Jump to content

PeWi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    649
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

465 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über PeWi

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Interessen
    LRBot: Trading Bot; github.com/PeWi2017/LRBot

Letzte Besucher des Profils

1.462 Profilaufrufe
  1. So wie ich das neulich verstanden hatte, kann man nach Meinung von @fjvbit (et al) kaufen, sobald das bisherige ATH nach einem Tal wieder erreicht (und minimal überschritten) wird. Aktuell im Fall von BTC also, wenn der BTC wieder die $20.000 erreicht.
  2. Von CMC: Although based on Bitcoin, adjustments in the code reportedly allow for improved functionality, including 15-second block time, real-time difficulty adjustment and improved security. DigiByte development has included DigiShield, MultiAlgo, MultiShield, SegWit, and Odocrypt. [...] With DigiSpeed, DigiByte can reportedly scale onchain with 560 TPS now and aims to attain 280,000 TPS in 2035 with low fees. 15 Sekunden Blockzeit ist doch eine andere Hausnummer als die 10 Minuten bei BTC/BSC/BCH. Zu der "improved security" kann ich nichts sagen.
  3. Das tue ich seit längerem. Üblicherweise habe ich fünf Testzeiträume - stark bullisch, leicht bullisch, seitwärts, leicht bärisch, stark bärisch. Trotzdem hatte ich das zuvor übersehen, weil sich BTC bis Ende März 2019 nie so stark abgesetzt hatte wie danach.
  4. Nach dieser Logik wäre im ersten Halbjahr 2019 die Antwort auf die Frage a) "Alts oder BTC?" normalerweise "BTC" und die Antwort auf die Frage b) "BTC oder Fiat?" normalerweise "BTC" gewesen. Mit dem zweiten Teil hat es leider gehapert. Das Vermeiden der Alts hat weitestgehend funktioniert, nur das Aufspringen auf BTC hat viel zu selten geklappt. Zum einen habe ich einen kleinen Bug leider erst vor kurzem gefunden, weswegen BTC immer zu schnell wieder abgestossen wurde, und zum zweiten hatte ich BTC auf einer vermutlich zu kleinen Zeitskala bewertet (hätte besser auf Boardfreak hören sollen "zoom out").
  5. Ok, das kann natürlich ein Gesichtspunkt ein. Vielleicht habe ich das bisher zu "naturwissenschaftlich" gesehen, sprich, dass ein Wechsel des "Koordinatensystems" nichts an der "Bewegung" der Objekte ändert. Muss ich mal drüber nachdenken ...
  6. Auch nach fast drei Jahren "Erfahrung" bin ich davon weiterhin nicht überzeugt. @coinflipperhatte vor etlichen Monaten ebenfalls ähnliches Unbehagen ausgedrückt. Meine Lieblingstheorie ist weiterhin sowas wie die Dual-Momentum-Methode aus der Aktienwelt, auch, wenn meine Bots das 2019 überhaupt nicht vernünftig hinbekommen haben. Die Idee in Kürze: a) Performt ein Alt gegenüber BTC? - wenn ja, dann merke ihn vor - wenn nein, dann merke BTC vor b) Performt das vorgemerkte gegen USD (bzw EUR)? - wenn ja, dann kaufe das vorgemerkte - wenn nein, dann wechsle in Cash (USD bzw EUR) Das spielt sozusagen die beiden Bezugssysteme BTC und FIat gegeneinander aus. Das in Cash Gehen enspricht einem Shorten mit Hebel Eins, man vermehrt also auch dabei BTC.
  7. PeWi

    Klimawandel

    Danke für die Aufklärung, das hatte ich neulich falsch verstanden.
  8. Ich wäre nie bereit, soviel für ein Auto auszugeben.
  9. PeWi

    Klimawandel

    Na, also von mindestens einen Mathematiker hier glaube ich zu wissen.
  10. PeWi

    Klimawandel

    Die Qualität des YT-Empfehlungsalgorithmus war vor wenigen Tagen Thema eines Heise-Artikels: https://www.heise.de/newsticker/meldung/NGO-YouTube-empfiehlt-massenhaft-Videos-von-Leugnern-des-Klimawandels-4640379.html Natürlich auch sofort mit dem Moralkeulen-, Zensur- und Verbotsreflex, der heutzutage üblich ist (und den ich sehr kritisch sehe): AVAZZ rief YouTube dazu auf, sich stärker gegen Leugner des Klimawandels zu engagieren und Videos mit Falschinformationen nicht mehr auftauchen zu lassen. Damit soll auch verhindert werden, dass die Urheber der Videos über die darin geschaltete Werbung Geld erhalten. Außerdem sorge der Empfehlungsalgorithmus dafür, dass der Nutzer nach Anklicken des Videos weitere Videos mit Falschinformationen erhielten. Dies gebe eine Verbreitung falscher Informationen noch zusätzlichen Aufschwung . Ein Kommentator schreibt dazu Erfundenes Problem Ich selbst habe Videos von Leugnern des Klimawandeln gesehen, um mich über die argumentative Grundlage der Gegenseite zu informieren. Dazu war YouTube gut geeignet. Dies nicht zu tun wäre doch seltsam und sollte nicht erschwert werden. Insgesamt hat mich die Kenntnis der Gegenargumentation umso mehr von der Richtigkeit der populären Meinung überzeugt. Wo ist das Problem?
  11. Wieso sollte eine Hummel nicht fliegen können? Weil sie verletzt ist? Oder vergiftet? Weil eine Hummel angeblich nach den Gesetzen der Aerodynamik nicht fliegen können dürfte. (Das würde aber nur gelten, wenn ihre Flügel starr wären.) https://de.wikipedia.org/wiki/Hummel-Paradoxon
  12. PeWi

    Klimawandel

    Das gebe ich gerne zurück - dein ganzes Posting ist nichts anderes. Zitate ohne ihren Kontext, ausschließlich Herumschrubben auf der Psychoschiene, ... -> "Schreibe ernsthafte Antworten, dann antworte ich auch ernsthaft. Ansonsten EOD."
  13. Das ganze wurde vor 30 Jahren angeregt durch ein DOS-Backup-Programm namens BackMagic. (Leider wurde das nicht weiterentwickelt.) Das hat die Festplatte blockweise in einen Backupcontainer gespeichert. Das nächste Vollbackup wurde in den selben Container hineingeschrieben. Da sich meist nur wenige Dateien ändern, aber die meisten gleich bleiben, wurden für die gleich gebliebenen Blöcke nur Verweise angelegt. Das funktioniert so gut, dass nachfolgende Backups nur ganz wenig zusätzlichen Speicherplatz brauchen, obwohl du jedesmal ein Vollbackup machst und auch auf jedes Backup wahlfrei zurückgreifen kannst. Oder speichere mehrere verschiedene Windowsrechner in den gleichen Container. Der erste wird auf vielleicht 50% komprimiert, die anderen aber auf 1% bis 5%. Da es das für mein damaliges OS/2 nicht gab, habe ich angefangen, das nachzuprogrammieren (allerdings filebasiert und nicht sektorbasiert). Ich verwalte meine Bot-Sourcen mit einer Linuxversion davon - momentan 670 Vollbackups mit insgesamt 340GB Platzbedarf in einem Container, der nur 853MB benötigt. Und ich kann auf jede einzelne Datei dieser 340GB direkt zugreifen. Ausschnitt: NDBList V0.7.9w0: startup at Thu Jan 16 11:30:39 2020 Using zlib-1.2.3 and source parts of zip-2.3 and unzip-5.50 Chapter List: No Date Files Size Packed Ratio Name ---- ---------------- ----- --------- --------- ----- -------------------- [...] 640 2019-04-28 15:08 4514 624471184 306672 100% kurz vor Freigabe 0.8.0 641 2019-04-28 15:31 4514 624470827 252398 100% Freigabe 0.8.0 642 2019-04-29 23:20 4494 625350754 546849 99.9% Anfang DCAScalper 643 2019-05-08 02:22 4503 626312771 576962 99.9% Updates Rebal 644 2019-05-08 20:39 4505 626314248 262421 100% Rebal vor Umbau 645 2019-05-08 22:59 4507 626550326 478298 99.9% Zwischenstand Rebal 646 2019-05-09 20:45 4500 619157242 296644 100% Zwischenstand Rebal 647 2019-05-10 09:37 4501 619175185 294350 100% Debugging Rebal 648 2019-05-10 22:01 4503 621036970 485602 99.9% Strat New changed 649 2019-05-11 01:25 4503 621069813 335195 99.9% Zwischenstand New 650 2019-05-11 23:35 4504 621074348 278824 100% Zwischenstand New 651 2019-05-13 11:21 4504 621072852 317233 99.9% Wriggle Check for MA3 652 2019-05-15 19:39 4505 624377285 701522 99.9% before changing SL function 653 2019-05-15 22:02 4506 625274454 415938 99.9% double SL (Tharp method) 654 2019-05-16 09:57 4506 625419516 883084 99.9% polish double SL 655 2019-05-16 10:14 4506 625418968 259058 100% double SL on both testbots 656 2019-05-21 13:51 4507 625609514 1428732 99.8% try new at ma3 657 2019-05-21 22:15 4508 627449072 482565 99.9% Umbau lrexchange 658 2019-05-23 10:56 4508 627501379 411557 99.9% vor Position Sizing 659 2019-05-25 10:08 4511 627552722 352920 99.9% Test mit Parabelscheitel 660 2019-05-28 22:51 4518 630180347 723138 99.9% Anfang DualMomentum 661 2019-05-30 23:04 4521 630457395 511728 99.9% added covariance to rebal 662 2019-06-01 22:22 4520 629086030 285758 100% updated rebal 663 2019-06-08 14:04 4526 629234268 554442 99.9% dualm �berarbeitet 664 2019-06-10 20:08 4528 630641116 436574 99.9% Fehler in Rebal behoben 665 2019-06-11 17:03 4622 633158345 471684 99.9% Fehler in Rebal behoben 666 2019-06-30 17:43 4628 634941543 1047159 99.8% Zwischenstand 667 2019-09-04 11:39 4640 634236225 971037 99.8% vor Umbau von ma3 668 2019-09-06 19:57 4637 631084413 338631 99.9% ma3 vereinfacht 669 2020-01-05 23:31 4651 647154611 1421300 99.8% lrpairs.py: setfullbacktestpric ---- ---------------- ----- --------- --------- ----- -------------------- 340.50G 853.37M 99% 670 chapters NDBList: finished at Thu Jan 16 11:30:40 2020
  14. PeWi

    Klimawandel

    Das hatte ich zuvor ja geschrieben. Deswegen den CO2-Druck so einstellen, dass er dem der entsprechenden Atmosphärenschichten entspricht. Also vermutlich deutlich mehr als 0.04%, aber auch deutlich weniger als 100%. (Wenn ich eine Wikipediagrafik richtig deute, dann ist der Druck in z.B. 30km Höhe nur noch 1% und in ca. 70km noch 0.04%.)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.