Jump to content

BTC verkauft, aber keine Zahlung erhalten


liom

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Problem, und so langsam werd ich stinkig.

 

Ich habe am 22.Mai 50 BTC verkauft. Der Käufer hat einen Tag später (23.5.) die Zahlung als angewiesen markiert.

Bis zum 29. kam das Geld bei mir nicht an. Ich habe dann sowohl den Käufer als auch den Support angeschrieben.

Darauf hin wurde der Käufer am 30.5. aufgefordert binnen 18 Stunden einen Nachweis der Zahlung einzureichen.

 

Das ist nicht erfolgt.

 

Ich dann am 1.6. sowohl den Support um Auflösung der Transaktion gebeten als auch eine Stornoanfrage an den

Käufer geschickt. Keine Reaktion weder vom Käufer noch vom Support.

 

Meine 50 BTC sind also nach wie vor "Reserviert" und für mich daher nicht verfügbar.

 

Ich fühl mich da jetzt schon etwas hängen gelassen!

Der Käufer hat sich bis heute überhaupt nicht gemeldet, und der Support hätte meiner Meinung nach

am 1.6. nach ablauf der Frist sofort handeln müssen. Das ist jetzt auch schon wieder fast ne Woche her.

 

Was tun?

Link to comment
Share on other sites

Hallo liom,

 

vergiss den bitcoin.de Support, der ist elendig langsam.

Mir ist zweimal dasselbe wie dir passiert. Vom Verkauf bis zur Stornierung, d.h. bis ich wieder frei über die Bitcoins verfügen konnte, dauerte es sage und schreibe genau 14 Tage.

Schneller ist der Support wohl nicht.

Aber im Ernst: Mach den Support über den den Anfrage-Link der Transaktion nochmals darauf aufmerksam, dann kann sich das vielleicht etwas beschleunigen.

Es ist das immer gleiche Problem. Bitcoin.de bietet keine Instant-Bezahlungsmethode an und daran scheitert ihre gesamte Homepage.

Man kann auch nicht direkt Geld einzahlen, dadurch würden sie ja Kundengelder verwalten und so eine Art Banklizenz brauchen. Und mit dem Zahlungsdienstleister moneybookers gab es enormste Probleme, da Betrüger hier leichtes Spiel hatten. Siehe auch: https://forum.bitcoin.de/marktplatz-bitcoin-de/94-die-moneybookers-problematik-immer-mehr-mb-accounts-werden-gesperrt-tun.html

 

Bleibt also nur dieses recht komplizierte Verfahren. Und wenn sie schon nur dieses anbieten können, dann ist es schon mega-Kundenunfreundlich, dem Käufer eine Stornofrist zu setzen, dies aber nicht einzuhalten. Diese haben sie bei mir auch über drei Tage überzogen. Nachdem ich den Support ein zweites Mal höflich angefragt habe und darauf hingewiesen habe, konnte ich innerhalb eines Tages über die Bitcoins wieder verfügen.

 

Grüße

 

10085998

Edited by 10085998
Link to comment
Share on other sites

Hat sich gestern noch erledigt.

Der Support hat die Transaktion storniert und ich habe meine BTC inzwischen anderweilig verkauft.

Hoffentlich klappts diesmal besser.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.