Jump to content

Bitcoin-Sozialprodukt


Guest D-Central

Recommended Posts

Guest D-Central

Hallo liebe Kryptogemeinde,

ich befasse mich mit den Möglichkeiten der Bewertung von Kryptowährungen und insbesondere dem Bitcoin, als den wohl populärsten Vertreter dieser Art, und mich interessiert in diesem Zusammenhang ob es eine Möglichkeit gibt zu ermitteln wie hoch der jährliche Warenumsatz in Bitcoin ist. Das heißt, alle Waren und Dienstleistungen welt weit, die mit Bitcoin erworben wurden, also eine Art Bitcoin-Sozialprodukt. 

Gibt es irgendeine Möglichkeit diese Daten der Blockchain zu entnehmen oder gibt es irgendwen, der solche Daten erfasst? Ich vermute mal, dass der Großteil aller Bitcoin Umsätze im Darknet stattfindet. Gibt es evtl. Statistiken wie hoch die Darknet-Umsätze in Bitcoin jährlich sind?

Des Weiteren wäre es wichtig zu wissen wie die Preisentwicklung einzelner in Bitcoin verfügbarer Waren und Dienstleistungen aussieht, also die Inflation bzw. Deflation. Gibt es dazu irgendwelche Daten?

Gibt es eventuell andere Kryptowährungen, die eine Erhebung solcher Daten über ihre Blockchain möglich machen? 

Ich sage auch gerne noch ein paar Worte dazu, für diejenigen, die es evtl. interessiert oder für diejenigen, die nun gleich mit dem Argument kommen es sei ein sinnloses Unterfangen den Versuch zu unternehmen Kryptowährungen zu bewerten. 

Ich habe ein relativ simples Modell entwickelt mit dem man Währungspaare bewerten kann. Es basiert auf dem Modell der Kaufkraftparität, wobei die Berechnung des Marktgleichgewichts eines Währungspaares auf Basis der Bruttosozialprodukte sowie der Teuerungsraten im Zusammenhang mit Marktdaten des Währungspaares funktioniert. Die Zinsparität wird dabei noch nicht berücksichtigt. Dieses Modell würde sich auch auf jegliche Art von Kryptowährungen anwenden lassen wenn man die oben genannten Daten zur Verfügung hätte.

Viele Grüße,

Marc

 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb D-Central:

Gibt es irgendeine Möglichkeit diese Daten der Blockchain zu entnehmen oder gibt es irgendwen, der solche Daten erfasst? Ich vermute mal, dass der Großteil aller Bitcoin Umsätze im Darknet stattfindet. Gibt es evtl. Statistiken wie hoch die Darknet-Umsätze in Bitcoin jährlich sind?

Ich hab da letztes Jahr mal eine Statistik gesehen, aber ich weiss nicht mehr wo das war.

Früher waren etwa 4 Prozent aller Bitcoin Transaktionen suspicious, letztes jahr waren es nur noch 1,5 Prozent. Diese suspicious enthalten wohl auch Betrügerisch ergaunerte Bitcoin.

Aber von diesen 1,5 Prozent sind auch wieder nur ein sehr kleiner Teil an Transaktionen zu Darknet Händlern bzw. Darknet Marktplätzen.

Da Coins alles andere als anonym sind ist das auch nicht verwunderlich. Wenngleich immer noch viele Hobbygangster meinen sie wären mit Bitcoin quasi ungreifbar.

Ich weiss nicht ob es eine Statistik darüber gibt wieviel Waren mit Bitcoin gehandelt werden. Das dürfte von Land zu Land auch extrem unterschiedlich sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb battlecore:

Ich weiss nicht ob es eine Statistik darüber gibt wieviel Waren mit Bitcoin gehandelt werden. Das dürfte von Land zu Land auch extrem unterschiedlich sein.

Wie soll man bei Transaktionen feststellen weshalb sie transferiert wurden?

Die Transaktionen geben darüber keinen Aufschluss.

Link to comment
Share on other sites

Guest D-Central

Zunächst mal vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte schon vermutet, dass es schwierig bis unmöglich sein dürfte diese Daten zu bekommen.

@battlecore: Tatsächlich ist es unerheblich für die Bewertung ob die Transaktionen suspicous sind. Was zählt ist einzig die Möglichkeit Transaktionen für Waren und Dienstleistungen zu unterscheiden von Transaktionen, die einen reinen Währungstausch darstellen.

Sollten dezentrale (nicht staatliche) Kryptowährungen tatsächlich alle so aufgebaut sein, dass diese Unterscheidung nicht erkennbar ist, dann ist das aus meiner Sicht ein erheblicher Schwachpunkt. Man kann davon ausgehen, dass beispielsweise staatliche Kryptowährungen so konstruiert sein werden, dass man künftig das BIP auf den Cent genau ermitteln kann. (Sobald sie das Bargeld endgültig abgeschafft haben.) Außerdem würden diese Daten der Kryptowährung einen gewissen inneren Wert geben. 

Gibt es Kryptos, die solche Daten in der Blockchain erfassen?

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Jokin:

Wie soll man bei Transaktionen feststellen weshalb sie transferiert wurden?

Die Transaktionen geben darüber keinen Aufschluss.

Aber die Adressen bekannter Empfänger und Absender schon, wenn diese Empfänger oder Absender bereits in Verbindung mit z.b. illegalen Transaktionen stehen.

Das ist der Grund wieso Binance und andere Börsen auch solche Transaktionen einfrieren und die Coins einbehalten. Z.b. bei den bisherigen Börsenhacks wo dann die Coins über Umwege zu eben jenen hingesendet wurden.

Das ist mittlerweile kein Problem mehr das nachezu in Echtzeit nachzuvollziehen welchen Weg die Coins nehmen. Binance hatte schon wenige Stunden nach dem Empfang von Coins aus dem Cryptopia-Hack alle Coins verfolgt und die Coins eingefroren die zu ihnen gesendet wurden.

Btw. hatte Binance schon von verdächtigen Transaktionen bei Cryptopia berichtet bevor der Hack bekannt wurde.

Du kannst also davon ausgehen das die Börsen sehr genau sämtliche Transaktionen in der Blockchain beobachten und suspicous Transaktionen schnell bemerken.

vor 2 Minuten schrieb D-Central:

Zunächst mal vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte schon vermutet, dass es schwierig bis unmöglich sein dürfte diese Daten zu bekommen.

@battlecore: Tatsächlich ist es unerheblich für die Bewertung ob die Transaktionen suspicous sind. Was zählt ist einzig die Möglichkeit Transaktionen für Waren und Dienstleistungen zu unterscheiden von Transaktionen, die einen reinen Währungstausch darstellen.

Sollten dezentrale (nicht staatliche) Kryptowährungen tatsächlich alle so aufgebaut sein, dass diese Unterscheidung nicht erkennbar ist, dann ist das aus meiner Sicht ein erheblicher Schwachpunkt. Man kann davon ausgehen, dass beispielsweise staatliche Kryptowährungen so konstruiert sein werden, dass man künftig das BIP auf den Cent genau ermitteln kann. (Sobald sie das Bargeld endgültig abgeschafft haben.) Außerdem würden diese Daten der Kryptowährung einen gewissen inneren Wert geben. 

Gibt es Kryptos, die solche Daten in der Blockchain erfassen?

Also in den blockchains stehen lediglich die Transaktionen drin die durchgeführt werden, da steht weder für welchen Zweck die sind noch ob eine Transaktion verdächtig ist. Jedenfalls soweit ich weiss.

Lediglich bei als illegal bekannten Transaktionen zeigen manche Blockexplorer einen Hinweis an das die Transaktion in Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten steht. Das hab ich aber auch nicht oft gesehen. Da steht dann son gelber Hinweis mit nem Warndreieck. Ob das aber Standard ist und immer so angezeigt wird weiss ich auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.