Jump to content

Ledger Live oder Metamask?


Recommended Posts

Hallo,

ich bin noch ziemlich neu im Kryptobereich und habe eine Frage bezüglich Transfergebühren & Trading.

Aktuell handhabe ich es so, dass ich auf einer Exchange wie Binance, Krakten, Bitpanda etc. EURO einzahle. Mit diesen Euro kaufe ich dann den ein oder anderen Coin.
Wenn ich den Coin habe, sende ich ihn zur Wallet auf meinem Ledger Live Konto.
Sollte ich mich dazu entscheiden die Coins doch wieder zu verkaufen, sende ich Sie wieder zurück zur Exchange und tausche sie wieder.

Ich zahle also zwei mal die Gebühren für das Senden von Wallet zu Wallet.


Ist das irgendwie abkürzbar?
Ich habe von MetaMask und Trustwallet gehört. Diese kann ich auch mit meinem Ledger verbinden. Liege ich richtig, wenn ich denke, dass ich meine ganzen Coins von der Ledger Live Wallet auch auf meine MetaMask Wallet senden könnte und hier dann immer ein Gebührenschritt weniger anfallen würde, weil ich die Coins dann direkt über Uniswap oder Pancakeswap wechseln könnte?

Was haltet ihr von meiner Idee? Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich den Sinn hinter der Ledger Live Wallet nicht mehr so richtig. Mich stört es auch, dass man bei Ledger Live nicht wirklich viele Coins anzeigen lassen kann. Die mehrheit der Altcoins gibt es dort gar nicht :(

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb richirichi:

Hallo,

ich bin noch ziemlich neu im Kryptobereich und habe eine Frage bezüglich Transfergebühren & Trading.

Aktuell handhabe ich es so, dass ich auf einer Exchange wie Binance, Krakten, Bitpanda etc. EURO einzahle. Mit diesen Euro kaufe ich dann den ein oder anderen Coin.
Wenn ich den Coin habe, sende ich ihn zur Wallet auf meinem Ledger Live Konto.
Sollte ich mich dazu entscheiden die Coins doch wieder zu verkaufen, sende ich Sie wieder zurück zur Exchange und tausche sie wieder.

Ich zahle also zwei mal die Gebühren für das Senden von Wallet zu Wallet.


Ist das irgendwie abkürzbar?
Ich habe von MetaMask und Trustwallet gehört. Diese kann ich auch mit meinem Ledger verbinden. Liege ich richtig, wenn ich denke, dass ich meine ganzen Coins von der Ledger Live Wallet auch auf meine MetaMask Wallet senden könnte und hier dann immer ein Gebührenschritt weniger anfallen würde, weil ich die Coins dann direkt über Uniswap oder Pancakeswap wechseln könnte?

Was haltet ihr von meiner Idee? Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich den Sinn hinter der Ledger Live Wallet nicht mehr so richtig. Mich stört es auch, dass man bei Ledger Live nicht wirklich viele Coins anzeigen lassen kann. Die mehrheit der Altcoins gibt es dort gar nicht :(

Trust kannst du nicht mit dem Ledger verbinden. 

Ich ziehe meine Coins nur dann von den Börsen ab, wenn der Wert so hoch ist, dass mir die Gebühren egal sind. 

Swappen über Uniswap kostet dich übrigens viel mehr Gebühren als ein Transfer. 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Swappen über Uniswap kostet dich übrigens viel mehr Gebühren als ein Transfer. 

 

Ja das schon. Aber der Transfer würde nach dem hin und her schicken ja noch dazu kommen.

Also in meinem Fall Coin kaufen (1. Gebühren), Coin auf Ledger senden (2. Gebühr), Coin von Ledger auf Exchange senden (3. Gebühr) und dann wieder Coin wechseln in Euro/anderen Coin 4. Gebühr.

Im Falle von Metamask mit ledger wäre es zumindest mal weniger Gebührenschritte. Ist halt die Frage, ob die 4 Gebührenschritte günstiger sind als die gesamten Gebühren, wenn man es über Uniswap macht.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb richirichi:

Liege ich richtig, wenn ich denke, dass ich meine ganzen Coins von der Ledger Live Wallet auch auf meine MetaMask Wallet senden könnte und hier dann immer ein Gebührenschritt weniger anfallen würde, weil ich die Coins dann direkt über Uniswap oder Pancakeswap wechseln könnte?

Du brauchst da nichts zu senden.

Wenn du deinen Ledger mit MM verbindest, hast du alle Ethereum/Binance-Chain basierten Token zu Verfügung. 

Ledger-Live und Metamask ist nur eine Software um Transaktionen zu managen, die von der Hardware (Nano...) u.A. signiert werden.

Du kannst auch zb. MyEtherWallet mit dem Ledger verwenden. 

Edited by o0dy
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb richirichi:

Ja das schon. Aber der Transfer würde nach dem hin und her schicken ja noch dazu kommen.

Also in meinem Fall Coin kaufen (1. Gebühren), Coin auf Ledger senden (2. Gebühr), Coin von Ledger auf Exchange senden (3. Gebühr) und dann wieder Coin wechseln in Euro/anderen Coin 4. Gebühr.

Im Falle von Metamask mit ledger wäre es zumindest mal weniger Gebührenschritte. Ist halt die Frage, ob die 4 Gebührenschritte günstiger sind als die gesamten Gebühren, wenn man es über Uniswap macht.

Also ich lass alles auf den Börsen liegen, was nicht mindestens mal 3.000 € wert ist.
Auf Uniswap zu traden sollte man generell vermeiden, solange es noch andere Möglichkeiten gibt.
Ansonsten swappe ich bei Uniswap und Pancakeswap über meine SFP Wallet, die mit meiner SFP-S1 Hardware-Wallet verbunden ist. Das geht deutlich besser als mit dem fummeligen Ledger und MetaMask.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.