinden und eine alte Festplatte zum testen zu nehmen. Wenn ich Zeit hab. EDIT: Was Vega-Support angeht, nein, die werden den integrieren wenn AMD irgendwas von dem OpenCL freigibt. Das ist bisher wohl nicht der Fall.
  14. battlecore

    Sapphire RX580 Nitro+ 8gb vBios

    Von der Stabilität her läuft es mit Windows 10 einwandfrei, nix hängt oder schmiert ab, die Hashrates sind auch immer stabil. Falls ihr diese Stabilität meint. Von der Umstellung her ist Windows für mich die Umstellung weil ich seit Slackware schon Linux benutze. Windows XP hab ich schon immer nur auf einer Partition gehabt für Star Trek und ECUscan und mein Programm für die Lackmischbank. Ganz früher hatte ich XP auch nur wegen einiger Spiele immer auf einer Partition. Das eigentliche Hindernis ist momentan das die alle keine Vega unterstützen und auch kein Lyra2z Mining mit AMD, das geht da nur mit etwas Umständen mit Nvidia. Aus diesem Grund habe ich ja auch ein Ubuntu zum minen wo das ja alles geht. Aber ja, ich war bisher zu faul die restlichen Miner da zu testen. Habe es bisher nur für Lyra2z. Ich gelobe aber Besserung.
  15. Ach herrje... Und wer glaubt noch das ein Dieb nicht weiß das es versteckte Tresore gibt? Da kann man sein Geld auch zwischen die Socken im Schrank stecken und hoffen das da noch kein Dieb drauf gekommen ist. Ernsthaft, ich kenne alte Leute die haben in ihrer Kellertür das Schloss andersherum eingebaut so das man die Klinke auch nach oben ziehen muss zum öffnen. Die glauben ernsthaft das kein Einbrecher da drauf kommt. Klar...fällt auch nicht weiter auf wenn die Klinke unten ist und der Schliesszylinder oben. Einen Tresor braucht man nicht verstecken, macht keinen Sinn. Wie willst du einen Tresor im Schrank oder sonstwo denn richtig verankern? Geht gar nicht. Oder willst den Tresor an den Schrank schauben und die Pappwände vom Schrank an die Wand dübeln? Nenee. Ein Tresor muss eine gewisse Größe haben um für sich schon abschreckend zu sein. Dann muss er in Wand und Boden mit Gewindestangen mit Siebhülsen und Injektionsmörtel verankert sein, mindestens 8 Gewindestangen M10. 4 Boden, 4 Rückwand. Und ein elektronisches Schloss sollte man bevorzugen, denn einen Schlüssel würden Einbrecher erstmal suchen...der Schaden der dabei entsteht kann höher sein als die Werte im Tresor. Vorher informieren welche Elektronikschlösser bereits kompromittiert wurden. Ich kenne nur eines das noch nie kompromittiert wurde. Phoenix verwendet das bei Feuerschutztresoren, leider sind die in der Regel nicht versicherbar weil es per Definition keine Wertschutzschränke sind. Muss man halt durch. Ein Einbrecher hat gar nicht erst reinzukommen, sonst hat es sowieso keinen Sinn. Türen und Fenster rundumverriegelt. Schutzfolie mit 0,3-0,4mm Stärke auf allen Fenstern, nicht so ne...hauchdünne...unnütze.. "Panzerfolie"....(eher Bücherschutzfolie) ausm Aldi. Vernünftige Schließzylinder an den Türen die man nicht gleich picken bohren oder ziehen kann. Meinetwegen EVVA 3KS plus in der Ausführung mit Stiften, Bohrschutz, Kernziehschutz usw. und denn noch eine Kernziehschutzkappe davorsetzen. Für Fenster gibt es auch Sperr-Riegel die man einfach runterklappen kann welche dann den Rahmen recht simpel und effektiv halten.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.