Jump to content

Was ist los bei Bitvavo?


Recommended Posts

Heute 2 Mails:

wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass Bitvavo aus regulatorischen Gründen den Service für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland einstellen wird. Ab dem 10. Mai 2024 können unsere in Deutschland ansässigen Kunden bei Bitvavo keine Kryptowährungen mehr kaufen oder Einzahlungen vornehmen. Der Verkauf von Kryptowährungen ist bis einschließlich 31. Juli 2024 möglich. Dies ist zudem der letzte Tag, um Ihre Kryptowährungen bei Bitvavo zu entnehmen.

Ok, ist halt jetzt so..

Aber die 2te Mail hats in sich

We'd like to alert you to exercise extra caution: A recent notification made to us indicates you are part of a limited group of users whose personal information have been compromised. This includes:

  • first and last name
  • email address
  • residential address
  • bank account number (IBAN)
  • recent trading volume
  • last 3 digits of phone number

We want to emphasise that your funds are safe. 

 

Die email header scheint von Bitavo.

 

Hab zwar fast nichts mehr bei denen, aber das macht mir schon Sorgen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Alter falter, wenn das mal keine sensiblen Daten sind ...

Ich würde an Deiner Stelle den Datenschutzbeauftragten meines Bundeslandes informieren und um Hilfe bitten, um festzustellen was für Daten von dir wie genau "compromised" sind.

Je nachdem was dabei raus kommt würde ich anschließend einen Anwalt hinzuziehen.

Du hast vermutlich ein Anrecht auf Schadensersatz:

Art. 82 Abs. 1 DSGVO:

Jede Person, der wegen eines Verstoßes gegen diese Verordnung ein materieller oder immaterieller Schaden entstanden ist, hat Anspruch auf Schadenersatz gegen den Verantwortlichen oder gegen den Auftragsverarbeiter.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich hatte heute leider ein sehr ähnliches Erlebnis mit bitvavo. Erst die email, dass man als deutscher Kunde die Platform verlassen muss und dann auch etwas später die unglaubliche email mit der Info, dass sensibelste Daten von mir gestohlen wurden. Im Gegensatz zu dir @AGisAbetterCoin hatte ich durchaus noch einiges auf bitvavo.

Hab mich dann gleich drangesetzt um alles auf meile cold wallet zu transferieren. Leider leichter gesagt als getan. Alle coins, die über die Ethereum blockchain abgewickelt werden, gingen nicht durch. Nach ca 4-5 Stunden bekam ich für jeden einzelnen Coin die Nachricht, dass der Auszahlungs-Auftrag storniert wurde ! Also alles nochmal angestossen. ETH ist zumindest jetzt durch und sicher verwahrt. Das war der grösste Posten. Aber es sind immer noch 5 coins die im Limbo hängen und vermutlich wird die Transaktion in kürze auch wieder fehlschlagen ...

Der absolute Oberhammer ist aber der hier : In der mail zum Datenklau legt man uns ja nahe, unser Passwort zu ändern. Das hätte ich auch ohne deren Tipp gemacht. Nur : bitvavo lässt mich das Passwort nicht ändern ! Kriege einfach nur die lapidare message, das da wohl was schief gelaufen ist.

@groocer dein Tipp mit dem Datenschutzbeauftragten klingt gut. Aber ich befürchte, dass uns das nicht wirklich hilft. Denn bitvavo ist ein niederländisches Unternehmen ohne BaFin - Zulassung in Deutschland. Ob da was auf Grundlage der DSGVO möglich ist, weiss ich nicht so recht.

Ich habe jetzt zunächst mal eine mail an den bitvavo support geschrieben. Ich hoffe, dass ich morgen die Platform mit allen coins verlassen kann und dann den account löschen darf. Das hilft mir zwar nicht mehr bezüglich des Daten-Diebstahls aber trotzdem ...

 

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich habe auch die Nachricht heute bekommen das Bitvavo für Deutsche Kunden kein Service mehr anbietet. Die 2. Mail die ihr bekommen habt habe ich nicht bekommen. Was mich gerade noch interessiert ist, ich bin da auch noch etwas neu drin... wie macht man das nächstes Jahr mit der Steuer ? hat man noch zugriff auf sein Bitvavo Konto oder wird das gelöscht ?

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab (nur) die Mail bekommen mit der Info, daß Kunden aus DE nicht mehr "bedient" werden.

Beim Login wurde oben ein Banner angezeigt
 

Quote

Recently, we have been in contact with customers who have encountered bank help desk fraud. Here is how you recognize it.

 

In den Bitvavo-Support-Seiten gibt es jetzt eine Infoseite zum Thema (auf die auch mit einem Banner auf der Trading-Seite verlinkt wird)

https://support.bitvavo.com/hc/en-us/articles/24264215920913-Changes-to-Bitvavo-services-for-German-residents-effective-10-May-2024


Auf dieser Seite sind ein paar allgemein interessante Infos zu finden
 

Quote

In addition, Bitvavo has decided not to proceed with its application for a German license. This move comes in line with Bitvavo's continuous evaluation of its operations and strategic alignment with European regulatory frameworks. Bitvavo will instead focus on MiCAR in the Netherlands and on passporting that license to Germany and other countries in Europe under those new European regulations in 2025.

What has happend with the BaFin license process?

Quote

Bitvavo has decided to discontinue the application process for a BaFin license initiated in May 2023. Instead, we're prioritizing and focusing our efforts on our MiCA license application, which allows for Dutch-granted license passporting to other European countries, including Germany.

Is it still possible to download my transaction history and balance statement?

Quote

Yes, accounts remain accessible to see transaction history/CSV downloads.

 

Ich deute das so, dass Kunden aus DE irgendwann später wieder möglich sind, dann aber auf einer neuen Rechtsbasis. Ist dann natürlich die andere Frage, ob man das noch will, und wie die Umsetzung genau aussieht. Ich persönlich hatte nie Ärger mit Bitvavo, aber man liest an diversen Stellen im Netz haarsträubende Geschichten, in denen so eine Mischung aus salopp und drakonisch zutage tritt.

Link to comment
Share on other sites

Zitat

bitvavo lässt mich das Passwort nicht ändern ! Kriege einfach nur die lapidare message, das da wohl was schief gelaufen ist.

Das kann ich bestätigen !!!

Habe noch für 200€ Altcoins dort liegen. Werde die wohl verkaufen müssen obwohl ich das als Zock weiter laufen lassen wollte.

Hab das mal dem Datenschutzbeauftragten als Beschwerde gemeldet, mal sehen was herauskommt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, die Anfrage beim Datenschutzbeauftragten ergab wie zu erwarten, dass durch die Ansässigkeit von Bitvavo in den Niederlanden diese keine Möglichkeit der Prüfung haben.

Ich gehe jetzt davon aus dass ich in irgend einer Datenbank die dann vermutlich von Betrügern über das darknet gehandelt wird vermerkt bin.

Jetzt stellt sich die Frage was tun. Ich habe bei Bitvavo anfang Jahr BTCs gekauft,  diese an meine Wallet gesendet. Wenn wie in der Mail vermerkt der Transaktionsverlauf offen gelegt ist, kann ja jeder nachvollziehen wie viele BTC ich auf meiner Wallet habe.

Das deswegen nicht irgend jemand mal vor meiner Türe steht, überlege mir echt jetzt diese zu mixen.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb AGisAbetterCoin:

Das deswegen nicht irgend jemand mal vor meiner Türe steht, überlege mir echt jetzt diese zu mixen.

 

Sende sie zu der Börse die du als nächstes verwenden willst kaufe eine Kleinigkeit dazu und versende die Coins wieder auf eine neue Adresse von dir.

  • Dann kannst Du deiner neuen Börse weiterhin die Herkunft Nachweisen
  • Für Leute die die Blockchain Tracken wird die Spur vermutlich bei der Börse enden (glaube nicht das die Dir die Coins von der gleichen adresse senden in die du eingezahlt hast).
  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb koiram:

Sehr starker Tobak, wenn wirklich Namen, Anschriften und Wallet-Inhalte und oder Wallet-History entwendet worden sein sollten. – Uff. ;o))

 

PS. Ich war da zum Glück kein Kunde. ^^

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.