Jump to content

Presale Dogeverse


Recommended Posts

Guten Morgen,

ich habe über die Homepage thedogeverse.com am Presale für den neuen Token teilgenommen. Die Abrechnung erfolgte über „Wert for Dogeverse“. Nach jeder Aktion wurde von dort jeweils mit der gleichen Absenderkennung ein Mikrosumme ETH auf mein Coinbase Wallet gesendet. Da ich noch neue in diesem Bereich bin, frage ich Euch, ob das normale Vorgänge sind für solche Abläufe und ob ihr über „Wert“ schon einmal etwas gehört habt? Ich hatte bis jetzt nicht den Einddruck auf einen Betrug hereingefallen zu sein, aber nachdem ich hier im Forum etwas quergelesen habe, fällt mir auf, dass das Risiko doch wohl ziemlich groß ist. Über Eure Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Link to comment
Share on other sites

Hört sich nicht normal an. Hört sich eher so an als seist du auf die falsche dogeverse Seite von scammern gelangt.  Also ein Risiko gibt es auch bei den echten "dogeversern", aber das vor dir klingt nicht echt. Hast du mal versucht über deren offizielle Twitter Seite zu gehen, dort dein Wallet zu verbringen und geschaut ob da token angezeigt werden, die du gekauft hast?

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich weiß, fällt "thedogeverse.com" unter das Multi-Domain von Dogeverse. Ich habs mal getestet gehabt und die Coins erschienen auch bei "dogerversetoken.com", die Website, welche im Twitteraccount verlinkt ist. Zudem habe ich unter Artikeln und Videos auch den Link "thedogeverse.com" gefunden und ein YouTuber meinte, dass es sich bei "thedogeverse.com" um eine ältere Addresse von Dogerverse handelt.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Strandpirat:

Danke Dir! Welches ist denn die offizielle Seite auf Twitter? Auch da gibt es ja jede Menge!

Sei doch froh das du nicht auch noch auf der richtigen Seite gelandet bist um da nochmal abgezockt zu werden.

Wenn du ganz fest entschlossen bist deine guten ETH oder SOL oder whatever an Scammer zu schicken dann kannst natürlich machen.

  • Haha 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 41 Minuten schrieb Tschubaka:

Wenn du ganz fest entschlossen bist deine guten ETH oder SOL oder whatever an Scammer zu schicken dann kannst natürlich machen.

Wer sendet sein Geld schon nicht gerne freiwillig an Leute mit Sitz in einem Co Working Space in Panama. 🤣

https://zaubee.com/biz/my-office-panamá-calle-50-br206agm

 

Scam detector score ist 8,4 auf einer 1- 100 Skala. 🤣

https://www.scam-detector.com/validator/thedogeverse-com-review/

 

Aber auch hier werden sich vermutlich wieder viele finden die den Scheiß loben und behaupten das sind gar keine Betrüger. Man bekommt doch Coins und die sind doch auch was Wert (Das geben schließlich die Betrüger und andere Betrüger Handelsplattformen so an ...) 🙄

Edited by groocer
  • Haha 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Panama hat halt wirtschaftliche Vorteile. Ich meine viele Firmen haben ihren Sitz auch in Irland, auf den Cayman Islands oder in einem anderen wirtschaftlich vorteilhaften Gebiet.

 

Zwar will ich nicht ausschließen, dass es sich bei Dogeverse um einen Scam handelt, aber es wäre ehrlich gesagt für alle Beteiligten schade. Das Projekt hört sich eigentlich ganz gut an und warum bei sagen wir mal 17 Millionen scammen, wenn man auch bei ner Milliarde oder so Geld rausholen kann mit ein bisschen mehr Arbeit.

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 47 Minuten schrieb Cham3leon:

Panama hat halt wirtschaftliche Vorteile. Ich meine viele Firmen haben ihren Sitz auch in Irland, auf den Cayman Islands oder in einem anderen wirtschaftlich vorteilhaften Gebiet...

Ja viele seriöse Firmen haben Tochterfirmen mit Sitz in Steueroasen. Aber keine Seriöse Firma gibt gegenüber ihren Kunden als einzige Auskunft zum Kontakt einen Co Working Space - der auch virtuell verwendet werden kann (Sprich eine Briefkasten Adresse) - in Panama an. Das machen ausschließlich Leute die etwas zu verbergen haben. Betrug zum Beispiel.

 

vor 46 Minuten schrieb Cham3leon:

.. Das Projekt hört sich eigentlich ganz gut an ...

Dann erkläre uns doch bitte mal konkret was sich an dem Projekt gut anhört.

Edited by groocer
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich denke (oder ich hoffe zumindest), dass jedem aufmerksamen Leser auffällt, dass so Sätze wie "das Projekt hört sich eigentlich ganz gut an" oder "das Ding wird abgehen" oder "drin bleiben das lohnt sich" oder ähnliches, ausschließlich(!) von Typen kommt, die seit 2 Wochen hier angemeldet sind und nicht mal 2-stellig Beiträge haben.

Bitte denkt dran, schaltet bitte euer Hirn ein! - nein, es melden sich hier nicht lauter Samariter an, die euch plötzlich am Reichtum teilhaben lassen möchten.
Das sind Leute, die entweder direkt dran beteiligt sind andere abzuzocken oder es sind selbst Verblendete, die nur wollen, dass andere irgendeinen Schrott kaufen damit sie selbst mit Gewinn aus dem Schrott raus kommen.

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 11.5.2024 um 11:37 schrieb Strandpirat:

Guten Morgen,

ich habe über die Homepage thedogeverse.com am Presale für den neuen Token teilgenommen. Die Abrechnung erfolgte über „Wert for Dogeverse“. Nach jeder Aktion wurde von dort jeweils mit der gleichen Absenderkennung ein Mikrosumme ETH auf mein Coinbase Wallet gesendet. Da ich noch neue in diesem Bereich bin, frage ich Euch, ob das normale Vorgänge sind für solche Abläufe und ob ihr über „Wert“ schon einmal etwas gehört habt? Ich hatte bis jetzt nicht den Einddruck auf einen Betrug hereingefallen zu sein, aber nachdem ich hier im Forum etwas quergelesen habe, fällt mir auf, dass das Risiko doch wohl ziemlich groß ist. Über Eure Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Hallo! Bei mir wars gleich wie bei dir hab aber auf der richtigen Seite (die offizielle) gekauft.

Ob man seine token bekommt und ob was wird aus dem Projekt ist eine andere sache.. 

Link to comment
Share on other sites

Am 11.5.2024 um 11:37 schrieb Strandpirat:

Guten Morgen,

ich habe über die Homepage thedogeverse.com am Presale für den neuen Token teilgenommen. Die Abrechnung erfolgte über „Wert for Dogeverse“. Nach jeder Aktion wurde von dort jeweils mit der gleichen Absenderkennung ein Mikrosumme ETH auf mein Coinbase Wallet gesendet. Da ich noch neue in diesem Bereich bin, frage ich Euch, ob das normale Vorgänge sind für solche Abläufe und ob ihr über „Wert“ schon einmal etwas gehört habt? Ich hatte bis jetzt nicht den Einddruck auf einen Betrug hereingefallen zu sein, aber nachdem ich hier im Forum etwas quergelesen habe, fällt mir auf, dass das Risiko doch wohl ziemlich groß ist. Über Eure Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Lass dich nicht von einigen möchtegern Crypto Experten hier runterziehen. Is natürlich ein Shitcoin aber auch da kannste Kohle machen. Und definitiv kein Scam. Das langweiligste was du machen kannst, ist in Bitcoin und Ethereum zu investieren 

  • Haha 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Donkey83:

Lass dich nicht von einigen möchtegern Crypto Experten hier runterziehen. Is natürlich ein Shitcoin aber auch da kannste Kohle machen. Und definitiv kein Scam. Das langweiligste was du machen kannst, ist in Bitcoin und Ethereum zu investieren 

Sehe ich ähnlich. Keiner antwortet mehr auf die eigentlich Frage, sondern die meisten drücken nur noch ihre eigene Meinung. Bei all den komischen Meinungen, dass es scammer sind, die nur Geld machen wollen. Besteht nicht der ganze meme-coin Markt aus Leuten die Geld machen wollen? Ist das nicht der eigentliche Markt? Jeder probiert sein Glück irgendwo und will irgendwo Kohle machen. Wem kann man's auch verdenken....

  • Haha 1
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Stimmt, auf jeden Fall auf ihn hören!

Die Leute die hier seit 2013 oder so angemeldet sind, die können keine Ahnung haben - alles die größten Kacknoobs.
Investiert in komplett offensichtliche Scams! Bitcoin ist sowas von 2010, HA! Steigt zwar seit Beginn an kontinuierlich, der Preis entsteht durch echtes Angebot und Nachfrage, teilweise setzen ganzen Staaten drauf, der Preis läuft im TV Ticker, usw. - aber bitte, lächerlich dieser Shit!

Kommt und invesiert in Supernewdogshit20-Coin!!!!! Heute mit 100 Euro einsteigen, in 3Tagen zum Multimillionär!!! 10000% waren gestern!!!

  • Love it 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 46 Minuten schrieb Amsi:

Investiert in komplett offensichtliche Scams! ... Kommt und invesiert in Supernewdogshit20-Coin!!!!! Heute mit 100 Euro einsteigen, in 3Tagen zum Multimillionär!!! 10000% waren gestern!!!

Ich habe da auch noch einen heißen Tipp, zu Zeit noch sehr günstig zu kaufen: CFtok (Link) 😉 🤣

Edited by koiram
  • Haha 6
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb groocer:

Ja viele seriöse Firmen haben Tochterfirmen mit Sitz in Steueroasen. Aber keine Seriöse Firma gibt gegenüber ihren Kunden als einzige Auskunft zum Kontakt einen Co Working Space - der auch virtuell verwendet werden kann (Sprich eine Briefkasten Adresse) - in Panama an. Das machen ausschließlich Leute die etwas zu verbergen haben. Betrug zum Beispiel.

 

Dann erkläre uns doch bitte mal konkret was sich an dem Projekt gut anhört.

Soweit ich weiß, kann auch mit einer Briefkastenfirma steuerliche Vorteile gewinnen. Klar ist das Risiko nicht gering und es kann sich natürlich um einen Scam handeln, aber die Gefahr die ganze Investititon zu verlieren hat man im Kryptosektor generell.

 

Was sich gut daran anhört: Erstmal finde ich den Namen natürlich nicht schlecht. Direkter Bezug zum größten Memecoin. Dann der Hund der durch Portale springt bzw. von Chain zu Chain. Vor allem beim aktuellen Memecoinhype sehr interessant. Das Icon des Coins finde ich auch sehr ansprechend. Zudem sehe ich durch das Portal Thema viel Raum für gute Memes. Z.B. Zoro aus OnePiece zusammen mit Cosmo. Aber der Hauptpunkt liegt natürlich auf dem Multichain Aspekt und dem Versuch die Gebühren zu reduzieren.

Wie ich auch bereits schon erklärt habe, fände ich es sehr schade, wenn es sich bei dem ganzen wirklich um einen Scam handelt. Nicht nur für die Scammer selbst, welche mehr Geld machen könnten, wenn sie den Token wirklich aufbauen, sondern auch für alle frühen Investoren.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Amsi:

Ich denke (oder ich hoffe zumindest), dass jedem aufmerksamen Leser auffällt, dass so Sätze wie "das Projekt hört sich eigentlich ganz gut an" oder "das Ding wird abgehen" oder "drin bleiben das lohnt sich" oder ähnliches, ausschließlich(!) von Typen kommt, die seit 2 Wochen hier angemeldet sind und nicht mal 2-stellig Beiträge haben.

Bitte denkt dran, schaltet bitte euer Hirn ein! - nein, es melden sich hier nicht lauter Samariter an, die euch plötzlich am Reichtum teilhaben lassen möchten.
Das sind Leute, die entweder direkt dran beteiligt sind andere abzuzocken oder es sind selbst Verblendete, die nur wollen, dass andere irgendeinen Schrott kaufen damit sie selbst mit Gewinn aus dem Schrott raus kommen.

Also ich bin davon doch ganz gut überzeugt und selber bin ich auch nur hier gelandet, weil ich selber immer noch Zweifel habe. Und das ich erst so kurz hier angemeldet bin hat auch eher damit zu tun, dass ich vorher noch nie diese Website gesehen habe und auch im Bereich Krypto relativ neu bin.

Selber habe ich auch in Dogeverse investiert, aber natürlich jetzt keine tausende von Euros. Würde ich auch keinem empfehlen. Besteht immerhin immer die Möglichkeit eines Totalverlusts oder Betrugs. Aber seine Meinung zum Projekt äußern zu dürfen ist ja keine Straftat. Jeder soll selber das tun was er für richtig hält.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Amsi:

Stimmt, auf jeden Fall auf ihn hören!

Die Leute die hier seit 2013 oder so angemeldet sind, die können keine Ahnung haben - alles die größten Kacknoobs.
Investiert in komplett offensichtliche Scams! Bitcoin ist sowas von 2010, HA! Steigt zwar seit Beginn an kontinuierlich, der Preis entsteht durch echtes Angebot und Nachfrage, teilweise setzen ganzen Staaten drauf, der Preis läuft im TV Ticker, usw. - aber bitte, lächerlich dieser Shit!

Kommt und invesiert in Supernewdogshit20-Coin!!!!! Heute mit 100 Euro einsteigen, in 3Tagen zum Multimillionär!!! 10000% waren gestern!!!

Man muss dazu aber auch sagen, dass in den Anfängen von Bitcoin fast alle Bitcoin als Betrug abgestempelt haben. Bei vielen neuen Sachen besteht das Risiko eines Betrugs, einer schlechten Investition oder eines Totalverlusts. Presales sind davon besonders betroffen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Donkey83:

Lass dich nicht von einigen möchtegern Crypto Experten hier runterziehen. Is natürlich ein Shitcoin aber auch da kannste Kohle machen. Und definitiv kein Scam. Das langweiligste was du machen kannst, ist in Bitcoin und Ethereum zu investieren 

Obs ein Scam ist kann man nie wirklich wissen. Selbst die seriöst aussehensten Projekte können sich als Scam herausstellen. Allerdings besteht bei neuen Projekten natürlich auch die beste Chance auf extreme Gewinne...wobei dies natürlich nur selten der Fall ist und nur wenige Coins es durchschaffen.

Link to comment
Share on other sites

Um was geht's hier eigentlich 😄?!

Verbrennt doch gern euer Geld....kann euch aber auch meine Wallet Adresse senden und ihr überweist es einfach mir, danke, haha.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 37 Minuten schrieb Donkey83:

Richtige Kackvögel hier 😂

Alle neidisch auf das viele Geld das ihr alle mit den Presales machen werdet.
Und da gibt es auch noch so viele von. D.h. man kann gleich mehrfach Millionär werden 🎉
https://ibb.co/5h2W2vc

Edited by Matchbox
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Cham3leon:

Obs ein Scam ist kann man nie wirklich wissen. Selbst die seriöst aussehensten Projekte können sich als Scam herausstellen.

Nach der Argumentation, müsste sich jeder freudig von einer hundert Meter hohen Klippe stürzen, weil man sich ja bei jedem Sturz verletzen könnte.

Normale Menschen bewerten ein Risiko und schätzen ein wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist ob etwas Scam ist oder nicht und bei dem Projekt stinkt es halt zum Himmel nach Scam.

Link to comment
Share on other sites

Schon echt irre was so abgeht.

Wenn ihr random eure SOL an 2jkv9knFZ6NcWpx8J97LHX9eDcCCwBqrSuhHBQm6rtFK schickt habt ihr genauso Erfolg wie mit Slothandogeverse20btc

Ihr müsst im Blockexplorer einfach immer nur die oberste Adresse nehmen die dort steht.

Ich schwör, ihr werdet überrascht sein.

  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.