Jump to content

Bitcoin gegen Euro


sparmeister
 Share

Recommended Posts

Hallo Experten,

 

habe vor längerer Zeit BTCs zum Gegenwert von 100,-€ gekauft, für GW von 50,-€ ein Produkt gekauft und dann noch für GW 50,-€ BTCs besessen, die sich, oh Wunder, inzwischen auf einen GW von ca. 500,-€ vermehrt haben. Ihr seht schon, ich bin ein eigefleischter EURO-Mensch. Jetzt möchte ich nicht mehr und nicht weniger, als die BTCs wieder so einfach wie möglich in EURO verwandeln. wie gehe ich da am besten vor, ohne viel neue Konten bei einer Zwischenbank zu eröffnen und trotzdem mit Sicherheit meine paar EUROs auf meinem Bankkonto zu finden.

 

Wenn mir das jemand ganz Anfängergerecht erklären könnte bin ich ihm schon jetzt sehr dankbar.

 

Herzliche Grüße

Gernot

 

 

Link to comment
Share on other sites

 . . . habe vor längerer Zeit BTCs zum Gegenwert von 100,-€ gekauft . . .

 

Wo hast du denn damals die Bitcoin gekauft?

 

 . . . und dann noch für GW 50,-€ BTCs besessen . . .

 

Wo "lagern" die Bitcoin die ganze Zeit?

 

Möchte ja nur herausfinden ob du eventuell bereits irgendwo registriert bist wo man BTC handeln kann. Wenn du damals bei einem nicht registrierungspflichtigen Dienst wie Z.B. Anycoin o.ä. gekauft hattest, also nirgends registriert bist, kannst du natürlich dort auch verkaufen mit entsprechendem Abschlag, Gebühr.

 

Oder du machst das was Jokin geschrieben hat!

Link to comment
Share on other sites

bitcoin-de ist ein marktplatz - wenn du eine börse suchst dann nimm kraken-com - beide kooperieren mit fidor können aber auch an jedes anderes girokonto rangepappt werden - die überweisung dauert dann halt wegen sepa etwas länger - ohne veri geht das nur über wechselstub en ala zb anycoin mit kleinen limits und hohen gebühren und einem schlechten kurs

Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure schnellen Antworten.

 

@ Gärtner: Gekauft habe ich die Coins in einer Tbacktrafik, bin also nirgends registriert. Ich nehme an und hoffe, dass sich die BTCs auf meiner Wallet befinden. wie kann ich feststellen, ob das auch so ist?

 

@ boardfreak: worin unterscheiden sich "Marktplatz" und "börse"? Ich nehme an, Marktplatz vermittelt zwischen Verkäufern und Käufern und börse kauft und verkauft selbst? Was ist vertrauenswürdiger?

Link to comment
Share on other sites

1) welche wallet nutzt du? bitcoins sind IMMER in der blockchain - die wallet verwaltet nur die schlüssel um sie bewegen zu können

 

2) bei einem marktplatz kann man sich selbst aussuchen welches kauf/verkaufsangebot man annimmt oder man stellt selbst eines rein wenn man nix passendes gefunden hat - auf einer börse wierden die angebote strikt nach preis abgearbeitett - sieht man auch schön am kurs:

 

kraken ist geglättet http://bitcoinity.org/markets/kraken/EUR

 

bitcoinde hat ausreißer http://bitcoinity.org/markets/bitcoinde/EUR

 

es hat eigentlich weniger mit vertrauen als mit dem matching zu tun - man könnte hlchsten noch argumentieren dass wenn man was kaufen will auf bitcoin-de das geld auf deim eigenen girokonto ist aber bei kraken-com erst dort eingezahlt werden muss

Link to comment
Share on other sites

Es ist gelungen! Ich habe einen bitcoin.de-Account ! Auch die Bankverbindung steht ! Habe gelesen , dass ich ,bevor ich meine BTCs verkaufen kann, diese auf mein Benutzerkonto bei Bitcoin.de einzahlen muss. Ich vermute auch, dass ich die Adresse, die ich in "Ein/Auszahlungen" bekomme in meiner Wallet bei "Auszahlung" eingeben muss. Das habe ich mit "Kopieren" und "Einfügen" versucht, es wurde aber nichts in der Wallet eingefügt. Muss ich die ganze Adresse erst abschreiben und dann wieder eintippen, um erfolgreich zu sein? Die Fehlerwahrscheinlichkeit wäre dabei sehr groß! Entschuldigt, dass ich mit solch banalen Fragen kommen muss. Aber gerade darüber habe ich noch nirgends etwas gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Ja, Kopieren und Einfuegen.

 

Wenn nix eingefuegt wurde, dann hast Du entweder nix kopiert oder nicht richtig eingefuegt.

 

Das ist aber kein Bitcoin-spezifisches Problem, sondern ein allgemeines Anwender-Problem ... ueber doch mal mit dem Kopieren und Einfuegen von anderen Texten in andere Dokumente ... ganz allgemein.

 

Abschreiben musst Du nix.

 

Und ueber Fehler musst du Dir keine so grosse Sorge machen ... ebenso wie bei der IBAN wird geprueft ob eine Bitcoin-Adresse gueltig ist bevor sie verwendet wird.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt ist das Einfügen der Adresse gelungen. Aber leicht wird es einem nicht gemacht. Jetzt kommt die Meldung: Die ausgehende Transaktion konnte nicht erstellt werden Der Fehler war "insufficient money, missing 10000 Satoshis".

 

Den Begriff "satoshis" finde ich nicht einmal im Ponds.

Link to comment
Share on other sites

Hast Du die freiwillige Netzwerkgebuehr auf "0" gesetzt? Kannste machen, dauert dann halt eventuell ein paar Stunden bis die Transaktion durch ist, ich mach das haeufiger, wenn es mir nicht auf die paar Stunden ankommt.

Link to comment
Share on other sites

Das hab ich jetzt gemacht. Habe 0,19328829 BTCs bei Senden eingegeben. Jetzt ist der Guthabensstand auf 0.00000000 BTCs. Und es kam die Meldung: "Transaktion nicht möglich. Zu geringes Guthaben, einige Bitcoins sind an laufende Transaktionen gebunden.

 

Was nun???

Link to comment
Share on other sites

Soeben habe ich von bitcoin.de ein Mail bekommen, aus dem hervorgeht, dass auf meinem Account eine Einzahlung stattgefunden hat. Die Summe stimmt auch.

 

@Jokin und boardfreak, vielen Dank für Eure Unterstützung. Habe wieder viel dazugelernt, super Forum!! :)  :rolleyes: 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.