Jump to content

leblitzdick

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    369
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

393 Excellent

Über leblitzdick

  • Rang
    Mitglied

Contact Informations

  • Webseite
    bitcoin-lightning.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

176 Profilaufrufe
  1. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    Ich glaube eher das wäre das was viele wirklich brauchen, bedeutet es doch eigentlich das jeder ein international benutzbares Kassensystem hätte, welches man im Handy mit sich herum tragen könnte. Ich mag mir gar nicht ausmalen was passiert, wenn alle auf der Welt die KEIN reguläres Bankkonto bekommen das benutzen - ein Handy mit Internet haben nämlich schon sehr viele... Die Massenadaption wird bei denen beginnen die die meisten Vorteile für sich sehen und das sind die bisher vom Bankensystem ausgegrenzten.
  2. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    Also das von @Jokin beschriebene Szenario ist jetzt technisch nicht so weit weg, es hapert momentan daran das man Schwierigkeiten hat Beträge größer 10€ zu bezahlen, aber für den Kaffee zwischendurch geht das schon wunderbar, wurde auf dem #Lightninghackday anhand eines M&M Automaten (sweet lightning https://github.com/davidknezic/sweet-lightning) demonstriert. Ich habe dort für 2400sat mit meiner Eclaire App im mainnet M&Ms gekauft. Sicher das Argument mit der "Nerd Zelle" ist hier sicher richtig, aber das für ein Café zu adaptieren dürfte nicht schwierig sein. Das mit dem Buchhaltungssystem funktioniert im Übrigen, in meinem bitcoin-lightning.de shop basierend auf woocommerce, schon sehr ordentlich, da kann man alles gut für die Steuererklärung exportieren, noch natürlich fein umgerechnet in € 🙂 Das größere Problem was aber momentan existiert ist, das man mit einer App wie Eclaire keine Zahlungen empfangen kann. Das wäre der nächste Meilenstein für Lightning und wird in hoffentlich nicht allzu fernen Zukunft umgesetzt. @ldoH 7-10 Jahre ist sehr pessimistisch wenn man die Entwicklungsgeschwindigkeit im Krypto Bereich allgemein betrachtet. Ich glaube das wird schneller gehen, aber wie schnell, wer weiß, ich lasse mich zu keiner Prognose hinreißen, für die vielleicht schon bald belächelt werde.
  3. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    https://www.btc-echo.de/ein-gewitter-erschuettert-die-erde-der-lightning-hackday-und-das-comint-network/ Ich war dabei und kann nur bestätigen welch positive Aufbruchsstimmung herschte, alle ziehen hier an einem Strang und das Team von LND macht einen derart kompetenten Eindruck, das sie sich zurecht über die ICO "Kultur" lustig machen. Watchtower, Splicing, autopilots liegen in der Pipeline, Lightning wird das große Ding im Krypto Markt, da sind sich viele die dort waren einig. Wenn sich das in der Zukunft mit immer mehr Projekten auch in der restlichen Welt rum spricht, wird es einen Schub geben und dann weht ein ganz kalter Wind durch einige COINs und ICO Buden, die völlig zu unrecht in Zusammenhang mit der Blockchain und/oder Dezentralisierung erwähnt werden Ich kann nur jedem der von BTC überzeugt ist raten, sich damit zu beschäftigen, so er es noch nicht getan hat!
  4. In der nächsten Version wird das Problem wohl verschwinden: Fortunately, LND just merged the pull request lightningnetwork/lnd#1109 that will enable full PNP NAT capabilities in the next release, detecting and rebroadcasting your public ip automatically, so this won't be necessary any more. Heißt, das LND die sich ändernde IP vom ISP erkennt und automatisch den anderen nodes mitteilt, gute Nachrichten für alle DSLer die ein Zwangstrennung damit nicht mehr fürchten müssen 👍
  5. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    stimmt, lag bestimmt nicht daran... Waaas, du benutzt Eclair nicht mit deinem eigenen node, schade...cu at lnd 0.5...
  6. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    Hallo @wwurst, ich hab den channel von mir aus geschlossen: lncli closechannel --force 45e0a736fa457552d7e0d9d36a6fdae05998458e62ed5c743d5336f9e37e4547 0 { "closing_txid": "d7ee81bebf3e91d02972b474873c4d5fad1815412fed7d86e11d098c747769df" } Aber Du hast recht, ich habe kein Verbindung zu meinem Bitcoin daemon, habe vorhin am Netzwerk rumgefummelt, mal sehen was da los ist...Danke für den Hinweis!
  7. Mit den channels passiert soweit erst mal nichts, ich habe meinen node schon sehr oft "von Hand" neu gestartet am Anfang waren da auch unterschiedliche IPs im Spiel. Das ist nicht entscheidend, da die IP hauptsächlich wohl für die Erreichbarkeit für andere von außen beim channel Aufbau wichtig ist. Die tatsächliche Referenzierung des node wird dann vom Netzwerk verwaltet. Ich nutze auch den Autopilot per default. Man kann aber immer auch selber per lncli eigene channels aufbauen wenn man das möchte, auch das habe ich zur genüge schon gemacht. Auch channels geschlossen die vom "Autopilot" eröffnet wurde. ging bei mir alles ohne Probleme. Nach welchen Kriterien der Autopilot allerdings channels öffnet kann ich mir auch nicht erklären 😎
  8. Ich glaube ich hab Alzheimer, schaue gerade in meine lnd.conf da steht schon seit einem Monat der Domainname drin 😁😑😱, au weia! Aber trotzdem wäre zu prüfen, ob er die Änderung der IP einfach so schluckt, ich kann es leider nicht testen, da sich meine ja nicht ändert! Da muss also jemand mit 'n node am DSL Anschluss mal probieren ob das geht!
  9. Das mit dem Wallet Passwort hatte ich schön übergangen. So einfach ist es dann doch nicht mit dem einfach neu starten...😁 Das mit der kostenlosen Domain ist vielleicht sogar die bessere Lösung, werde ich auch mal probieren - Ich habe 'ne Fritzbox da bekommt man beim MyFritz Service auch eine kostenlose Domain! Umso interessanter wäre die "Domain" Lösung von @zagota !!
  10. Hallo @Mandel, du hast das Problem genau erkannt und eigentlich die Lösung ja auch schon selber gefunden! Wenn Du eine neue IP vom ISP nach der Zwangstrennung bekommen hast, musst Du deinen Node mit der aktuellen IP unter --externalip=xxx.xxx.xxx.xxx neu starten. Ich habe das Problem nicht, da mein ISP(Kabel vodafone) keine Zwangstrennung macht, und selbst wenn ich das Modem aus schalte immer wieder die gleich IP bekomme. Das ist bei DSL leider nicht so. Ich würde mir ein script schreiben welches z.B. alle 10 Minuten mit Hilfe von getpublicip.sh testet ob sich die IP geändert hat und dann einfach lnd neu startet. In den neueren Routern z.B. der Telekom kann man ziemlich genau einstellen wann die Zwangstrennung gemacht wird. Dann kann man sich das abtesten der IP sparen und einfach per 'cron job' lnd z.B. 10 Minuten danach neu starten.
  11. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    Ach ja, falls jemand aus Berlin oder Umgebung, und irgendwie interessiert an Lightning ist, save the Date! https://www.meetup.com/Bitcoin-Lab-Berlin/events/250935489/ Es ist zwar schon sehr gut gebucht, aber da kommt das who is who im Lightning/LND Bereich aus Amerika und es wird bestimmt noch spannender wie beim ersten mal. Keine bescheuerte Crypto Messe, sondern eine große Portion Infos aus erster Hand!
  12. leblitzdick

    Lightning Network - Bitcoin

    Alter Wein in neuen Schläuchen... https://medium.com/@jonaldfyookball/mathematical-proof-that-the-lightning-network-cannot-be-a-decentralized-bitcoin-scaling-solution-1b8147650800 Der Artikel ist um einiges genauer und auch mathematischer! Lightning soll doch micropayment für Bitcoin ermöglichen, warum sollten Banken nodes betreiben müssen, und was sollten sie kontrollieren können. Die Transaktionen in den Channels zwischen den nodes sind verschlüsselt und für niemanden einsehbar. Es ist doch am Ende des Tages immer nur ein node mit einer Bitcoin Wallet die sie verwalten. Was ist daran zentralisiert? Natürlich wird es immer nodes geben die aufgrund der Dienste die sie anbieten, z.B. der vielleicht zukünftige node von amazon, mehr channels haben werden als andere, aber was das mit Zentralisierung zu tun hat erschließt sich mir nicht. Die Dezentralität wird doch durch Bitcoin erreicht, Lightning ist ein Layer auf Bitcoin und bietet sogar zusätzliche Anonymität bei der Zahlung. Ich glaube das methodische Problem liegt darin Lightning alleinstehend zu betrachten und es mit anderen "distributed Ledger" Verfahren zu vergleichen. Es muß aber immer mit Bitcoin im Verbund verglichen werden.
  13. leblitzdick

    Prognose

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/06/iwf-bitcoin-ist-die-groesste-konkurrenz-zu-zentralbankgeld/ Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. Mahatma Gandhi
  14. leblitzdick

    Prognose

    will BTC jetzt irgendwo hin, oder ist ihm einfach nur langweilig?
  15. leblitzdick

    Prognose

    function ASIA_TIME(moon, lambo, braten); 😀
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.