Jump to content

Von Wallet ins Lending, teils Haltefrist kleiner als 1 Jahr


papajabrot

Recommended Posts

So Freunde der Sonne. So wie es aussieht habe ich jetzt auch mal steuerlich Mist gebaut indem ich gekaufte Coins vor ablauf der Haltefrist ins Lending gegeben habe.

Jetzt versuche ich aber herauszufinden wie groß wirklich der Schaden ist. Die folgenden Daten sind fiktiv:

01.06.2020 kauf von 0,07btc

01.07.2020 kauf von 0,07btc

31.07.2020 kauf von 0,07btc

Von September bis Dezember kauf von weiteren 0,24 btc.

Am 05.08.2021 habe ich 0,3btc ins Lending gegeben.

Sooo. Also die 3 ersten Käufe müssten ja weiterhin Steuerfrei sein da dort die 1 Jahr Haltefrist schon abgelaufen ist. Nach FIFO müssten von diesen 0,3btc die jetzt im Lending sind, ja 0,21btc steuerfrei sein oder?

Oder habe ich hier einen Denkfehler?

Link to comment
Share on other sites

Die Lending Zinsen gibt es immer Montags. Würde es helfen wenn ich die Coins die ich für das Lending verwende sofort wieder in meine Wallet überweise? So das ich keinen Reward bekomme und somit auch die 10 Jahre Haltefrist nicht greift?

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb papajabrot:

So das ich keinen Reward bekomme und somit auch die 10 Jahre Haltefrist nicht greift?

Die 10 Jahre Haltefrist greifen, wenn Du einmal (!) mit deinen Coins Rewards (aka Zins, Erträge) erwirtschaftet hast. Wenn Du das nicht hast, gilt auch erstmal nicht eine Verlängerte Haltefrist.

Du weißt aber schon, dass sich in deinem zweiten Post der erste und letzte Satz widersprechen. Der Satz in der Mitte erscheint mir richtig, wenn keine Zinsen erhalten wurden.

Link to comment
Share on other sites

Am 14.8.2021 um 15:03 schrieb Gulliver:

Die 10 Jahre Haltefrist greifen, wenn Du einmal (!) mit deinen Coins Rewards (aka Zins, Erträge) erwirtschaftet hast. Wenn Du das nicht hast, gilt auch erstmal nicht eine Verlängerte Haltefrist.

Du weißt aber schon, dass sich in deinem zweiten Post der erste und letzte Satz widersprechen. Der Satz in der Mitte erscheint mir richtig, wenn keine Zinsen erhalten wurden.

So also mein 2ter Post kann ignoriert werden. Die Zinsen bekomme ich automatisch. Selbst wenn ich nur 1 Stunde im Lending bin bekomm ich dann aben 0,01 Cent oder so.

Jetzt geht es für mich nur darum mir klar zu werden was jetzt genau steuerfrei ist und was nicht.

Mein Wallet besteht also jetzt aus folgenden Positionen:

- Coins die auf der Wallet sind (1 Jahr Haltefrist noch nicht abgelaufen)

- Coins die im Lending sind (1 Jahr Haltefrist noch nicht abgelaufen)

- Coins die im Lending sind (1 Jahr Haltefrist bereits abgelaufen)

- Coin Rewards durch das Lending

Da ergeben sich jetzt einige Fragen:

1. Wenn ich mir einen Teil in Fiat auszahle, hätte ich Null Plan wie sich das nun auf meine Steuererklärung auswirkt. Von welchem der 4 Position in meiner Wallet werden denn die Coins genommen?

2. Ist durch die Aktion "Btc in der Wallet an btc ins Lending" bereits eine steuerpflichtige Aktion entstanden? Sowie zwischen tausch von btc in Fiat oder den tausch zwischen verschiedenen Coins?

3. Ich möchte meine wöchentlichen Rewards regelmäßig auf mein Fiat Konto überweisen. Laufe ich hier nicht Gefahr das ich quasi doppelt versteuern muss? Als Beispiel: Auf meine Lending Rewards zahle ich ja sofort steuern. Egal was ich damit anstelle. Überweise ich diese Coins an mein Fiat Konto, werden doch aber nach FIFO erstmal meine ältesten Coins angenommen. Diese sind unter Umständen noch innerhalb der 1 Jahr Haltefrist. Ich zahle also Steuern auf meine Rewards und gleichzeitig werden andere Coins unterjährig verkauft. Und das mit nur 1 Aktion. Irgendwas passt da doch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.