Jump to content

Verifizierung mit Personalausweis und Foto usw. sicher?


m.x.93

Recommended Posts

Hi,

habe mich bei Binance registriert und bin jetzt bei der Verifizierung meines Kontos. Da werden Fotos von meinem Personalausweis (beide Seiten) und ein Foto von mir mit einem Zettel gefordert.

Ist das eigentlich sicher? Können die Fotos durch Hacker usw. missbraucht werden um in meinem Namen irgendwelche Verträge usw. abzuschließen?

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb m.x.93:

Hi,

habe mich bei Binance registriert und bin jetzt bei der Verifizierung meines Kontos. Da werden Fotos von meinem Personalausweis (beide Seiten) und ein Foto von mir mit einem Zettel gefordert.

Ist das eigentlich sicher? Können die Fotos durch Hacker usw. missbraucht werden um in meinem Namen irgendwelche Verträge usw. abzuschließen?

Ja.

Andersrum, du hast auch einen Vertrag mit der GEZ abgeschlossen (Beitragsservice Radio Fernsehen...). Hast du doch gemacht oder? Haste selbst ausgefüllt und unterschrieben den Vertrag ne?

Nein hast du nicht. Das hat das Einwohnermeldeamt für dich gemacht. Womit haben die das gemacht? Die haben deine kompletten Daten verkauft.

Dasselbe macht die Post seit Jahrzehnten, die sitzen ja an der Quelle.

So, nun kannst du abwägen was du riskieren willst.

Btw.: Binance fordert für die Verifizierung kein Foto von dir mit einem Zettel. Bist du sicher das du Binance meinst? Oder das du überhaupt auf der echten Seite von Binance bist?

Link to comment
Share on other sites

doch binance fordert häufig selfies mit zettel.

und nein, es ist nicht sicher. Wird binance gehackt sind auch diese Daten/Fotos im Umlauf, so schon mehrfach geschehen (bei Börsen die gehackt wurden, zb mtgox)
Leider gibt es zurzeit keine Alternative (das Beste was ginge, wäre so ein videoident wie es deutsche banken machen, aber auch da werden fotos bei gemacht, welche zentral gespeichert werden und solche videoident anbieter wurden auch bereits gehackt).

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

Foto mit Zettel dient eigentlich dazu einen Account wieder zugänglich zu machen wenn man alles verbummelt hat.

Bei der Verifizierumg muss man eigentlich die Scanfunktion der Binance-App benutzen. Damit macht die App mehrere Aufnahmen, man muss den Kopf mal so und mal so halten usw. und die App zeigt an was man machen soll.

So war es jedenfalls im Januar noch.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.