Jump to content

Was ist los mit Mintpal?


Nucoin

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich habe selbst keinen Account bei Mintpal, aber bis vor kurzem war es meines Wissens die größte Altcoinbörse (abgesehen von asiatischen Börsen vielleicht) und gab den Ton für viele Coins an. Ich weiß, dass seit einiger Zeit über eine Art Neueröffnung gesprochen wurde (schlicht V2 genannt) und habe das etwas verfolgt weil dann u.a. auch Neos dort gelistet werden sollte. Aber, bisher ist da irgendwie nichts wirklich passiert. 

 

Und ich stieß auf diesen Thread: 

 

Topic: MOOLAH Alex Green is about to CAUSE A FUCKING SUICIDE.

 

Moolah ist der (neue?) Mintpal-Chef. Und irgendwas läuft da so schief, dass die Börse offenbar nicht nur nicht funktioniert, sondern auch Guthaben eingefroren ist oder was auch immer. Manche scheinen schon Richtung MtGox zu denken... das er ein Betrüger ist oder zumindest alles futsch oder oder oder. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht und habe jetzt auch nicht extrem nachrecherchiert. 

 

Der Name Alex Green ist offenbar Moolahs realer Name oder "neuer realer" Name. Er schreibt auf seinem Blog u.a.:

 

I will not be commenting on the majority of the allegations surrounding me, other than to say that some of the latest ones are getting rather ridiculous, and I deny the vast majority of them.

My name was legally changed from Ryan Kennedy to Alex Green, in an attempt to start my life over and have some peace (...)

http://blog.moolah.io

 

 

 

Es gibt offenbar eine Menge Beschuldigungen und Unklarheiten. Der Typ, von dem in dem "Suizid-Thread" die Rede ist behauptet heute übrigens, ein Auge verloren zu haben. Er habe sich Geld bei Kredithaien geliehen, bekomme das nicht aus Mintpal raus (oder so ähnlich) und in einem Chat äußerte er Angst, sie würden ihn finden... und das letzte was er twitterte war das hier. Er zeigt sein Gesicht mit "ausgestochenem (?) Auge": 

 

https://twitter.com/rednetkjh/status/526696814578110464

 

Das Bild sieht krass aus und die Geschichte ist nicht vollkommen abwegig. Aber ich denke, Zweifel sind dennoch vorerst angebracht. Immerhin ist sein Twitter-Nick "Photoshopper" und er bietet "Photo-Edditing" gegen BTC an. Kann also sein, dass das ein Fake-Foto ist mit dem er Druck machen will. 

 

Dafür spricht m.A.n. dieses Bild:

 

https://twitter.com/rednetkjh/status/526524542189989889

 

Weitere Twitter-Nachrichten über ihn:

https://twitter.com/search?f=realtime&q=rednetkjh&src=typd

 

Pastebin eines Chats mit ihm (der auch im obigen Thread zu finden ist):

http://pastebin.com/4Ry7sWY1

 

 

 

Aber: Unabhängig davon, ob dieser Typ wirklich kurz vor dem Suizid steht oder nicht und ob er wirklich ein Auge verloren hat oder er da mit Photoshop nachgeholfen hat: Ganz offensichtlich gibts einige Probleme bei Mintpal und mit "Moolah". 

 

 

Würde mich freuen, wenn hier vielleicht jemand mehr weiß und Licht ins Dunkel bringen könnte. 

 

VG

Nucoin

 

Link to comment
Share on other sites

Okay... jetzt habe ich doch noch einige Infos gefunden. War gar nicht so schwer. 

 

Moolah ist insolvent:

 

Moolah Files for Bankruptcy Amidst Mintpal V2 Failure

http://www.coinssource.com/moolah-files-for-bankruptcy-amidst-mintpal-failure/

 

 

 

Die Namensänderung war möglicherweise eine Verschleierungs-Strategie seiner Scammer-Vergangenheit (blicke da nicht voll durch):

 

MINTPAL’S 3700 STOLEN BITCOIN LIKELY IN HANDS OF ALLEGED SCAMMER ALEX GREEN

 

Over the past four days, countless accusations targeting Moopay CEO Alex Green have flooded the cryptocurrency community. These allegations accuse Green of being long-time bitcoin scammer Ryan Kennedy. Confirmed as fact by multiple sources, the evidence pulls tighter and tighter around the suspiciously silent CEO.

(...)

https://www.cryptocoinsnews.com/mintpals-3700-stolen-bitcoin-likely-in-hands-of-alleged-scammer-alex-green/

 

 

 

 

Hier ein deutscher Bitcointalk-Thread über das Desaster (aus dem ich die obigen Infos habe):

Edited by Nucoin
Link to comment
Share on other sites

Moolah könnte sogar Knast drohen:

 

 

On Friday, a UK judge granted Syscoin’s emergency injunction against Moopay LTD and former Moolah CEO  Ryan Kennedy (also known as Alex Green). The injunction bars Kennedy and Moolah from selling the 750 bitcoins Syscoin raised during its initial coin offering and entrusted to the company’s escrow service. If Kennedy violates the injunction, he could face prison time.

https://www.cryptocoinsnews.com/syscoin-injunction-moolah-granted-uk-judge/

 

 

 

Nur nebenbei: Syscoin hat echt 750 BTC durch ICO zusammenbekommen? Hammer! 

 

 

Noch ein Thread zum Thema und dort gehts auch teilweise um Syscoin:

 

https://bitcointalk.org/index.php?topic=824211.1140

 

 

 

Very important news regarding our escrow funds!

https://twitter.com/selachii_llp/status/526732735575252992

@moolah_io Final Injunction granted today served by email and at your home address. Please seek immediate legal advice.

https://twitter.com/selachii_llp/status/526732995538190336

@moolah_io 2/ You have until 4pm GMT tomorrow (28th October 2014) to comply with the Order.

Deadline has been set by Royal Court.  

 

Der Beitrag kommt von einem Syscoin-Dev. Der Thread ist insgesamt der aufschlussreichste, mit eigentlich allen News ums Thema. 

Link to comment
Share on other sites

filmreif von a biz z :)

 

Ja... ist irgendwie seltsam wie real die virtuelle Cryptowelt oft ist. ;-)

 

Und leider ist der Fall symptomatisch. Wenn man sich mal anschaut wie viel Schaden in diesem Jahr durch inkompetente oder auch betrügerische Machenschaften auf Börsen angerichtet wurde, dann noch die vielen anderen Betrugsfälle dazurechnet, muss es eigentlich gar nicht mehr wundern das der Markt (eingeschlossen BTC) insgesamt eine Vertrauenskrise durchmacht. Und dann kommen ja leider noch einige andere Gründe dazu die das Vertrauen ebenfalls untergraben. 

Link to comment
Share on other sites

Auch interessant: Moolah (der Mintpal-V2Chef) soll riesen BTC-Bestände über Local-Bitcoins verkauft haben...

 

http://imgur.com/a/osR9K

 

Bin gespannt, ob sie den dran kriegen. Bankaccount soll auch veröffentlicht sein.

 

Gesammelte, und wenn sie stimmen, harte Infos: https://bitcointalk.org/index.php?topic=841287

Edited by Nucoin
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.