Jump to content

Geräuscharme Kühlung von Mining Hardware


azu393
 Share

Recommended Posts

Der ein oder andere wird vermutlich dem Sommer mit ein wenig Schrecken entgegen sehen - es wird immer wärmer und die Mining Hardware verlangt nach einem kühlem Lüftchen.

Wer mitten in der Pampa wohnt hat vermutlich kein großes Problem für ausreichend Kühlung zu sorgen (aka Laut = egal) - doch was ist mit den Minern im Dorf oder in der Stadt. Der Nachbar wird sich freuen wenn plötzlich die Klima die ganze Nacht brummt oder die Lüftung permanent ballert.

 

Aus diesem Grund musste bei mir eine Lösung her, die ich dem Forum nicht vorenthalten möchte - vlt kann der eine oder andere ja die Bilder als "Hilfe" oder "Anregung" gebrauchen.

 

Meinem System läuft quasi "flüsterleise" - war selber ein wenig überrascht wie gut das Dämmen mit Mineralwolle funktioniert. Man muss sich nur an ein paar kleine Regeln halten - ein wenig Recherche im Internet und man weiss eig grob wo der Hase lang läuft. Grds. geht es darum die Schallwellen zu eliminieren bzw. diese zu tode laufen zu lassen.

 

Momentan kühle ich damit ca. 9 bis 10 KW/h weg - is aber noch "Luft" nach oben.

 

Dies gelingt in dem man sich seine Geräuschquelle anschaut und überlegt in welche Richtungen der Schall laufen wird. All diese Richtungen werden dann einfach mit Mineralwolle "versorgt" und die Luft am besten noch um eine "Ecke" geleitet, sodass der Schall kaum eine Chance hat daraus zu kommen. Wichtig - immer schön beachten wie groß die "Öffnungen" sein müssen, sonst braucht der Lüfter mehr kraft und es wird Lauter.

 

Hier mal Bilder der Abluft:

http://imgur.com/J8Y0zhj,WH1F6s3,UqTGMjL,au0ci1V,FyuBV5b,wCs1M6k#0

 

Hier mal Bilder der Zuluft:

http://imgur.com/J8Y0zhj,WH1F6s3,UqTGMjL,au0ci1V,FyuBV5b,wCs1M6k#4

 

Nicht zu sehen sind die Lufterfilter auf der Innenseite - ohne diese hat man einfach viel zu viel Staub und Dreck im Raum.

 

Falls noch jemand einen Tipp für mich hat, würde ich mich darüber natürlich auch sehr freuen.

Edited by azu393
Link to comment
Share on other sites

Der ein oder andere wird vermutlich dem Sommer mit ein wenig Schrecken entgegen sehen - es wird immer wärmer und die Mining Hardware verlangt nach einem kühlem Lüftchen.

Wer mitten in der Pampa wohnt hat vermutlich kein großes Problem für ausreichend Kühlung zu sorgen (aka Laut = egal) - doch was ist mit den Minern im Dorf oder in der Stadt. Der Nachbar wird sich freuen wenn plötzlich die Klima die ganze Nacht brummt oder die Lüftung permanent ballert.

 

Aus diesem Grund musste bei mir eine Lösung her, die ich dem Forum nicht vorenthalten möchte - vlt kann der eine oder andere ja die Bilder als "Hilfe" oder "Anregung" gebrauchen.

 

Meinem System läuft quasi "flüsterleise" - war selber ein wenig überrascht wie gut das Dämmen mit Mineralwolle funktioniert. Man muss sich nur an ein paar kleine Regeln halten - ein wenig Recherche im Internet und man weiss eig grob wo der Hase lang läuft. Grds. geht es darum die Schallwellen zu eliminieren bzw. diese zu tode laufen zu lassen.

 

Momentan kühle ich damit ca. 9 bis 10 KW/h weg - is aber noch "Luft" nach oben.

 

Dies gelingt in dem man sich seine Geräuschquelle anschaut und überlegt in welche Richtungen der Schall laufen wird. All diese Richtungen werden dann einfach mit Mineralwolle "versorgt" und die Luft am besten noch um eine "Ecke" geleitet, sodass der Schall kaum eine Chance hat daraus zu kommen. Wichtig - immer schön beachten wie groß die "Öffnungen" sein müssen, sonst braucht der Lüfter mehr kraft und es wird Lauter.

 

Hier mal Bilder der Abluft:

http://imgur.com/J8Y0zhj,WH1F6s3,UqTGMjL,au0ci1V,FyuBV5b,wCs1M6k#0

 

Hier mal Bilder der Zuluft:

http://imgur.com/J8Y0zhj,WH1F6s3,UqTGMjL,au0ci1V,FyuBV5b,wCs1M6k#4

 

Nicht zu sehen sind die Lufterfilter auf der Innenseite - ohne diese hat man einfach viel zu viel Staub und Dreck im Raum.

 

Falls noch jemand einen Tipp für mich hat, würde ich mich darüber natürlich auch sehr freuen.

Ich kann nicht sehen, wie Du Deinen Miner gebaut hast, aber ich haette den in ein Rack gesteckt, unten Luft anziehen, oben ausstossen.

Deine Anluft und Abluft haette ich mit 15cm Schlaeuchen fuer Klimaanlangen ausgestattet, unten Frischluft ansaugen, oben ausblasen.

Da kannst Du das besser steuern.

 

Adrian

Link to comment
Share on other sites

Im Bereich Autozubehör gibt es die effizientensten Kühler im Preis/Leistung-Verhältniss

Bei eBay gehen die um ca. 20-30 Euro weg.

Komplette CPU-Wasserkühlungen gibt es auch als Fertigsystem für um die 30 Euro.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.