Jump to content

Bitcoin Cash / Bitcoin SV Split Hilfe


kaktec

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Leute,

ich habe folgendes Problem. Bin Langzeit-Hodler und habe meine Bitcoin Cash auf einem Ledger liegen seit 2017. Den Fork in Bitcoin SV habe ich zwar mitbekommen, habe es aber nie angegangen zu splitten und immer rausgeschoben. Jetzt würde ich gerne meine BSV aus meinen BCH holen und die BSV direkt "verkaufen" bzw. in BTC packen.

Allerdings sind sämtliche Anleitung, die ich im Netz finde mittlerweile mehr oder weniger unbrauchbar oder nicht mehr auf aktuellen Stand. Auch der Ledger Support konnte mir nicht groß weiterhelfen. Ich bin leider kein Vollprofi was Blockchain-Handling angeht. Ich würde mich eher als Anfänger/Fortgeschritten beschreiben, aber definitiv nicht als Profi. Ich habe Angst, etwas falsch zu machen und im Worst-Case sogar meine BCH zu verlieren..

Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Am Besten mit einer einfachen Schritt-für-Schritt Erklärung, welche zu 100% aktuell ist..

Liebe Grüße,

Kaktec

Link to comment
Share on other sites

Mit ElectrumSv habe ich es bereist versucht, das hat nicht geklappt. Auch nicht nach diesem Thread dort..

Bin echt verzweifelt langsam. Eine Möglichkeit soll mal Kraken gewesen sein, was ich gelesen habe. Dort konnte man einfach sein BCH hinsenden und konnte es einfach dort in BCH und BSV splitten. Aber dann hat Kraken aufgehört, BSV zu unterstützen. Deshalb geht diese Möglichkeit auch nicht mehr. Das wäre halt die einfachsten und schnellste Möglichkeit gewesen..

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte Bitcoins, die noch vor dem Split zu BCH, BTG und BSV waren und habe erfolgreich die drei letzteren eingesammelt, ohne meine BTC zu gefährden. Ich habe die jeweils die passende Electrum-Wallet für jeden Coin benutzt. Den Electrum-Wallets von BCH, BTG und BSV schenkte ich nicht mein Vertrauen, da nicht so ganz klar ist, wer die eigentlich signiert. Die Wallets habe ich daher in einer eigenen nur dafür vorgesehenen VM installiert, damit die mir nicht womöglich an der BTC-Electrum-Wallet rummachen.

Wenn ich @kaktec richtig verstehe, hat er BCH auf "Hodle", möchte die nicht gefährden und den Split zu BSV einsammeln.

Ich beschreib' dir mal, was ich gemacht habe und du müsstest es dir für deinen Fall anpassen (oder konkret fragen, wenn und wo es hakt).

Für meine BTC hatte ich 2014 die BTC Core Wallet, was keine HD-Wallet damals war. Also ein Pool von generierten PKeys (=private Keys) mit entsprechenden Legacy-BTC-Adressen (nix Segwit oder Bech32 oder so). Weil ich von der BTC Core Wallet wegwollte (Full Node nimmt mir zuviel Platz weg, kein direktes Interesse oder Bedarf an einer Full Node; meine Wallet ist in einer abgeschotteten VM, die nur für die Nutzung der Wallet benutzt wird, keinerlei andere Software wird da installiert), habe ich mich für Electrum als BTC-Light-Wallet entschieden.

1. Export aller PKeys für BTC aus der BTC Core Wallet (Vollständigkeit der PKeys überprüft in einer testweise erstellten Electrum-Wallet, über Erstell-Option "Import von PKeys": BTC-Guthaben vollständig, sehr gut).

2. In Electrum eine neue HD-Wallet mit Segwit-Adressen generiert, Seed gut gesichert. Diese ist fortan meine aktive BTC-Wallet.

3. Alles BTC-Guthaben transferiert auf eine neue Adresse der Electrum-Wallet aus Punkt 2. (Hätte ich mit der Core Wallet oder der Testwallet aus Punkt 1 machen können, hab's vergessen, welche ich benutzt habe. Transfer war jedenfalls erfolgreich und ausreichend auf der Blockchain mit etlichen Blöcken bestätigt.)

4. Neue VM erstellt; Electron-Cash installiert; Wallet erstellt mit Option die PKeys aus Punkt 1 zu verwenden; synchronisiert, BCH-Guthaben identisch mit BTC-Guthaben; da kein Interesse an BCH: diese vollständig nach bitcoin.de transferiert; VM entsorgt

5. Neue VM für BTG erstellt; ElectrumG installiert; analog neue Wallet erstellt mit Option die PKeys aus Punkt 1 zu verwenden; synchronisiert, BTG-Guthaben identisch mit BTC-Guthaben; da kein Interesse an BTG: diese vollständig nach bitcoin.de transferiert; VM entsorgt

6.Neue VM für BSV erstellt; ElectrumSV installiert; analog neue Wallet erstellt mit Option die PKeys aus Punkt 1 zu verwenden; synchronisiert, BSV-Guthaben identisch mit BTC-Guthaben; da kein Interesse an BSV: diese vollständig nach bitcoin.de transferiert; VM entsorgt

7. Die jeweilige Wallet-Software für die Electrum-Coin-Klone habe ich ebenso wie die erstellten Coin-Wallets (alle passwort-gesichert) aufgehoben, falls ich die doch noch einmal brauchen sollte und sei es zu Dokumentationszwecken, falls ich den Besitz mal Irgendwem ggü. nachweisen müsste.

 

Was mir beim Schreiben hier und Nachdenken zu deiner Situation durch den Kopf gegangen ist und worauf du achten solltest (Frage auch an die Experten!):

Der Ledger verwendet einen Seed und generiert aus diesem alle PKeys deiner Adressen für die jeweiligen Coins, die er hütet. Diesen Seed würde ich ElectrumSV oder Electron-Cash nicht anvertrauen, da ich diesen Wallets nicht vertraue. Wenn du die PKeys deiner BCH-Adressen mit Guthaben exportieren könntest (geht m.W. mit dem Ledger nicht, habe keinen, kann mich aber irren). Dann wären das die PKeys aus meinem Schritt 1. Danach dann deine BCH auf eine neue BCH-Adresse transferieren.
Wenn der Ledger die PKeys deiner BCH nicht rausrückt, dann müsste es über den Umweg einer BTC Electrum Wallet (der ich vertraue) und dem Ledger-Seed gehen.
Evtl. musst du ein wenig mit dem Derivation Path spielen bzw. mit dem xpub, aber wenn du auf dem Ledger nicht mehrere Konten eingerichtet hast, müsste es m.E. mit den Defaults für einen BIP39-Seed in Electrum funktionieren (der Ledger-Seed müsste ein Standard-BIP39-Seed sein). Hm, wobei... woher sollte (BTC) Electrum wissen, bis wohin der HD-Adresspool zu generieren und nach Guthaben zu untersuchen ist, wenn man in der "falschen" Blockchain ist. Expertenmeinung, hierzu??

Wenn ich jetzt BTC, BCH, BTG, BSV nicht komplett mißverstanden habe, dann sind zumindest PKeys vor dem jeweiligen Split der Coins immer identisch, deswegen konnte ich ja mit den PKeys meiner ausreichend, pre-split, "alten" BTCs die jeweiligen Split-Coins kontrollieren und bewegen. Ich bin nur tief genug in die Splitcoin-Materie eingedrungen, um die geschenkten Dinger ohne "Gefahr" für meine BTC-Bruchstückchen zu verkaufen, weil sie mich ansonsten nicht interessieren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.