Jump to content

Friba

Recommended Posts

Servus zusammen,

Ich bin ganz frisch hier und komme direkt mit dem ersten Problem an.

Wir haben folgendes Mainboard in unserem Mining Rig: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3 mit 5 x PCIe und 4 Port PCIe Riser Adapterkarte 1 x PCIe auf 4 x USB 3.0 PCIe 

Dazu 12GB RAM, ein ältere i5 CPU, 240GB SSD und ein 2000 Watt Netzteil.

 

Diese Grafikkarten sollen angeschlossen werden: 5x RTX 3070, 1x 3080. Beides non Ti. Bei 5 Grafikkarten erscheint am Monitor das Bild und alles fährt vollständig hoch. Bei allen 6 Karten zeigt er kein Bild an und Windows fährt nicht hoch...

Laut Rig Verkäufer ist das Rig für 6-8 Karten ausgelegt und er selber hatte schon 8 am laufen. Wir vermuten jedoch mit deutlich schwächeren und identifizieren das Mainboard als das Problem.. 

Sind unsere Einstellungen falsch? Falsch verbunden? Müssen wir uns ein neues Mainboard besorgen oder kann man es auch anders lösen? Welches käme in Frage bis 150€ wo man 8 Grakas betreiben kann? 

Auch möchten wir die Grafikkarten noch untertakten um sie effizienter zu machen. Wo macht man das mit NiceHash? Oder direkt bei Windows? Vielleicht bringt das ja Abhilfe und Windows fährt dann mit 6 Karten hoch.

 

Sorry für die vielen Fragen, aber wir stehen zurzeit bischen auf den Schlauch und die Kosten laufen 😅 Wir lassen derzeit das Rig mit 4x 3070 und 1x 3080 laufen. Eine 3070 ist nicht angeschlossen.

Vielen Dank im voraus!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Friba
Grammatik Fehler
Link to comment
Share on other sites

Mal den Bildschirm an eine andere Karte drangesteckt?

Manchmal bekommt man auch ein Bild wenn man kurz an eine andere Karte dransteckt.

Ist das Netzteil für soviele Grafikkarten geeignet?

1000W und aufwärts sollte es da schon sein. Dann hat es auch mehr Anschlüsse.

Riser immer an PCIe anschliessen, nicht SATA.

Bei den 4x PCIe Adaptern muss man manchmal einen Anschluss freilassen. Es kann sein das sonst zwei Karten den gleichen PCIe Port belegen wollen. Steck die sechste Karte mal an einen anderen Anschluss.

Der i5 Prozessor kann PCIe 4.0? Die neuen RTX haben das, der Prozessor auf dem Board muss das aber auch können.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb battlecore:

Mal den Bildschirm an eine andere Karte drangesteckt?

Manchmal bekommt man auch ein Bild wenn man kurz an eine andere Karte dransteckt.

Ist das Netzteil für soviele Grafikkarten geeignet?

1000W und aufwärts sollte es da schon sein. Dann hat es auch mehr Anschlüsse.

Riser immer an PCIe anschliessen, nicht SATA.

Bei den 4x PCIe Adaptern muss man manchmal einen Anschluss freilassen. Es kann sein das sonst zwei Karten den gleichen PCIe Port belegen wollen. Steck die sechste Karte mal an einen anderen Anschluss.

Der i5 Prozessor kann PCIe 4.0? Die neuen RTX haben das, der Prozessor auf dem Board muss das aber auch können.

Also das Problem ist dass bei 6 Grafikkarten, das Rig versucht immer wieder hochzufahren, schafft es aber nicht, bricht ab und fährt erneut erfolglos hoch. Es handelt sich weniger um ein Bildsignal Fehler. 

Einmal ist es mit 6 Karten hochgefahren es wurden dann aber nur 4 erkannt..

Link to comment
Share on other sites

Hört sich nach überfordertrm Netzteil oder einen Riserproblem an.

Der 4x Riseradapter ist auch tatsächlich für Riser? Nicht ein normaler 4x USB PCIe Adapter mit 4x USB aussen am Slotblech? Du brauchst zwei Stück von denen wo die 4 USB-Anschlüsse auf der Platine sind. Normale USB funktionieren nicht. Oder einen Adapter und die restlichen Riser direkt aufs Board. Da gehts ganz gut wenn du jeweils einen Slot dazwischen freilässt.

So dann machste einen Adapter in den ersten Slot, der Slot der der CPU am bächsten ist, meist ein langer 16x Slot. Die müssen nicht zwingend in einen der kurzen Slots.

Dann steckste da DREI Karten dran. Fährst den Karren hoch und startest den Miner. Der zeigt dann ja an welchen PCIe Port jede der Karten belegt. Z.b. PCIe 11, PCIe 13, PCIe 15. Wenn jeweils 1 Port dazwischen leer ist funktionierts am besten. Also nicht PCIe 11, PCIe 12, PCIe 13.

Um das zu regeln steckste die Karten mal an andere USB-Ports an der Adapterkarte, so lang bis es passt.

Anschliessend steckste die restlichen Karten aufs Mainboard. Wie oben erwähnt immer einen Slot dazwischen freilassen. Oder eben mit einem zweiten PCIe USB-Adapter.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb battlecore:

Hört sich nach überfordertrm Netzteil oder einen Riserproblem an.

Der 4x Riseradapter ist auch tatsächlich für Riser? Nicht ein normaler 4x USB PCIe Adapter mit 4x USB aussen am Slotblech? Du brauchst zwei Stück von denen wo die 4 USB-Anschlüsse auf der Platine sind. Normale USB funktionieren nicht. Oder einen Adapter und die restlichen Riser direkt aufs Board. Da gehts ganz gut wenn du jeweils einen Slot dazwischen freilässt.

So dann machste einen Adapter in den ersten Slot, der Slot der der CPU am bächsten ist, meist ein langer 16x Slot. Die müssen nicht zwingend in einen der kurzen Slots.

Dann steckste da DREI Karten dran. Fährst den Karren hoch und startest den Miner. Der zeigt dann ja an welchen PCIe Port jede der Karten belegt. Z.b. PCIe 11, PCIe 13, PCIe 15. Wenn jeweils 1 Port dazwischen leer ist funktionierts am besten. Also nicht PCIe 11, PCIe 12, PCIe 13.

Um das zu regeln steckste die Karten mal an andere USB-Ports an der Adapterkarte, so lang bis es passt.

Anschliessend steckste die restlichen Karten aufs Mainboard. Wie oben erwähnt immer einen Slot dazwischen freilassen. Oder eben mit einem zweiten PCIe USB-Adapter.

Danke für die ausführliche Antwort, wir werden da Mal nachschauen. Am Netzteil kann es eigentlich nicht liegen, das hat 2000W

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Friba:

Danke für die ausführliche Antwort, wir werden da Mal nachschauen. Am Netzteil kann es eigentlich nicht liegen, das hat 2000W

2000 Watt Netzteile sind schnell überfordert. Weil das oft billigste Chinakracher sind. Das hat nicht nur was mit der Leistung zu tun. Die bei Chinakrachern eher grob geschätzt sind.

Der Strom muss auch sauber sein und vor allem stabil.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb battlecore:

Hört sich nach überfordertrm Netzteil oder einen Riserproblem an.

Der 4x Riseradapter ist auch tatsächlich für Riser? Nicht ein normaler 4x USB PCIe Adapter mit 4x USB aussen am Slotblech? Du brauchst zwei Stück von denen wo die 4 USB-Anschlüsse auf der Platine sind. Normale USB funktionieren nicht. Oder einen Adapter und die restlichen Riser direkt aufs Board. Da gehts ganz gut wenn du jeweils einen Slot dazwischen freilässt.

So dann machste einen Adapter in den ersten Slot, der Slot der der CPU am bächsten ist, meist ein langer 16x Slot. Die müssen nicht zwingend in einen der kurzen Slots.

Dann steckste da DREI Karten dran. Fährst den Karren hoch und startest den Miner. Der zeigt dann ja an welchen PCIe Port jede der Karten belegt. Z.b. PCIe 11, PCIe 13, PCIe 15. Wenn jeweils 1 Port dazwischen leer ist funktionierts am besten. Also nicht PCIe 11, PCIe 12, PCIe 13.

Um das zu regeln steckste die Karten mal an andere USB-Ports an der Adapterkarte, so lang bis es passt.

Anschliessend steckste die restlichen Karten aufs Mainboard. Wie oben erwähnt immer einen Slot dazwischen freilassen. Oder eben mit einem zweiten PCIe USB-Adapter.

Egal wie wir die Karten anordnen, 2x GK an den Verteiler oder 3x GK an den Verteiler - es funktioniert jede Konfiguration, wenn 5 GK im Gesamten angeschlossen sind. Ganz egal welches ich von den 6 GK abtrenne, dannach gehts...

Ich habe auch mal den 3080er extra an eine blaue PCi Buchse angeschlossen um zu schauen, ob das funktioniert - ging auch nicht, wenn 6 Stück angeschlossen sind.

Link to comment
Share on other sites

Hast du mal den Arbeitsspeicher gewechselt? Da kanns auch schnell Probleme geben wenn mehrere Karten benutzt werden. Vielleicht auch mal 16 GB probieren. Muss kein Ultraschneller sein, XMP-Profil auch mal deaktivieren.

Gibt ja recht viele Fehlerquellen.

Ich würde aber nicht ausschlirssen das Windows mit ein Problem ist. Wenn du mal bei reddit schaust dann sind da Windoesnutzer die sichn Loch ins Knie freuen wenns 5 Wochen läuft. Und da sind Linuxnutzer die verstört sind wenns mal nur ein Jahr durchgehend läuft.

Ich hab ein Rig das mit Windows kaum mehr als drei vier Wochrn schaffte. Mit Linux lief es drei Jahre. Ohne Unterbrechung.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Friba:

Egal wie wir die Karten anordnen, 2x GK an den Verteiler oder 3x GK an den Verteiler - es funktioniert jede Konfiguration, wenn 5 GK im Gesamten angeschlossen sind. Ganz egal welches ich von den 6 GK abtrenne, dannach gehts...

Ich habe auch mal den 3080er extra an eine blaue PCi Buchse angeschlossen um zu schauen, ob das funktioniert - ging auch nicht, wenn 6 Stück angeschlossen sind.

Eine blaue PCI-Buchse?? Was ist das??

Link to comment
Share on other sites

Der Rechner fährt aber mit 6 GPUs hoch? Er bricht erst ab wenn Windows bootet?

Zum Test sollteste mal eine andere SSD nehmen und Ubuntu installieren um zu prüfen ob damit dasselbe Problem auftritt.

Mach nur eine Grafikkarte dran und installier es. Danach machste erst die anderen dran.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb battlecore:

Der Rechner fährt aber mit 6 GPUs hoch? Er bricht erst ab wenn Windows bootet?

Zum Test sollteste mal eine andere SSD nehmen und Ubuntu installieren um zu prüfen ob damit dasselbe Problem auftritt.

Mach nur eine Grafikkarte dran und installier es. Danach machste erst die anderen dran.

Also Windows fährt mit 6 Karten gar nicht komplett noch, sondern bricht immer wieder an und versucht es erneut..

Der Rig Verkäufer meinte er hätte schon 8 Karten daran betrieben. Nur wie? Vermutlich schwache Grafikkarten? 

16GB RAM für ein Mining Rig? Laut meiner Info reichen 4-8GB.. Wir haben 12GB. 

Beim Booten haben die Karten ja noch lange nicht Volllast, also ein zu schwaches Netzteil kann nicht sein.

Müssen wir im BIOS was ändern? In der RAM Konfiguration? 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Fang doch mal klein an.

1. Eine Karte reinstecken. Da siehst Du schon die BIOS Einstellungen, ob die OK sind, z.B. erweiterter Adress Modus (wie hiesst das noch, 4G Mode enabled ?)

2. Dann schau mal, wie Du die Karten in Dein Board überhaupt bestücken kannst. Ich hatte da mit Gigabyte auch meinen tanz.

3. Wenn das alles stimmt, dann nimm Dir mal GPU Test Software und schau nach, ob die überhaupt gehen. Sowas wie GPU-Z oder anderes.

4. Ist Dein Netzteil überhaupt dafür ausgelegt ? Welche Qualität hast Du ? Und doch, es kann beim booten sein, also mal langsam anfangen.

5. Wenn das alles geht, setzt da nach Anleitung der Slots (1 und 3 zuerst, war das so ? ) eine Karte nach der anderen rein, bis es nicht mehr geht.

6. Dann kannst Du gezielt suchen. Einfach alle reinstecken und geht nicht hat selten zu was geführt. Ich habe da auch ziemlich dran gesessen.

 

Also 4x 3070 + 1x 3080 funktionieren ja unter Volllast. Wir haben schon ca. 24h damit gemined. 

Eine weitere 3070 angeschlossen und das System bootet nicht. Die Karten sind alle neu und funktionieren an sich.

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Dann gehst Du über eine Grenze, die das System nicht mag. Ich behaupte mal Netzteil oder Adressenbereich. War bei mir auch so, aber mit Tesla Karten. 3070 und 3080 ziehen natürlich einiges, auch gleich am Anfang.  Kannst Da sehen ? Ich habe z.B. eine Software, da schliess ich das Netzteil an den PC und sehe das. 1200 Watt sind nicht gleich 1200 Watt, da muss man das auf das Label achten.

Adressenbereich? 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.