Jump to content

was ist in-only Modus und warum geht meine transaktion nicht durch?


werbemaxe

Recommended Posts

Ich habe schon ein ticket erstellt, aber noch keine Antwort, warte schon den ganzen Tag. Ich habe mein Fidor Konto mit Post-Indent verifiziert, von meinem Fidor Geld reserviert, so daß ich auf bitcoin.de BTC kaufen kann. Das hat auch geklappt. Dann wollte ich die BTC an eine andere Adresse senden und bekam den Fehler, daß ich nur einen "in-only Modus" habe. Was ist das und wieso?? Ich habe alles verifiziert, auch Mobil-Nummer usw.

Gibt's doch nicht....

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Dieser Modus kann aus unterschiedlichen Gründen aktiviert werden (automatisch).
Vl. liegt es an deiner Handy-Code Geschichte? Nur eine Vermutung.

Du musst leider etwas länger Geduld haben, auch wenn es verständlicherweise nervig ist - aber ein Tag Wartezeit ist leider nicht wirklich lang (bezogen auf die allgemeinen Wartezeiten, welche man sogut wie überall hat).

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Amsi:


Vl. liegt es an deiner Handy-Code Geschichte? Nur eine Vermutung.
 

an der Handy code Geschichte liegt es nicht. Ich hatte das Konto gelöscht und noch mal neu gemacht, mit einer anderen E-mail und gleicher Handynummer und dann hat es geklappt. Beim ersten mal war wohl ein bug drin...

ok, ich habe Geduld.. muss man ja diese Tage im Kryptomarkt haben. ;-)

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Amsi:

Hallo!

Dieser Modus kann aus unterschiedlichen Gründen aktiviert werden (automatisch).
Vl. liegt es an deiner Handy-Code Geschichte? Nur eine Vermutung.

Du musst leider etwas länger Geduld haben, auch wenn es verständlicherweise nervig ist - aber ein Tag Wartezeit ist leider nicht wirklich lang (bezogen auf die allgemeinen Wartezeiten, welche man sogut wie überall hat).

gibt es noch diesen in only Modus für 14 Tage nach dem allerersten Kauf von Coins oder wurde das mittlerweile abgeschafft ? So hab ich das noch in Erinnerung als ich Januar 2015 begonnen hatte.

Link to comment
Share on other sites

wenn es sowas noch geben würde, wäre das der allergrösste Quatsch!! Dann hätte ich mich besser gar nicht für bitcoin.de angemeldet und weiterhin über coinbase/gdax oder andere meine bitcoins gekauft.. das geht sofort und ohne Probleme. Und mit Banküberweisung auch noch ok von den fees her....

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb FabKrypto77:

gibt es noch diesen in only Modus für 14 Tage nach dem allerersten Kauf von Coins oder wurde das mittlerweile abgeschafft ? So hab ich das noch in Erinnerung als ich Januar 2015 begonnen hatte.

Wäre mir nichts bekannt, nein.
In-Only gibts, wenn "Unregelmäßigkeiten" bzw. der Verdacht bei Missbrauch auftreten.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Amsi:

Wäre mir nichts bekannt, nein.
In-Only gibts, wenn "Unregelmäßigkeiten" bzw. der Verdacht bei Missbrauch auftreten.

hab es jetzt in den AGB's gefunden. Scheint es noch zu geben - ich denke nach seiner Beschreibung liegt es daran

Sonstiges

  1. Dauer der Sicherungsfrist nach dem erstmaligen erfolgreichen Kauf: 14 Tage
Edited by FabKrypto77
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb FabKrypto77:

 

  1. Dauer der Sicherungsfrist nach dem erstmaligen erfolgreichen Kauf: 14 Tage

Also, wenn es das geben sollte, bin ich dann der EINZIGE, den das verwundert?? Gibt es sonst keine auf bitcoin.de, die ihre btc woanders hin schicken und das sogar in den ersten Tagen nach subscription?? Gibt's doch nicht sowas.....

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb werbemaxe:

Also, wenn es das geben sollte, bin ich dann der EINZIGE, den das verwundert?? Gibt es sonst keine auf bitcoin.de, die ihre btc woanders hin schicken und das sogar in den ersten Tagen nach subscription?? Gibt's doch nicht sowas.....

mir war es damals als ich begonnen hatte egal. Gilt auch nur für den ersten Kauf danach existiert die Sicherungsfrist nicht mehr.  Welche Hintergründe dies hat kann ich dir nicht sagen da müsstest du mal den Support fragen. Eventuell eine Sicherung dass niemand einen nicht eigenen Bankaccount benutzt und die coins dann auf irgendeine wallet schiebt. So hätte der wahre Besitzer des Kontos noch Möglichkeiten in den 14 Tagen da einzugreifen. Ob das realistisch ist weiß ich nicht.  Ich vermute einfach nur dass es daran liegt.

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb werbemaxe:

hätte schön heute im dip kaufen können.... und dafür rase ich zur Post für das Post-Ident für Fidor, um das Geld auf bitcoin.de zu bekommen... :-(

ich kann dich verstehen - aber vielleicht lohnt es sich ja nach der Frist umso mehr. Ist ja heute quasi alles parallel runter.  

Edited by FabKrypto77
ersten beitrag des threaderstellers ungenau gelesen
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb werbemaxe:

nach einem Ticket an den support wurde mein Transfer heute ausgeführt!!!! Also nix 14 Tage.... komisch komisch komisch.... 

evt. sind die 14 Tage der Standard und du konntest durch deine Verifizierungen glaubhaft versichern dass du tatsächlich derjenige bist und man hat es aufgrund dessen freigegeben. Schön dass es geklappt hat !

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.