Jump to content

Etherum und Wallet


Bienenvater

Recommended Posts

Moin, ich habe mir gestern an einem Atm Automaten für 20 CHF Etherum gekauft. Normalerweise geht das ganz einfach das man nach dem kauf nur die Code mit beliebig Wallet einscannt und die Kryptowährung ist innerhalb paar Sekunden drauf. Leider nach einscannen des Codes wird immer wieder  angezeigt ( es gab ein Problem beim Scannen ) 

kann mir da einer weiter helfen .......?

Danke 

 

Link to comment
Share on other sites

ich habe das Etherum am Automaten in der Schweiz gekauft. Nach dem kauf habe ich Paper Wallet bekommen mit ein Qpr  was ich einscannen kann.

Ich wollte das auf Coinomi Wallet drauf laden 

auf eine andere Wallets geht es auch nicht 

die Transaktion ist drauf  https://etherscan.io/address/0xcae7b331ea271ec2823519e2c18b469912929304 

Danke 

 

P.S

kann es sein, dass das an dem Handyanbieter liegt ( Internetverbindung )

wird immer wieder als Fehler angezeigt 

 Unsupported adress 

 

Edited by Bienenvater
Link to comment
Share on other sites

Du hast versehentlich die Walletadresse falsch oder etwas anderes in Coinomi eingegeben bzw. eingefügt vermute ich mal. Oder versehentlich versucht Coinomi mit etwas anderem zu öffnen, was passieren kann wenn man z.b. die Standardaktion zum öffnen von Dateien verändert. Man kann ja immer einstellen mit welchen Programmen z.b. ein PDF geöffnet werden soll, oder mit welchem Programm Bilder geöffnet werden sollen. Das kann schnell mal passieren wenn man nicht aufpasst. Vielleicht hast du den falschen QR gescannt, oder du hast statt mit Coinomi versehentlich einen anderen QR-Scanner auf dem Handy gestartet?

Unsupported Adress kommt z.b. wenn ich am Handy oder am PC etwas anklicke was dann z.b. Firefox oder Chrome nicht als internetadresse kennt. Das passiert auch wenn ich etwas händisch markiere, z.b. eine Walletadresse und dann mit doppelklick bzw. Fingertippen öffnen will. Das wird automatisch an den Browser geleitet und der kann damit nix anfangen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Bienenvater:

und was mache ich jetzt ? Mit anderen Wallet geht es auch nicht 

Gute Frage, so aus der Ferne ist das schwierig. Ich vermute einfach nur einen Bedienungsfehler, denn die Transaktion ist ja gelaufen und die Coins sind auf der Adresse. Bedienungsfehler sind DER Grund schlechthin für die vielen verlorengegangenen Coins die es im laufe der Jahre so gibt. Warscheinlich wären die meisten davon noch erreichbar, aber aufgrund der Bedienungsfehler scheinen sie für den Besitzer nicht erreichbar.

Ich kenne Coinomi auch nur vom Namen her, daher kann ich auch nur mehr raten.

Was hast du mit anderen Wallets denn probiert? Du kommst ja nur an die Coins ran wenn du mit einer Wallet die berechtigung für diese Adresse hast. Also logischerweise nur wenn du in einer anderen Wallet deinen Privatekey oder den Seed importierst damit die Wallet Zugriff auf die Adresse hat wo die Coins sind.

Ich würde jetzt auch nicht versuchen mit zig Wallets das auszuprobieren, es gibt Smartphone-Apps die nur dazu da sind dir deinen Privatekey oder Seed aus dem Kreuz zu leiern und dir damit die Coins zu klauen.

Wart mal ab ob sich hier noch andere Coinomibenutzer melden.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Bienenvater:

Welsches Wallet für Android würdest du mir empfehlen 

 

Danke 

Ich? Gar keins fürs Smartphone, MIR ist das zu riskant irgendwie. Es sei denn es ist ein zweites Smartphone wo NUR die Wallet drauf ist und das man ansonsten ausgeschaltet hat. Da muss ja nichtmal eine SIM-Karte drin sein wenn man zuhause WLAN hat, dann kann man das ja einfach mit dem WLAN verbinden. So hat man dann ja auch internetzugang. Jedenfalls weiß man ja nicht welche App auf dem Smartphone Daten absaugt, oder ob man ohne es zu wissen eine Spionage-App hat die nur wartet das du deine Wallet benutzt.

Ich hab z.b. ein zweites billiges Smartphone von Wiko gekauft, da hab nur Google Authenticator drauf mit den ganzen 2FA-Codes. Das ist als Ersatz gedacht falls mein Smartphone mal Hopps geht.

Warscheinlich ist es nahezu egal wen du hier fragst, die beste Empfehlung ist vermutlich immer ein altes Notebook mit Linux drauf und dort die Wallets drauf. Ich verlass mich da hauptsächlich auf Exodus weil es eine Multiwallet ist die mehrere Coins kann. Mit Jaxx Liberty hatte ich das Problem das die mein Passwort nicht mehr erkennen wollte, kann aber auch sein das es daran liegt das ich die Daten aus der alten Jaxx-Version benutze damit ich die Coins dort nicht verliere. Liberty wollte mir jedenfalls plötzlich keinen Zugang mehr gewähren nachdem ich versehentlich nochmal die alte Version gestartet hatte. Mit der alten Version ging dann aber alles, nur das sie eben nicht mehr aktuell ist und da kanns sein das man dann irgendwann keine Coins mehr versenden kann z.b. KANN passieren, muss aber nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.