Jump to content

Grap SPAC IPO gefloppt. Konsequenz für Krypto


biker_70599

Recommended Posts

Hallo Allezusammen.

Gestern ist Grab in NewYork per SPAC gelistet worden. Es gab ein langes Hin und Her. Am Ende ist passiert, was ich bereits im April befürchtete: Das IPO ist eine Indikation für eine Zäsur des IPO-Segments   ->   Hieronymus-Wochenbericht: Peak-SPAC

Am 2.12.21 ist Grab schlußendlich für 40 Mrd. an die Börse gegangen. Der größte derartige Börsengang aller Zeiten. Die Aktie fiel dann von 11 $ auf 8,75 $. 5 Mrd. $ Marktkapitalisierung sind futsch.  Heute bringen die Finanzmedien die ersten »Analysen«. Da es bei SPAC-IPO's keine Preispflege durch die beteiligten Banken gibt, könnte man diese Berichte sogar ein wenig Ernst nehmen.

Der Artikel in der Financial Times endet wie folgt:

Zitat

“Once [Altimeter Growth Corp] starts trading as Grab, that will change. It won’t trade as a function of the Spac market, but rather as a fundamental business,” said Nirgunan Tiruchelvam, an analyst at Tellimer. “South-east Asia is on the verge of a tech boom and Grab is front and centre in that story.

Und damit wäre ich beim Thema.

Bei Food-Delivery und anderen Gig-Economy-Geschäftsmodellen vollzog sich bislang die typische Evolution digitaler Geschäftsmodelle. Entrepreneure und Seed-Kapital bauen große Datenbanken auf und nutzen dies für das Ausrollen einfacher Geschäftsmodelle. Bei Grab kommt eine zeitgerecht ausgerollte Handy-App dazu.

Anders als bei den klassischen Digitalen Dienstleistungen (Suchmaschine, Social Media, Online-Shopping) ist das Geschäftsmodell der Food Delivery sehr personalintensiv. Die gesellschaftlichen Konsequenzen der Entwicklung einer neuen präkären Klasse sind vielfach beschrieben.

Ich frage mich, ob das aktuelle Mißtrauen der Investoren gegen SPAC's in allgemeinen und Food-Delivery im besonderen eine Zeitenwende einleutet.

Man kann ja alle digitalen Geschäftsmodelle zentral oder auch dezentral organisieren. Bisher war es profitabler das ganze Zentral aufzustellen. Kommen wir nun an den Punkt, wo sich das Blatt in Richtung Dezentralität wandelt? Um es zuzuspitzen: Legt der Flop von Grab die Basis für einen grundsätzlichen Wandel der Gig-Ökonomie in Richtung Dezentralität?

Edited by biker_70599
Link ersetzt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.