Jump to content

Dario3000

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

65 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Dario3000

  • Rang
    Mitglied

Contact Informations

  • Webseite
    http://cointracking.info

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    München

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey Serpens, Du findest hier eine Auswahl an 89 Steuerberatern die mit CoinTracking zusammenarbeiten und schnell & effizient Steuer-Reports erstellen können: https://cointracking.info/law/ Es kommen auch ständig neue Steuerberater hinzu. 21 der Kanzleien sind aus Deutschland. Falls du dich für einen Wechsel entscheidest, würde ich dazu raten, relativ zeitnah einen Termin zu vereinbaren, da wegen des Hypes viele Steuerberater ausgebucht sind. Bezüglich Winheller: Wir haben bisher keine Akquise betrieben. Alle Steuerberater in unserer Liste haben sich selbst eingetragen d
  2. Wenn du die Software noch nie verwendet hast, musst du im Hauptmenü zuerst eine neue Einkommensteuererklärung erstellen. Dazu klickst du einfach auf den "Neu" Button. (Oder auf "Öffnen" oder "Datenübernahme") wenn du bereits frühere Erklärungen hast. Und dann kommst du auf die Seite, auf der du die CoinTracking Daten importieren kannst (siehe CoinTracking WISO Anleitung). Ich hoffe das hilft weiter
  3. Hallo zusammen und danke für das Feedback. Die Änderung ist zusammen mit den überarbeiteten Reports im Juli 2020 live gegangen. Ihr habt absolut recht. Es sollte heißen: "Alle x Veräußerungen vor dem xxx bis xxx". Der aktuelle Text ist etwas verwirrend. @Amsi Wie du korrekt gesagt hast, stellt der Kauf kein steuerliches Ereignis dar und wird deshalb nicht angegeben. Wir werden es aber dennoch ändern, damit - wie auch früher - das Datum der allerersten Transaktion angezeigt wird und nicht der ersten Veräußerung. Die Änderung wird am Montag oder spätestens am Dienstag live g
  4. Sehr gerne @Solomo Ein netter User hat uns heute eine ETH Export Datei zugeschickt. Diese funktioniert nun ebenfalls.
  5. Hi @Solomo, Der BitBox Import ist wie versprochen live. Shiftcrypto hat uns "nur" eine Beispiel-CSV für die BTC Wallet zugeschickt. Ich kann also nicht garantieren, dass der Import auch mit der BitBox02 Multi Edition für ETH, LTC und ERC-20 Token klappt. Falls es nicht klappen sollte, bitte um kurze Info und wir patchen das innerhalb eines Tages nach. VG
  6. Jop, sehr gerne. Das ist ein guter Hinweis. Wir bauen einen Import dafür und stellen ihn am Montag live. VG
  7. Auch von mir einen guten Rutsch und ein gesundes, sicheres und erfolgreiches neues Crypto Jahr! Und vergesst nicht all eure Börsen, Online Wallets, Email Accounts, etc. mit einem sicheren Passwort und 2FA zu sichern. Frohes Neues!
  8. @Morama Kurzes Update: Der Fix für die Depottrennung bei mehreren Transaktionen innerhalb einer Sekunde ging heute live. Es sollte zu keinen Problemen mehr führen. VG
  9. Hey. Der PDF Export hat nichts mit der Mitgliedschaft zu tun. Er ist standardmäßig immer auf 1000 Zeilen begrenzt, da sonst das Erstellen recht lange dauert. Einfach statt auf "PDF Export" auf den "Drucken" Button klicken und dann "Ziel: Als PDF speichern" wählen. Dann kannst du unbegrenzt viele Datensätze als PDF speichern. (Steht aber auch in der PDF)
  10. Es wird beides geben. Der Algorithmus kommt bereits in 3-4 Tagen. Die manuelle Zuweisung danach. Der Algorithmus macht schon Sinn und wird die Arbeit und manuelle Zuordnung erleichtern. Sagen wir du überweist 1 BTC von Bitstamp zu Kraken und verkaufst 1 BTC bei Kraken. (alle 3 Events in einer Sekunde). Wenn das System nun erkennt, dass bei Kraken exakt 1 BTC liegt, dann kann das System durch den Algorithmus sicher sein, dass die Einzahlung bei Kraken vor dem Verkauf stattgefunden hat (denn ansonsten wäre der Bestand an BTC bei Kraken gleich 0 und die könntest den BTC nicht verka
  11. @Morama Korrekt. Aktuell kann es bei mehreren Transaktionen innerhalb einer Sekunde zu falschen Zuordnungen kommen, wenn die Depottrennung aktiv ist. Wir sind bereits dran und werden am Dienstag (spätestens Mittwoch) einen Fix dafür live stellen. Das Problem ist, dass das System nicht erkennen kann welches Ereignis zuerst passiert ist, wenn mehrere Events in einer Sekunde passieren. Es ist z.B. möglich, dass du zuerst deine Coins gekauft hast und dann erst ausbezahlt hast. Es ist aber auch möglich, dass du zuerst deine Coins auf eine Börse transferiert hast, um sie dann dor
  12. Hey mssm, Fast alle CSV und API Imports sind kompatibel. Nur fünf sind es nicht: Binance, Bitstamp, Bitcoin.de, Coinbase und Poloniex. Das liegt daran, dass diese Börsen entweder unterschiedliche oder gar keine Tx-IDs exportieren. Bei nicht kompatiblen Imports steht es immer in roter Schrift dabei. Wenn nichts angegeben ist, dann sind sie kompatibel. Du kannst deine Bitfinex Imports also mischen. Zu den 2 Jahren bei Bitfinex: Wir haben den Bug insgesamt vier Mal an die Bitfinex Entwickler weitergeleitet. Es hieß immer nur, dass man daran arbeitet und uns informi
  13. Das ist eine sehr gute Frage @Solomo, Wir haben erst vor 2 Wochen mit unseren Steuerberatern darüber gesprochen. Es scheint derzeit noch keinen Konsens zu geben. Aktuell werden bei CoinTracking (mit den Standardeinstellungen) diese Coins nach 12 Monaten als "Long" gekennzeichnet. Der Gewinn wird dennoch berechnet aber eben nicht als steuerpflichtig gekennzeichnet. So kannst du bei Bedarf in Zukunft alle Gas Gewinne von "Long" auf "Short" stellen, ohne, dass du den Bericht neu generieren musst. Wenn du große Summen verkaufst, solltest du sowieso immer mit deinem St
  14. Nein, das kann man so pauschal nicht sagen. Kann sein, muss aber nicht. Die Vorteile entstehen meist dann, wenn du gekaufte Coins in eine HODL Wallet schiebst, damit diese nicht nach FIFO versteuert werden. Ist die Jahresfrist abgelaufen, schiebst du die HODL Coins zurück in deine Börse (oder irgendeine andere Börse), wo sie dann als long-term verkauft werden. Damit die DT aber korrekt funktioniert, musst du zwingend alle Umbuchungen von Börse/Wallet zu Börse/Wallet in CoinTracking eintragen. Gebühren und Co. werden dabei korrekt berücksichtigt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.