Jump to content

Hohe Withdrawel fees beim Auszahlen vermeiden


lMogry

Recommended Posts

ich bin noch ziemlich neu in der Cryptowelt und habe eine Anfänger Frage. Ich möchte über Uniswap Tokens tauschen und Frage mich, wie ich einen ERC-20 Token günstig auf meine Meta Mask Wallet transferieren kann. Beispielsweise würde ich gerne (da ich es für den Anfang einfach mal mit einem geringen Betrag testen möchte) für 100€ ETH kaufen. Die ETH dann auf meine Meta Mask Wallet auszahlen, um diese dann über Uniswap zu tauschen. Leider sind die Withdrawel fees bei der Auszahlung bei einem meiner Trader bei bspw. 0.01940400 ETH. Dann würde ja nicht mehr viel übrig bleiben. Wie kann ich das Problem nun lösen ?

 

Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb lMogry:

ich bin noch ziemlich neu in der Cryptowelt und habe eine Anfänger Frage. Ich möchte über Uniswap Tokens tauschen und Frage mich, wie ich einen ERC-20 Token günstig auf meine Meta Mask Wallet transferieren kann. Beispielsweise würde ich gerne (da ich es für den Anfang einfach mal mit einem geringen Betrag testen möchte) für 100€ ETH kaufen. Die ETH dann auf meine Meta Mask Wallet auszahlen, um diese dann über Uniswap zu tauschen. Leider sind die Withdrawel fees bei der Auszahlung bei einem meiner Trader bei bspw. 0.01940400 ETH. Dann würde ja nicht mehr viel übrig bleiben. Wie kann ich das Problem nun lösen ?

 

Vielen Dank

Indem du mit so geringen Summen nicht über Uniswap bzw etc20 Token kaufst. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb lMogry:

ich bin noch ziemlich neu in der Cryptowelt und habe eine Anfänger Frage. Ich möchte über Uniswap Tokens tauschen und Frage mich, wie ich einen ERC-20 Token günstig auf meine Meta Mask Wallet transferieren kann. Beispielsweise würde ich gerne (da ich es für den Anfang einfach mal mit einem geringen Betrag testen möchte) für 100€ ETH kaufen. Die ETH dann auf meine Meta Mask Wallet auszahlen, um diese dann über Uniswap zu tauschen. Leider sind die Withdrawel fees bei der Auszahlung bei einem meiner Trader bei bspw. 0.01940400 ETH. Dann würde ja nicht mehr viel übrig bleiben. Wie kann ich das Problem nun lösen ?

 

Vielen Dank

Das Problem ist nicht lösbar.

Die Netzwerkgebühren sind so wie sie sind durch die derzeit so hohen Kurse. Diese Fee wird in Coins abgerechnet, also z.b. 0,01 ETH oder so. Wenn der Kurs niedriger ist dann isses okay, wenn der Kurs sich vervielfacht isses recht teuer.

Da diese Gebühr ja nur von dem versendeten Betrag abgezogen werden kann lässt sich da auch nichts dran machen. Denn es gibt ja nicht die Möglichkeit das man irgendwie die Gebühren am Monatsende immer abbucht von der Wallet oder dem Bankkonto. Das würde ja überhaupt keinen Sinn ergeben.

Edited by battlecore
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.