Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wie ist denn eigentlich so eure Meinung zu Lisk? 

 

Ich verstehe die Technik im Detail zwar dahinter noch nicht so ganz, aber es schaut so aus, als wäre Lisk der kleine Bruder von Ethereum, nur in JavaScript. Im News Forum oben ist vorhin auch wieder ein aktueller Artikel verlinkt worden.

Ich habe gestern Abend mal den gesamten deutschen Thread dazu durchgelesen. Nach den ersten Seiten waren die Devs und die Schreiberlinge schon außer Rand und Band als die 700 BTCs eingesammelt haben und meinten es wäre echt krass, wenn die eintausender Marke erreicht würde.

Mittlerweile (jetzt zu diesem Zeitpunkt), haben die Jungs schon über 7500 BTCs!! eingesammelt und die ICO läuft immer noch ca. 3 Tage. Außerdem sind sie seit kurzem MS Azure zertifiziert. Ich denke das verleiht der Coin noch nen gehörigen weiteren BTC-Zufluß im Endspurt.

Mir ist nicht so ganz klar, warum diese Coin jetzt besser sein soll als dieses Crypti, aber auch ohne das zu verstehen, kann man sich leicht ausmalen, das Crypti quasi instantan sterben wird, wenn die Jungs die gesammelten XCRs direkt verkaufen, wenn ihre Coin an den Start geht.

 

Mal abgesehen von dem ICO-Boom den es wohl wieder geben wird: Denkt ihr die Javascript-Variante kann auf lange sicht zur Konkurrenz zu Ethereum werden? Immerhin ist Javascript in der Tat deutlich verbreiterer als diese unbekannteren Scriptsprachen von Eth. Auf der anderen Seite war Crypti auch JS und ist nie so richtig explodiert.

 

Dann schreibt mal, ich bin gespannt. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir das Lisk-Projekt, seine Geschichte und die Leute dahinter genauer anschaue, komme ich zu dem Schluss, dass Lisk keine große Zukunft haben wird. Das ist meine persönliche Meinung, und deshalb werde ich mich an dem ICO auch nicht beteiligen.

Max Kordek wäre vermutlich ein erfolgreicher Autoverkäufer geworden, aber als Programmierer erreicht er auch nicht annähernd das Format von Sergey Ivancheglo oder Vitalik Buterin. Die beiden Gründer sammeln jetzt wohl ungefähr 8000 Bitcoins ein, das sind ca. 3 Millionen Euro. Für zwei junge Leute ist das eine hübsche Summe Geld, mit der man schon was anfangen kann. Da macht das Leben richtig Spaß. Wo soll jetzt noch die Motivation herkommen? Natürlich könnten sie mit dem vielen Geld fähige Programmierer einstellen, doch wie so etwas endet, hat man schon bei anderen Projekten gesehen. Wirklich fähige Programmierer haben eigene Ideen.

Das Geld wird ihnen unter den Fingern zerrinnen, an Ethereum heranzukommen oder gar zu überholen, wird ihnen nie gelingen, und bald wird es einen Coin geben, der noch viel besser als Lisk ist. Dann wird Lisk so langsam einschlafen.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 

Direkt vorab: Ich bin bisher nicht in Lisk investiert, kenne die Leute nicht persönlich und das soll keine Endspurt-Werbung für Lisk werden, sondern einfach nur ein Talk innerhalb dessen meine Sicht der Dinge ebenfalls zum Ausdruck kommt :)

----------------------------------------------------------

 

Zum Team: 

Kann man das Team wirklich so einfach als kleine Studentenbande mit lediglich Autoverkäuferskills beschreiben? Ich habe einen etwas anderen Eindruck. Max Kordek (CEO), vermutlich so um die 24/25 Jahre alt, ist in der Tat Elektrotechnikstudent an der RWTH in Aachen, Organisator der Bitcointreffen in Aachen und hat bei Litecoin über NXT und Crypti angefangen sich das Wissen über Cryprocurrencies anzueignen, woraus er jetzt mit Lisk eben sein eigenes Projekt aufstellen möchte. Dass er ein nicht so guter Programmierer sein soll, habe ich auch gehört, aber er hat eben eine Vision und kann sich wohl ganz gut verkaufen und mit Firmen in Kontakt treten, das sind m.E. Eigenschaften, die ein CEO unbedingt haben muß und kann wichtiger sein als selbst der beste Programmierer zu sein.

Oliver Beddows ist der CTO des Projektes. Laut der Beschreibung auf der Lisk-Eigenen Homepage ist er seit 15 Jahre Javasctipt Profi und Full Stack Entwickler aus Leidenschaft. Außerdem verheiratet und Vater, also aus den Sturm und Drang Zeiten eines Studenten vermutlich schon etwas länger raus und lebt glaube ich in England? (aus dem Kopf) 

Die ganzen Coins, die sie bisher eingesammelt haben, liegen zudem nicht irgendwo auf einer Wallet auf deren eigenen Macbooks rum, sondern in einem Multi-Signature-Wallet, von denen es drei Schlüssel gibt. Einen davon hat Max Kordek, einen weiteren einer der Gründer von Coinimal (Paul Klanschek) aus Östereich und ein Anwalt (Axel Hellinger). Es müssen immer zwei zustimmen, wenn jemand an den Topf will. Deshalb glaube ich nicht, dass das Lisk-Team sich jetzt auf dem eingesammelten Geld ausruhen und/oder sich ausschließlich diversen materialistischen Annehmlichkeiten widmen wird, sondern ernsthaft versuchen wird das Projekt voranzutreiben. Aber das ist meine persönlich Einschätzung, was mit dem Geld tatsächlich passiert, wissen nur die Jungs selber und bleibt für uns alle natürlich reine Spekulation. Außerdem gibt es bisher weitere Helfer und neue Mitarbeiter sollen nach der ICO recht schnell eingestellt werden.

Nachdem man das weiß, finde ich persönlich, dass die für den Start erstmal garnicht so schlecht aufgestellt sind und sich mit einem Anwalt auch in gewisser Hinsicht schlauerweise abgesichert haben. 

 

Buterin vs. Kordek:

Stellt man die Persönlichkeiten von Vitalik Buterin und Max Kordek gegenüber, fällt es natürlich leicht zu behaupten, dass Max Kordek gegen ihn wie "ein Autoverkäufer" da steht, schließlich ist Buterin durch den ganzen Ethereum-Hype natürlich zu einem Superstar der Cryptocoinscene avanciert, Max Kordek muss sich und sein Projekt hier selbstverständlich erst noch beweisen. Aber man sollte nicht vergessen: Die Ether-Jungs sind zwar schon ein gutes Stück weiter als die Lisker und haben nicht 3 sondern 18 Millionen und mehr an Fördergelder erhalten. Schaut man sich dieses Bild an, kommt man der Wiklichkeit bei Ethereum vermutlich schon etwas näher und es fällt einem vielleicht leichter etwas ehrlicher zu beurteilen, das auch Ethereum auf einer viel zu hohen Welle gehandelt wird, als wenn man man solche Bilder anschaut. Was ich damit sagen will: Ethereum und der Name und das Gesicht von Vitalik Buterin sind eben einfach schon viel besser vermarktet. Würde man Max Kordek und dessen Anhängerschaft mal etwas häufiger und besser vor eine Kameralinse stellen, würde das den medialen Eindruck sicher auch verändern. Publicity ist eben ne Menge wert. Soviel zum Personal/Unternehmen selber, was bei mir bisher so angekommen ist.

 

Insgesamt bedeutet das aber nicht, dass ich nicht auch glaube, dass diese Coin aus Investor-Sicht betrachtet mittlerweile maßlos überzeichnet ist. In dem englischen Bitcoinforum-Thread von Lisk ist stellenweise schon sogar von Großinvestoren und feindlicher Übernahmen direkt via ICO die Rede. Wer weiß. In gewisser Hinsicht ist eine ICO oder generell ein Börsengang eines jeden jungen Startups mit jungen Leuten und wenig Management-Erfahrung ein Invest-Risiko, wo jeder selber aufs Neue entscheiden muß oder sich traut oder ob es einem zu heiß ist.

 


.. und bald wird es einen Coin geben, der noch viel besser als Lisk ist.


 

Es wird sicher viele neue innovative Coins und Blockchain-Projekte geben, von denen sich am Ende, wie in jeder Branche einige durchsetzen werden und einige sterben oder im Nischendasein verschwinden werden. Ich nehme an du meinst hier im speziellen IOTA mit deren Tangle-Graph Idee. Die Idee ist spitze aber der Hype darum ist ebenso riesig, wenn nicht noch riesiger als er um Ethereum jemals war. Aber auch hier gilt das gleiche: Die "Erfinder" dieser Coin müssen ebenfalls dem Erwartungsdruck standhalten und nach einer gewissen Zeit liefern. Ich denke Marketing ist dennoch, egal in welchem Projekt extrem wichtig, damit man überhaupt wahrgenommen wird. Wenn man gut wirbt verselbständigt sich die Maschienerie und wird für eine Weile zum Hype, was dann eben zu Überzeichnungen und Überbewertungen führen kann und offenbar auch führt.

 

Was Lisk als Invest angeht, wird man sehen ob eine starke Startmarktkapitalisierung sich schlecht auf den Kurs der ersten Tage und Wochen auswirken wird oder nicht. Wenn ich mal mutmaßen darf: Ich erwarte einen dezenten Anstieg zu Beginn mit einem recht bald folgenden Abverkauf nach dessen Stattfinden einige Leute, die am ICO nicht teilgenommen haben, sich auf den Exchangern dann eindecken werden. Spannend bleibt es allemale :).

 


...doch wie so etwas endet, hat man schon bei anderen Projekten gesehen. 


Welche meinst du denn da zum Beispiel?

 

 

Vielleicht hat ja auch jemand Lust etwas mehr zum technischen Vergleich mit bestehenden Coins zu schreiben und daraus eine Einschätzung für Lisk abzuleiten?

bearbeitet von bavarian
  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Ich erwarte einen dezenten Anstieg zu Beginn mit einem recht bald folgenden Abverkauf nach dessen Stattfinden einige Leute, die am ICO nicht teilgenommen haben, sich auf den Exchangern dann eindecken werden..." - wenn es den anstieg überhaupt gibt - ico ipo oder wie auch immer man es nennen will bedeutet bei crypto oftmals dump am ersten handelstag - warum also jetzt in warme worte investieren und monatelang auf die geburt warten? warum nicht abwarten und tee trinken? kaufkurse wird es immer mal geben

  • Love it 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Ich erwarte einen dezenten Anstieg zu Beginn mit einem recht bald folgenden Abverkauf nach dessen Stattfinden einige Leute, die am ICO nicht teilgenommen haben, sich auf den Exchangern dann eindecken werden..." - wenn es den anstieg überhaupt gibt - ico ipo oder wie auch immer man es nennen will bedeutet bei crypto oftmals dump am ersten handelstag - warum also jetzt in warme worte investieren und monatelang auf die geburt warten? warum nicht abwarten und tee trinken? kaufkurse wird es immer mal geben

das habe ich mir gestern auch gedacht... einsteigen geht immer noch.... warten wir mal ab was der coin an der börse kosten wird.... die stimmung wäre mir atm jedenfalls viel zu gut.... sowas kann böse enden....

 

btw.

zwar nen minicoin aber expanse hat seit gestern 44% gemacht, gute entscheidung... :)

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lisk wird um den 11. April herum starten und dann Stunden/Tage später gehandelt werden. Interessierte können sich über folgende Kanäle auf dem Laufenden halten:

- Twitter: @LiskHQ + @Lisk_DE

- Telegram-Kanal (vergleichbar mit Twitter): https://telegram.me/LiskNews

- Lisk Chat, in dem man meist innerhalb weniger Sekunden / Minuten Antworten auf etwaige Frage erhält und ein reger Austausch von Ideen stattindet

...und nicht zuletzt könnt Ihr Euch für den Newsletter anmelden (unten auf der Startseite), der Euch sehr regelmäßig über alles auf dem Laufenden hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was bei Lisk in Zukunft geplant ist und welche Perspektiven sich eröffnen, schaut Euch mal die sehr umfangreiche Roadmap von Lisk an, welche gestern veröffentlicht wurde.

bearbeitet von punkrock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roadmaps mit vielen schönen Bildern und einer goldenen Zukunft habe ich schon öfters gesehen. Mich würde mal interessieren, ob es schon konkrete Anwendungen gibt. Und zum Beispiel auch, wie viel von den 5 Millionen im Moment noch übrig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die eingenommenen ~14.000 BTC sind nahezu unangetastet und sind aktuell rund 10 Millionen Euro wert. Erste konkrete Anwendungen werden für Q1 / Q2 2017 erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.