Jump to content

battlecore

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.412
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von battlecore

  1. Wir haben nen Zusatztarifvertrag vor zwei Monaten bekommen. Überstunden unbezahlt. Nur was wir in den Stunden machen sollen weiss auch keiner.
  2. Es gibt keine Lanciateile und Fiatteile. Die Lanciateile SIND Fiatteile Es heisst ja auch FIAT ePer. Über die Preise mecker ich nicht. Wie auch. Es gibt keine Teile mehr. Ne die Tage war einer bei mir um Felgen abzuholen und da hat der das Thermostat gesehn, hatt ich vor zig Jahren gekauft als es langsam eng wurd mit Teilen. Da meint er ich hätt ja puren Goldstaub da liegen Das Teil gibt seit Jahren nirgends mehr.
  3. Wenn du die loswerden willst kannste die mir geben. Ich kann dir reinen Goldstaub anbieten. Ein Thermostat für nen Lancia Delta HF, nagelneu. Ist das nicht verlockend?? Die Rezession hat bei mir schon voll zugeschlagen quasi. In der Autobranche ist völlige Flaute. Wir machen die Bude schon Tageweise immer zu. Nur ich Arsch muss Freitag und Montag arbeiten, fast allein in meiner Festung der Einsamkeit Momentan ist das extrem selektiv wo gearbeitet wird und wo nicht. Dazu kommt die Urlaubszeit bei unseren Kunden die bei allen verschieden ist. Dabei haben wir noch Glück weil wir Interior machen, das braucht man auch bei E-Autos. Problem ist das die sich offensichtlich nicht entscheiden wollen ob sie fertig entwickelte Fahrzeuge auch wirklich bauen wollen. Wir entwickeln mit und denn machts Bumm und nix kommt. Die Kinder auf der Straße werden in zehn Jahren die Rechnung dafür selber bezahlen. Wir strecken nur vor.
  4. Ich meinte damit nicht "nur son Scheiss" sondern "nur das". Deswegen schrieb ich ja das sowas nicht mal eben so mit ein paar Servern im Keller zu lösen ist sondern das man eben auf solche Services zurückgreifen muss, schon allein wegen der Bandbreite. Aber die Börsen werden dort bei AWS nicht alles am laufen haben. Wallets und Kundendaten usw. kann man bei sowas eher nur auf eigenen Servern lassen. Ich denke das Sicherheitsrisiko wäre sonst zu groß das es ein Datenleck gibt.
  5. Grundrente 900 Euro, alles was du darüber bekommst, darfst du dann "spenden" 20 Jahre noch bis zur Rente. Wenns so weitergeht hab ich in 5 Jahren immer noch 20 vor mir. Komisch...ich dacht ich hätt das eben schon geschrieben
  6. Warum sollte man den Michel denn auch aufwecken?? Nacher merkt er womöglich doch noch was. Ich hab bei CB pro erstmal eine Kauforder für 8,8k Euro gemacht. Erstmal nur 100 Euro, ich bin mir nicht sicher wo der Kurs hin will. EDIT: Und jetzt wo ich es so lese...ich hab Dollar - Euro vergessen umzurechnen.Schnell nochmal geändert.
  7. Ja auf den Servern vielleicht, es gibt ja auch Webhosting bei Amazon. Aber das liegt natürlich daran das man eine Webseite halt irgendwie hosten muss. Das werden kleine Börsen nicht selber machen. Auch die grossen werden Teile des Angebotes woanders gehostet haben. Allein schon um die Bandbreite für so viele Kunden überhaupt verfügbar zu haben. Mit einigen Servern im Keller wird das nix.
  8. Der Liquidator ist dabei die Coinbestände aller Kunden manuell anhand der Datenbanken zu ermitteln. Da keine Exchange individuelle Wallets für jeden Kunden hat könnte das dauern. Trades sind besonders schwierig weil das immer nur Datenbakeinträge sind solange die nicht abgeschlossen sind. Arme Säue, ich würd die Arbeit nicht machen wollen für Hunderttausende Accounts. https://www.grantthornton.co.nz/update-for-cryptopia-account-holders-20-august-2019/
  9. AWS bietet glaub ich nur Cloud-Computing an. Viel mehr als die Kursansicht von Tradingview anzuzeigen wird da wohl nicht laufen bei den Exchangern.
  10. DU bist lang genug dabei. Du hast schon genug davon Von den Exchanges werden Trades rückgängig gemacht die DURCH solche Ausrutscher entstanden sind, also Stoploss z.b. Ob manuelle Verkäufe zum Marketpreis auch rückgängig gemacht werden weiss ich nicht. Solche Kursspitzen sind ja nicht ganz neu.
  11. Händischer Verkauf zum Marketpreis und in der Sekunde wo man draufklickt rutscht der Kurs auf 2$. Weg sindse für 2$. So einfach. Und wenns nur 10 oder 20 oder 50 Leute waren denen es passiert sein könnte. Allerdings wurden solche Ausrutscher z.b. auch von Binance immer rückabgewickelt. Solang die Trades noch innerhalb der Exchange passieren sind das alles nur Datenbankeinträge bei der Exchange.
  12. Also ich hab keine Bedenken das 'man' wegen 250-300 Watt Szromverbrauch in irgendein Visier irgendeiner Behörde kommt. Dann wär ich wegen meiner Klimaanlage schon Tausendkommafünfundachtzig Jahre im Knast. Hast du jemals gemint oder sonstwie einen Hauch Ahnung von minen?
  13. Ich hab meine Radeon VII bissle optimiert, bzw. die Miningsoftware. Sehr schickes Ergebnis bei sehr geringem Verbrauch, mit keinerlei Aufwand ausser ein bissle was in der Textdatei vom Miner zu ändern. Das ist ein Stromverbrauch weit jenseits von "auffällig". So wenig Verbrauch kannste mit den 8x RX580 in Tausend Jahren nicht erreichen und die Hashrate dann auch nicht. Mit übertakten kann man zwar auch noch viel mehr rausholen denk ich, aber bei der VII sind die Temperaturprobleme so schon schwerwiegend, übertakten würd ich da nicht probieren wollen.
  14. Ich kann bezahlen was ich will weil ich jeden Monat überweise nach e-on. Ich hatte mal ein paar Euro nachzahlung und wie das so ist hatte ich damals den Überweisungsschein erst aufm Tisch, dann im Auto, dann im Portemonnaie...also schön ein paar Wochen spazierenfahrn das Ding. Dann kam ne Zahlungserinnerung und den nhabe ndie nicht mehr abgebucht. Ja jedenfalls musst ich dreimal selber überweisen und dann würden die wieder abbuchen. Dämlicherweise hab ich das einmal 1 Tag zu früh überwiesen und der Computer soll das dann auch als Abweichung erkannt haben, deswegen wurds dann wieder nicht abgebucht. Nach drei versuchen hatt ich die Faxen dicke und wollt auch nicht mehr ständig mit denen telefonieren. Seitdem überweise ich das selber, soviel wie ich will. Nach einem Jahr bekomm ich dann meist so 140 Euro wieder. Ich geh so also quasi auch Long damit. Seit 20 Jahren schon so. Funfact...Obwohl ich jedes Jahr ja zuviel gezahlt habe und deshalb was wiederbekam, haben die permanent die monatliche Vorauszahlung erhöht, zuletzt glaub ich über 110 Euro, da hab ich noch nicht gemint Natürlich überweis ich das nicht, da würd ich ja sonst drölf Trillionen Euro nachm Jahr wiederbekommen Nein. Siehe oben. Seit 20 Jahren geh ich long. Die Stasiaufgaben übernehmen doch die Gewerkschaften? Ich und manch anderer Kollege haben da intensive Erfahrungen mit. Bis zu Drohung mit Job-Kündigung wenn man nicht in deren linke Spur kommt. Wenn bei uns aufm Dorf einer mal so inne Bude kommt und denn garnix findet dann nimmt der Dorfsherriff dem das Auto weg damit er mal wieder zu Fuß gehen kann um mit den Bürgern Kontakt zu haben statt nur bequem vorbeizufahren. Aber ok der Sherriff ist schon lang in Ruhestand. Wie haben gar keinen Sherriff mehr, einmal am Tag ist fürn paar Stunden einer von ner weit weit weg-Stadt bei uns auf der Wache. Ansonsten sieht man nur immer mal welche mitn Auto bei uns durchfahren, halt so aufm Weg von einer Stadt zur nächsten. Ansonsten läuft bei uns goarnix. Bevor da einer vorbeikommt um wegen Stromverbrauch zu gucken...au weia...soviel Langeweile können die gar nicht haben glaub ich.
  15. Heute hab ich mal xmr-stak noch etwas optimiert. Intensity rumprobiert, Worksize und Anzahl der GPU-Threads. Powerlimit steht auf 180 Watt. Intensity von Standard 100 auf 2016 erhöht. Das passt gut, 2024 geht auch noch, aber nicht immer, ab und zu wird die GPU dann nicht initialisiert. Worksize ausprobiert von Standard 8, auf 12, dann 26, dann 24, dann war ziemlich Schluss. Es fängt dann auf dem Fernseher schon etwas an zu ruckeln undso. Anzahl der Threads hatte ich von Standard 2 auf 4 erhöht. Aber das brachte mit den verschiedensten Einstellungen eine stark schwankende Hashrate, 50 Prozent rauf oder runter waren es immer. Jetzt habe ich zwei Threads, Intensity 2016 und Worksize 16. Macht unterm Strich 2630-2650 H/s für die GPU. Mit der CPU zusammen ergeben sich 3160 H/s. Aus der Wand zieht der Karren dabei nur 275 Watt. Der Pool supportxmr meldet mir natürlich weniger weil bei der Radeon VII genauso Invalid Results bei sind wie bei den Vegas. Bei den RX570 Nitro hat der Pool immer deutlich mehr Hashrate gezeigt. Jetzt bekomme ich vom Pool nur 2,6-2,88kH/s angezeigt. Das ist aber im Vergleich zu den 3x RX570 Nitro und zu den 2x Vega 56/64 eine Steigerung jenseits von allem denkbaren, etwa 1000H/s mehr. Bei 100 Watt weniger Stromverbrauch. EDIT: Ohne Powerlimit einstellen zieht der Karren aber auch nur 10-15 Watt mehr. Man muss das bei Cryptoniht also nicht unbedingt machen. Aber ich stells dennoch ein um das Temperaturproblem dabei auch gleich in den Griff zu bekommen. Funktioniert sehr gut damit. Ich find das total geil Die Temperatur hält sich dabei übrigens in Grenzen, für VII-Verhältnisse jedenfalls, die laufen sooo schweineheiss die Teile ohne Zusatzlüfter. Momentan so 84 Grad Celsius. Wenn ich das Powerlimit weglasse ist die ratzfatz auf 95 Grad und ohne Zusatzlüfter 105-110 Grad. Geht gaaarnich.
  16. Ich hab wider besseres Wissen gestern auch noch mal den Multiplier laufen lassen...schöner Scheiss.. Jetzt rühr ich den echt nicht mehr an. Das ist voll Casino, die Bank gewinnt immer.
  17. Woher soll ich noch wissen was ich geraucht hab wenn ich grad was geraucht hab?? Ist heut Sonnenfinsternis???
  18. Bitcoin oder nicht Bitcoin. DAS ist hier die Frage. Bin ich oder bin ich nicht? Bin ich zuhause oder isses schon dunkel? Hab ich schon gegessen oder sitz ich schon aufm Klo?? Fragen die nach eine Antwort schreien.
  19. Diese ganzen Dinger wie Multiplier usw. mach ich nicht mehr, nä. Rollen mach ich immer mal wieder, bringt nicht viel, aber ist halt auch nur ein Klick an sich. Geht einmal pro Stunde. Die Umfragen mach ich aber am liebsten, leider gibts da ab und zu welche die echt mal so 20 Minuten dauern. Ärgerlich find ich das ich jetzt z.b. mal eine Stunde rumprobiert hab, JEDE Umfrage die ich hatte war nach drölftausend Fragen plötzlich schon voll, also genug Teilnehmer, oder plötzlich war ich dafür nicht qualifiziert. Unterm Strich hab ich mindestens 150 Fragen beantwortet und NIX dafür bekommen. Fast alle Umfragen stellen ja schon VOR der eigentlichen Umfrage so 10 Fragen oder mehr bevor man überhaupt zu der eigentlichen Umfrage kommt. FALLS man denn bis dorthin kommt. Manchmal disqualifizier ich mich selbst, dann gibts bei manchen Umfragen immerhin noch 51 Coins für die versuchte Teilnahme. Vorteil der Sache ist das ich mir die Zeit vertreibe wenn grad sonst nix is und nix brauchbares im TV kommt. Über 39000 Coins hab ich die letzten paar Tage zusammengekratzt, jetzt bekomm ich glaub ich auch die 5 Prozent Zinsen,
  20. Klar kann man das. Da is nix, also brauch mans nicht beweisen. Oder andersrum, ich sag dir das dein Haus aufm Dach keinen Teppich hat. Schwupp, die Nicht-Esixtenz ist bewiesen weil da eben kein Teppich ist sondern Ziegel. Ich könnt auch sagen das ich grad nicht gefurzt hab. Beweis mir mal was anderes.
  21. 25 Cent ist schon recht viel, ich zahl bei e-on mit nem Standardtarif 23 Cent. Das ist schon sehr grenzwertig und ich drossele den Stromverbrauch meiner Grafikkarte auf eta 230-250 Watt. Dadurch geht etwas Hashrate verloren, aber nicht so viel, es wird profitabler dadurch. Das drosseln ist das wichtigste beim minen, sonst macht es keinen Sinn. Ich mine derzeit ETH, ist ganz ganz knapp profitabel. 8 Grafikkarten sind zuviel des guten, damit treibst du nur den Verbrauch in die Höhe, du hättest nur 8x einen hohen Verbrauch und 8x eine niedrige Hashrate. Lieber eine Grafikkarte nehmen die dafür richtig Leistung hat und die dann drosseln. NVidia brauchste zum minen überhaupt nicht nehmen, die sind für Spiele besser geeignet, zum minen ist AMD deutlich besser. Aktuell ist eine Radeon VII, man kann auch noch mit VEGA64 minen, aber die verbraucht eigentlich schon zuviel und die Hashrate ist viel geringer. Zum Vergleich, eine VEGA64 hat weniger als die halbe Hashrate einer Radeon VII, verbraucht aber nur etwa 20-30 Prozent weniger Strom. Macht also keinen Sinn mehr, weswegen ich auch umgestiegen bin. Wobei ich natürlich für meine beiden Vega genug bekommen habe um mir die Radeon VII davon zu kaufen. Die Chancen sind schlecht, selbst mit einer Radeon VII, aber okay, es ist ein Einstieg zumindest wenn du mit einer einzelnen Karte mal anfängst. ETH wäre ganz gut, solang man da noch minen kann. In der Zeit kannst du dich mehr informieren usw. Monero ist auch gut zu minen, aber wenn der Algorithmus umgestellt wird muss man auf einen anderen Cryptonight-Coin umsteigen. Da gibts aber auch unheimlich viele. ZELcash mine ich zwischendurch auch, ist nicht ganz profitabel, aber nah dran. Allerdings stürzt der LOLminer ab und zu mal ab, ist erst Version 0.8.4. Wenn der Stromverbrauch so hoch ist das die Polizei kommt, dann machst du beim minen schon ganz grundsätzlich was falsch Ansonsten musste dir halt ein offenes Riggehäuse kaufen, kosten nicht die Welt, ich hab eins wo man das Board auf ner Schublade rausziehen kann. Das ist praktisch weil das DVD-Laufwerk beim öffnen mit der Schublade hinten an ner Strebe vom Rig anstößt. Und du musst dich damit abfinden das so ein Rig eher provisorisch zusammengeschraubt ist. Man muss Tausend Kabel durchwursteln, zig Kabelbinder (Ich nehm lieber diese Drähte wo Kabel mit festgedrömmelt werden, die halten bei mir die Grafikkarte und die Lüfter fest. Es sieht halt alles rustikal aus ne. Und du solltest dich vielleicht mit Linus anfreunden. Mit Windows10 hat man zwar oft höhere Hashrates, aber die Tools die man braucht um die Grafikkarte einzustellen laufen nicht sooo ganz dolle zuverlässig. Da gibts öfters mal Probleme. Linux ist insgesamt stabiler. Ich nutz Ubuntu 18 LTS und den AMD-Treiber und von dem Cast-XMR-Miner nutz ich die Tools zum einstellen der Lüfterdrehzahl und der Stromdrosselung.
  22. Das meinte ich nicht, ich nutz selber Anycoin. Ich meinte damit das oft eine weitere Einzahlung verlangt wird wenn jemand sein Geld wiederhaben will. Mal in Euro und mal auch direkt in BTC. Danach würde man dann seine vormals eingezahlten Euro oder BTC wieder zurückbekommen. Daher meine Vermutung das die jetzt auch wieder stattfinden soll und deshalb Coins bei Anycoin besorgt werden.
  23. Antivirenprogramme usw. erkennen diese Apps nicht weil die apps einfach nur warten während irgendein Zähler läuft der dir zeigt wieviel Bitcoin du angeblich gerade minst. Du bist nicht der erste der sowas macht.
  24. Satoshi für Bitcoin ist dasselbe wie ein Cent für den Euro, also die kleinste Einheit des Bitcoin, die hat man Satoshi Nakamoto zu Ehren dann eben Satoshi genannt. Klar kannst du die geminten Satoshis auf deine Wallet senden. Aber da kannst du sooo extrem wenig mit dem Handy minen das die Transaktionsgebühren für das senden bereits das übersteigen was du mit dem Handy jemals minen kannst. Kurz gesagt, es funktioniert nicht. Es gibt etliche Apps die vorgeben das man mit dem Handy 20 BTC minen kann blablabla.... Betrugssoftware. Lass es sein. Diese Apps sind darauf spezialisiert andere Wallet-Apps auszuspähen oder auf die Eingabe eines Privatekey oder auf eine Transaktion um die dann umzuleiten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.