Jump to content

Nordschwabe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

39 Excellent

Über Nordschwabe

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

154 Profilaufrufe
  1. Nordschwabe

    SAVEDROID (SVD)

    Is´ halt die Frage wer hier in der eigenen Bubble schwebt. Die beiden von Dir zitierten Quellen sind neutrale Berichterstattung, mehr nicht.
  2. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Deinen ersten Satz verstehe ich nicht. Hast Du nen Link zu entsprechenden Berichten? Was macht Cryptoder so besonders?
  3. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Kursentwicklungen basieren auf dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Überspitzt: wenn zum aktuellen Kurs keiner verkaufen will, dann steigt der Kurs und anders herum. Daher ist es egal wer verkauft bzw. kauft. Die aktuelle Kursentwicklung ist zum einen durch die grundsätzliche positive Stimmung am Kryptomarkt bedingt, fast alle sind grün in den letzten 24h. Zum anderen steigt XRP aus meiner Sicht überdurchschnittlich im Vergleich zum Markt, weil es auch ein überdurchschnittlich gutes Investment ist
  4. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Je klarer die Regulierung von Kryptowährungen ist, umso besser kann das Risiko eines Investments in Kryptowährungen abgeschätzt werden. Dies ist v.a. für Banken wichtig, da diese ein sehr umfangreiches Risikomanagement betreiben müssen. Mit einer stärkeren Regulierung sinkt in der Regel das Risiko. Für Ripple wäre das gut, da dann Banken eher geneigt sein könnten XRP als Brückenwährung einzusetzen.
  5. Nordschwabe

    Bitstamp verkauft an Südkorea

    Ich bin zwar hinsichtlich der Regulierungsbestrebungen in Südkorea nicht auf dem Laufenden, könnte mir aber vorstellen, dass sich die Investoren ein Standbein außerhalb des Heimatlandes aufbauen wollen. Mit einer Verlagerung rechne ich daher eher nicht, würde strategisch für mich keinen Sinn ergeben. Ganz im Gegenteil: eine in der EU-regulierte Kryptobörse zu übernehmen und sie dann für meine Landsleute, die kryptoverrückt sind, zugänglich machen, das würde ich versuchen.
  6. Nordschwabe

    Börse Stuttgart steigt in Kryptohandel ein

    Da die Stuttgarter Börse europäischer Markführer für verbriefte Derivate ist, ist die Wahrscheinlichkeit dafür recht hoch.
  7. Nordschwabe

    Börse Stuttgart steigt in Kryptohandel ein

    Klar sollte man immer skeptisch sein, aber gleich Betrug vorwerfen finde ich jetzt ein bisschen überzogen. Es wird ja von "keine zusätzlichen Handelsgebühren" geschrieben. Dass sie sich dann über die Spreads finanzieren müssen, liegt irgendwo nahe, umsonst gibt´s nix. Zum Thema Verifizierung könnte ich mir vorstellen, dass sie das Postident-Verfahren nutzen, so wie das bei Banken auch üblich ist (online Depoteröffnungen, etc.). Das entlastet die internen Ressourcen dann schon gewaltig. Aber wie Du schreibst, wir werden sehen...
  8. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Im Herbst könnt ihr eure XRP quasi bei der Stuttgarter Börse kaufen
  9. https://bisonapp.de/ Da werden doch die Kryptos nicht auf einmal im Mainstream ankommen?!? Im September startet die App BISON der Stuttgarter Börse. Entwickelt wird selbige von Sowa Labs, einem Fintech Startup, welches vor wenigen Monaten von der Stuttgarter Börse zu 100% übernommen wurde. Gestartet wird mit BTC, ETH, LTC und XRP. Ach ja ein Gewinnspiel gibt´s auch :-)
  10. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    XRP hat doch kurzfristig (5 Tage) wie mittelfristig (52 Wochen) BTC deutlich outperformed. https://www.barchart.com/crypto/performance-leaders?viewName=chart&timeFrame=5d https://www.barchart.com/crypto/performance-leaders?viewName=chart&timeFrame=12m Ich verstehe auch nicht, warum immer darauf verwiesen wird, dass XRP ja so wenig genutzt wird. Natürlich ist dies so, sonst wären ja hohe Spekulationsgewinne auch gar nicht mehr möglich. Wer in XRP investiert, spekuliert ja, wie bei wahrscheinlich allen anderen Coins/Tokens auch, dass die Nutzung in den nächsten Jahren deutlich steigen wird und damit auch der Kurs. Natürlich kann man da auch gegenteiliger Meinung sein. In dem Fall würde ich mich aber auch über Argumente oder Ideen freuen, warum XRP nicht genutzt werden wird. Vielleicht gibt es ja regulatorische Hürden oder technische Probleme, die dem entgegenstehen. Details hierzu würde ich sehr gerne erfahren. Wer bzgl. der Nutzung der Ripple-Produkte auf dem Laufenden bleiben will, kann regelmäßig hier rein schauen: http://rppl.info/
  11. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Anhand Deines Tonfalls zu urteilen ist doch jedem hier klar, dass Du an einem echten und argumentativen Austausch nicht interessiert bist. Is aber ok wenn mal seinen Frust über irgendwas in nem Forum rauslässt. Wenn´s hilft...
  12. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Na dann herzlichen Glückwunsch. Wenn Du auf noch ein paar haben willst: 692,30 $ https://ripplenews.tech/2018/01/15/xrp-much-will-worth/ 151,51 $ https://medium.com/@riadelimpias/xrp-from-a-value-investing-perspective-9bf8c08527af 22,79 $ https://uslifed.com/price-prediction/ripple-coin-price-prediction
  13. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Das ist doch aus dem Artikel den @ditolc oben verlinkt hat. Ich verstehe nicht, warum du den jetzt nochmal zitierst. Ich kann mich nur wiederholen: ich sehe keinen Zusammenhang zwischen der Markkapitalisierung börsennotierter Unternehmen und derer von Kryptowährungen. Freue mich aber auf Gegenargumente. Entscheidend für den Kurs von XRP wird sein, wieviel Geld damit bewegt wird. Nur mal so zum Vergleich: SWIFT bewegt pro Tag ca. 200 mal soviel $ wie die "Marktkapitalisierung" von XRP derzeit beträgt; in den Nostro/Vostro-Konten der Banken sitzen derzeit 1.000 mal so viele $ wie der XRP derzeit an "Markkaptialisierung" hat; der gesamte weltweite Geldtransfermarkt ist ca. 100.000 mal so groß wie die "Marktkapitalisierung" von XRP. Es wird also darauf ankommen, wieviel dieses Kuchens XRP künftig bewegen wird. Daraus wird sich im Wesentlichen der Kurs ergeben. Von anderen potenziellen Nutzungsszenarien des XRP mal ganz abgesehen.
  14. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    @henne111 sorry falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Nur um auf Nummer sicher zu gehen: mit "Autor" habe ich nicht Dich, sondern den Typen von btc-echo gemeint.
  15. Nordschwabe

    Ripple (XRP)

    Ich bin grundsätzlich kein großer Freund von Kursprognosen. Wie komplex das ganze wird, kann man hier sehen: https://www.reddit.com/r/Ripple/comments/85kbfq/bank_adoption_impact_on_xrp_lets_work_it_out/ Von dem Autor des von Dir zitierten Artikels hab ich ehrlich gesagt noch nie was Vernünftiges zum Thema Ripple/XRP gelesen. Die Argumentationsschiene, die er fährt, ist ja alt bekannt: aufgrund der Marktkapitalisierung ist das Kurswachstum begrenzt. Dass allerdings die Marktkapitalisierung von börsennotierten Unternehmen mit derer von Währungen vergleichbar sein sollen, halte ich persönlich für Unsinn. Dies hier halte ich für sehr viel hilfreicher, um den potenziellen Markt abzuschätzen: http://image.noelshack.com/fichiers/2018/09/2/1519759811-xrp-vs-money-markets-png-63798a7989ec5f54bf50a72402572e0c.png
×