Jump to content

Heimo12

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    130
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

18 Good

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Heimo12

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Einmal zur Info in die Runde: Hatte heute Morgen den Support angeschrieben bezüglich Auszahlung minimale Rest-BTC und ggf. Löschung des kompletten Accounts. Gegen 18 Uhr war bereits die Antwort plus eine reguläre "Withdrawal request" E-Mail da. Mit dieser konnte ich meinen Restbestand von 0,0022 BTC regulär auszahlen lassen, die ich sonst wegen dem Auszahlungslimit nicht weg bekommen hätte. Wenn gewünscht, kann der Account mit einer weiteren Antwort an den Support gelöscht werden.
  2. Hallo zusammen, frohes neues Jahr allerseits 👍 Kurze Frage zu Hashflare. Mein Mining Contract ist nun zu Ende Dezebmer ausgelaufen, so dass der Account brach liegt. Ich möchte nun den Kleinstbetrag an BTC noch in meine Wallet transferieren, was im Dashborad nicht geht, wegen Nicht-Erreichen der von Hashflare vorgegebenen Auszahlungsgrenze. Ich bin nicht vollständig verifiziert und habe auch nicht mehr vor, dies zu tun, da der Account aufgelöst werden soll. Hat jemand von euch schon jemand Erfahrungen gemacht, wie es abläuft mit der Auszahlung von Minimalbeträgen bei Beendigung/Auflösung des Accounts? Im Dashborad gibt es keinen Punkt der eine Funktion in dieser Art bietet. Also Support anschreiben und die veranlassen dann Auszahlung und Auflösung Account?
  3. Sehe ich genau so ? Laut dem Text der Mail werden die Verträge zu den bestehenden Konditionen weiter geführt.
  4. Tja, alles recht merkwürdig. Aber in jedem Fall besser als x Monate bezahlten Contract nicht mehr zu bekommen. Mal sehen was sie machen, sollte der BTC wieder abrutschen und unrentabel sein. Mail Hashflare: ============================ Dear users! Throughout the last week our team has been focused on finding the optimal solution, that would allow us to resume mining SHA-256, and we are happy to announce that as a result of diligent work, such a solution has been reached. Tomorrow, 28.07.2018, at 00:00 (UTC), SHA-256 mining service will be resumed. All SHA-256 contracts will continue to operate on the same terms. Thank you for your continued support! Respectfully, HashFlare team
  5. Gestern Nachmittag neue E-Mails von Hashflare. Es soll bald möglich sein, auch Minimumbeträge unter 0,01 BTC auszahlen zu können für verifizierte User. Fragt sich dann nur ob Level 1 reicht oder bis Level 2 nötig ist. Was die mit dem anderen Text meinen verstehe ich nicht so ganz. Hört sich aj so an, also ob sie Überlegungen anstellen, bevor sie Entscheidungen treffen. Evtl. kann da jemand von euch mehr raus lesen? Inhalt der Mail: Dear users! Due to the fact that since the beginning of last month HashFlare LP has been suffering losses related to maintenance of equipment and electricity fees, we had to make the difficult decision of stopping the mining service of SHA-256 contracts. This decision was a necessary measure, as otherwise we would be forced to charge our users additional maintenance fees. Despite the current increase of the BTC/USD exchange rate, the situation on the market has not improved significantly during the month of unprofitable mining: hardware suppliers are still not able to meet halfway and lower the prices for equipment and/or its rent, and without a radical change in location of equipment, it is not currently feasible to reduce the electricity fees. Since shutting down and re-commissioning a large quantity of equipment to different locations is a very expensive and labor-intensive process, before making any decisions about further steps, we anticipate news of a change in the current mining difficulty trend. We would also like to inform you that in the coming days the withdrawal functionality will be improved to allow verified users to withdraw amounts less than 0.01 BTC. We will keep you informed of any further developments, stay tuned for more news. Respectfully, HashFlare team
  6. Das mit dem Umwandeln des quasi unnützen Restbetrages BTC in vorhandenes ETH Mining ist keine so schlechte Idee. Dann wird dort die Auszahlungsgrenze schneller erreicht. Das werde ich dann ggf. auch machen, schauen mir das heute Abend mal an.
  7. Ok, ich versuche es morgen 24Std nach der Erfassung der Daten nochmal und berichte dann.
  8. So, die erste Verifizerung durch die Tips heir erledigt und gespeichert, wird auch in der Übersichtsseite bestätigt: =========== Warning! Congratulations, you have successfully passed the first step of your identity verification! Please complete the second step to conclude the verification process and increase the withdrawal limit. =========== Habe noch 0.00216244 BTC liegen. Beim Anwählen von Auszahlen kommt ein kleines Ppoup hoch: "Not enough Funds, minimum amount 0,01000416 BTC" Ein Auszahlen ist nicht möglich. Wie kommen wir nun an unsere kleinen Restsummen?
  9. Danke für die Info. Werde es auch mal so probieren übers Wochenende.
  10. Dann hast du die Verifizierung bzgl. Schritt eins durchgeführt mit Phantasiedaten und konnest minimale Beträge auszahlen lassen? Nach dem Text von Hashflare dürfte genau das nicht klappen, da der Account in zwei Schritten verifiziert werden muss, Schritt zwei beinhaltet Verifizierung per Perso/Führerschein. Da steht nichts davon, dass Schritt eins reicht für niedrige Auszahlungen der Restbestände. Dann dürftest du mit deinen Phantasiedaten nicht weit kommen, wenn Hashflare die zwei Schritte verlangt. Und nicht gleich frech werden, nur weil ich es pers. nicht gutheiße wie Hashflare jetzt vorgeht. =========================================== How do I pass HashFlare verification? Why do I need to verify my account? Successful identity verification is required in order to enable certain features for your HashFlare account including raising the withdrawal limit. Certain legal obligations, such as KYC (Know Your Customer) regulations, require us to learn more about our clients’ identity before letting them use the full range of our services. This article intends to guide you through a step-by-step process to complete your account verification. Account verification is divided into two steps: Level 1 In order to reach the first level of verification, you will need to complete your profile. Go to your Settings. Select Profile. Fill out all applicable fields. All fields marked with an asterisk must be filled in. Please ensure that all information, you provide, is true, complete, not misleading and up to date to avoid any complication with further verification. Level 2 In order to complete the second level of verification, you will need to prove your identity. Go to your Settings. Select Verification. Choose the type of Document, you would like to send. Enter the document number. Attach the front cover and the double page of your international passport or both sides of your different government-issued identification document in JPEG format. Attach a selfie with the document that you have provided in JPEG format. We accept the following types of government-issued identification documents: International passport (double page) National ID card Driving license We do not accept any other types of ID. Important!
  11. In meinen Augen eine absolute Frechheit, was Hashflare da nun abzieht ? Sofern die den Vertrag aufgrund der AGBs auflösen erwarte ich die Möglichkeit einer Auszahlung meiner restlichen BTC, egal in welcher Höhe, und zwar OHNE mich nun plötzlich vollständig legitmimieren zu müssen mit allen Angaben und Personalausweis. Viele werden mit dem Laden nach der Auszahlung des Restbestandes nichts mehr zu tun haben wollen und müssen sich nun noch vollständig registrieren. Das kann doch nicht sein oder wie seht ihr das? Zudem werden scheinbar die Verträge nicht neu aktivieren bzw. weiter laufen gelassen. Durch den Anstieg des BTC hätten am 19.07. und 20.07. wieder minimale Erträge erzielt werden müssen. Im Verlauf ist aber keine BTC Ausschüttung und Fee für diese Tage ersichtlich.
  12. Folgender Text seitens Hashflare im Account auf der Übersichtsseite, muss sehr aktuell sein da dort als Datum der 17.07.18 genannt wird. ======== Dear users, Taking into account the mining difficulty and the BTC/USD exchange rate as of 17.07.2018, the payout is still lower than the maintenance fee, so the balance does not increase and remains the same. We will keep you informed of further developments. You can review the current mining difficulty here: https://bitcoinwisdom.com/bitcoin/difficulty. ======== Leider kein Wort zu gecancelten Verträgen oder nicht wegen den 21 Tagen. M.M. hört sich der Text aber eher danach an, als ob die Verträge nicht stumpf gecancelt sind, sondern bei positiver Entwicklung BTC oder eine zündenden Idee seitens Hashflare weiter laufen. Mal sehen wir das weiter geht.
  13. Der Browser Chrome und die Apps werden laut Ledger nicht mehr benötigt. Grundsätzlich kann man nun die Chrome Appz und dann Chrome deinstallieren. Ich persönlich werde beides runter schmeißen, da ich es nur für den Leger hatte und sonst überhaupt nicht nutze.
  14. Halte uns bitte mal auf dem laufenden wenn der Support dir weitere Infos gibt. Eben mal bei Hashflare eingeloggt. In der Übersichtsseite steht der Hinweis nun nicht mehr bzgl. "Unrentabel und wir prüfen Möglichckeiten etc." So hat man aktuell keine Informationen, wie Hashflare diese Situation nun handhabt.
  15. Bisher scheint noch nichts bekannt zu sein, ich konnte zumindest nichts finden. So langsam ticket die 21 Tage Uhr ab, der letzte minimale Ertrag kam am 19.06.18. Bereits mit heute eingerechnet 17 Tage, mal sehen was passiert wenn der BTC nicht in den nächsten Tagen mal gut ansteigt. Aktuell ist zudem sogar Withdraw von ETH gesperrt :-(
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.