Jump to content

Amsi

Moderatoren II
  • Gesamte Inhalte

    5.951
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4.409 Excellent

20 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Amsi

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

5.431 Profilaufrufe
  1. Amsi

    Kraken - Abhebe-Gebühren

    Das klingt für mich so, als würde es KEINE Gebühren kosten, aber man kann erst ab 0.05 damit arbeiten. Bei DASH zb steht nix dabei.
  2. Wer hat denn hier gepredigt?
  3. Auch wenn du es nicht warst, aber warum eröffnet man dann einen Thread und fragt nach Meinungen? Also sollte man auch Koks usw. nicht verbieten? Die Gefahren sind ja wohl bekannt. Wie immer macht die Menge das Gift. Wer meint, man kann rauchen so viel man will ohne jegliche Folgen, der denkt ziemlich eingeschränkt. Mir ist es egal ob es legalisiert wird oder nicht. Wenn ich zu einer Entscheidung absolut gezwungen werden würde, würde ich legalisieren wählen.
  4. 4 Leute ... wie schwer kann es sein, sich die Bedingungen kurz durchzulesen? Hat mich 5 Sekunden gekostet.
  5. Ja, also zumindest vor ein paar Tagen hatte sie ein Kollege noch in Verwendung.
  6. Das umwandeln über so eine Karte wird sogut wie immer teurer sein also die Coins vorher selbst zu tauschen auf einer vernünftigen Exchange. Warum so viele diesen Weg bei Karten gehen verstehe ich nicht, weil es einfach teuer ist, da kann man gleich eine Prepaid-KK nehmen. Mir ist nur eine Karte bekannt, auf die man tatsächlich Kryptos laden kann und die erst beim Bezahlen umgewandelt werden (TenX).
  7. Amsi

    PC Hilfe

    Bevor man das Ding entsorgt oder formatiert schauen ob man Wallets, private keys etc. findet!
  8. Jap, so siehts aus. Ich habe soeben einiges verschoben. Ich möchte anmerken, dass es auch zur Netiquette gehört die entsprechenden Threads zu nutzen!
  9. Amsi

    Coronavirus

    Danke für deine Infos. Welchen Aufwand meinst du?
  10. Hallo @deek4y und Willkommen hier! Sorry für die späte Antwort und noch dazu kann ich dir leider nicht helfen, denn, du hast mir geschrieben die Wallets befinden sich bei einer Börse, korrekt? In diesem Fall kann dann ausschließlich die Börse helfen, also musst du deren Support anschreiben.
  11. Ja, genau. Coins kann man an jede beliebige Adresse senden (sofern es die selbe Kryptowährung ist), wem die Zieladresse gehört spielt keine Rolle.
  12. Ich auch nicht. Obwohl ich es nicht 100% sagen kann. Eine Euro-Wallet bei einer Börse ist ja in 95% der Fälle kein Girokonto. Man kann meist nur von einem "verifizierten" Konto einzahlen und auch nur darauf auszahlen bzw. kann man zwar mehrere Kontoverbindungen angeben, aber nur, wenn das Empfängerkonto auf den eigenen Namen lautet.
  13. Gar nicht. Du kannst deinen Post editieren mit "delete" oder sowas ähnliches, oder du meldest deinen Beitrag und schreibst dort delete pls rein.
  14. Amsi

    Coronavirus

    Ischgl war sicherlich ein Hotspot, ja. Dort hat man vielleicht auch spät reagiert, aber insgesamt, so denke ich, hat man ganz gut gehandelt und anschließend weitere Hotspots auch rasch "dicht" gemacht. Ich lebe in dieser Hinsicht unter Umständen auch in einer Art "Bubble", aber zumindest betreffend Wirtschaft hat das imho noch enorme Folgen, wenn auch aktuell nicht "sichtbar", trotz dessen AT ganz gut gehandelt hat. Vor ca. 2 Wochen habe ich mir die Zahlen angeschaut, von ungefähr 6 Mio "grundsätzlich erwerbsfähigen" sind 1,2 Mio in Kurzarbeit und 600k arbeitslos - das ist schon enorm. Zum Vergleich, 2019 waren im Durchschnitt 200k arbeitslos.
  15. Amsi

    Coronavirus

    Also ob ich deinen Post (deine Antwort) richtig deute, weiß ich ehrlich gesagt nicht, irgendwie "komisch" geschrieben, aber vielleicht liegts auch an mir. Ich hab aber grundsätzlich auch kein Interesse an einer Diskussion ob Land Y oder Land Z es schlechter oder besser macht - ändern können wir es alle nicht, also bringt es nichts - ich teile lediglich ca. wöchentlich die "News". Sofern die Aussagen der AT-Bundesregierung stimmen, finde ich die Entscheidungen vorerst nicht so schlecht, obwohl die wirtschaftlichen Folgen offen sind und es imho noch ca. ab August einige Unternehmen zerreißen wird.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.