Jump to content

KlausKleber

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    302
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

380 Excellent

Über KlausKleber

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

347 Profilaufrufe
  1. KlausKleber

    Prognose

    Wtf? Nach der freudigen Ankündigung , hab ich prompt auf meine Referenzseite bitcoin.de gelugt, und was muss ich sehen? Unter 6.400 € gerutscht. Ich bin schwerst enttäuscht und bin froh, dass ich nicht vor 2019 verkaufe. Ich schrieb Anlauf...das er durch geht habe ich nicht erwartet. Es ist der selbe scheiß wie die letzen Wochen...ich denke es geht noch massiv runter. Es währe schön gewesen...aber es wird nicht passieren...vielleicht kurz vor der ETF und dann heißt es beten das die SEC die ETF durchwinkt.
  2. KlausKleber

    Prognose

    Na ja...zumindest hat er die 7500 jetzt gepackt...vermutlich nicht lange und die alts werden sacken...buy time. ?
  3. KlausKleber

    Prognose

    Anlauf zu 7800
  4. KlausKleber

    Prognose

    Same procedure as every week! Bin gespannt ob es eintrifft und es heute oder am WE noch rummst. ? Ich gehe davon aus. Sorry das ich mich doch wieder zur Wort melde. @boardfreak
  5. KlausKleber

    Prognose

    Ein Twitter-Post und Du bist umgestimmt, wow. Wenn wir den Tag unter 7379,4 schließen auf Finex, war es das mit "grün". PS: Aber ja, es sind insgesamt natürlich 6 Tage grün in einer Reihe. Meine 2 Tage oben bezog sich auf den Anstieg nach der langen, grünen Kerze. PPS: 7k auch meine Sicht auf starken Support, hatte ich ja schon mehrfach gesagt, wie bspw. @Lorcent auch. Nein @freemount ich lasse mich von einem Twiiter Post nicht umstimmen...ich verfolge mehrere und diese sagen das selbe. Dieser war nur den ich geposted habe... Aber vielen Dank...ich halte mich nun zurück und verfolge diesen Thread nur noch als stiller Mitleser. ?
  6. KlausKleber

    Prognose

    Du sagst, es sieht aus wie vor 2 Wochen. Meinst Du damit, als wir von 6,8k auf 6,1k gefallen sind? Ja genau. Aber nimms mir nicht übel...ich bin kein Analyst...es ist einfach nur ein Bauchgefühl mehr nicht. ? Ich hoffe du behältst recht! Es ist schwierig im Moment...von dem einen hörst du rauf...von dem anderen runter...die Twitter trader geben sich 50/50 Keine leichte Entscheidung...ich bleibe dabei, dass ich die Positionen die ich aufgelöst habe an der Seitenlinie lasse und die Postionen die ich halte erst mal nicht anrühre. Russisches Roulette gerade. Schlägt um...du wirst wohl recht haben.
  7. KlausKleber

    Prognose

    Du sagst, es sieht aus wie vor 2 Wochen. Meinst Du damit, als wir von 6,8k auf 6,1k gefallen sind? Ja genau. Aber nimms mir nicht übel...ich bin kein Analyst...es ist einfach nur ein Bauchgefühl mehr nicht. ? Ich hoffe du behältst recht! Es ist schwierig im Moment...von dem einen hörst du rauf...von dem anderen runter...die Twitter trader geben sich 50/50 Keine leichte Entscheidung...ich bleibe dabei, dass ich die Positionen die ich aufgelöst habe an der Seitenlinie lasse und die Postionen die ich halte erst mal nicht anrühre. Russisches Roulette gerade.
  8. KlausKleber

    Prognose

    Wir popeln jetzt die ganze Zeit an den 7500 $ rum. Alles sieht für mich so aus wie vor 2 Wochen wo es dann am Freitag den Dip gab. Für mich sieht es (nach der Bauchanalyse) so aus als es wen es standardmäßig wie sonst auch abwärts geht. Was mich dennoch wundert...die News Lage sollte etwas anderes bewirken...ist langsam so wie bei IOTA -> Gute News...Kurseinbruch. ? Ich hoffe das meine Bauchanalyse bullshit ist. ?
  9. KlausKleber

    IOTA

    Ich hab mir den Bericht aufmerksam durchgelesen und auch den Bericht ueber seine BTC-Lightning-Erfahrungen. Angesichts dessen wie offen er dort schreibt und wie transparent und nachvollziehbar er vorgegangen ist und wieviel Zeit er darin investiert hat: Ich ziehe hoechst respektvoll meinen Hut vor ihm! Du magst es als "nicht wirklich professionell" und ihn persoenlich als "Kerl" mit abfaelligem "hihi" bezeichnen, eventuell aus dem grund weil Du auch einen IOTA-Fullnode betreibst und der problemlos zu installieren war? Oder einfach nur weil Du Deine rosarote IOTA-Brille schon lange nicht mehr abgenommen hast? Sorry, aber auch ich sehe IOTA derzeit als extrem kritisch - wenn da nicht bald mal etwas entscheidende Fortschritte kommen, dann geht das Ding krachen. Bevor jemand meint, das wuerde mich nicht betreffen ... derzeit macht mein IOTA-Bestand ca. 10% meines Portfolio-Gesamtwertes aus, mir ist also sehr daran gelegen, dass IOTA mal endlich entscheidende Fortschritt macht und seine Ankuendigungen auch umsetzt. Solange IOTA nicht nahezu risikofrei von A nach B zu transferieren ist und die Nodes und Wallets sich nicht deutlich einfacher auf einem Server einrichten laesst, wird das nix. Anders ausgedrueckt: Sobald der Node sich binnen 10 Minuten auf einem Ubuntu-System einrichten und zum Laufen bringen laesst, habe ich einen Node laufen und hab dann meinen Key zu meinen IOTAs in meiner eigenen Hand. Derzeit liegen erhebliche Mengen an GIOTA bei Bitfinex rum, ist zwar besser als das Reattache und die Herzattacken wenn da mal wieder Bestand "0" gezeigt wird, aber geil ist das dennoch nicht (meine Mac-IOTA-Wallet ist einfach nur Gruetze) Jokin das sehe ich genau so...nur der Bericht liest sich für mich wie gewollt aber nicht gekonnt. Außerdem ist er aus Februar 2018 also nicht mehr representativ. IOTA hat noch eine Menge zu tun...keine Frage, darin sind wir uns alle einig. Aber ein Projekt welches so viele Partnerschaften vorzuweisen hat zum Scheitern zu verurteilen halte ich für fragwürdig. Viele Ingenieure und professionelle Individuen haben sich damit beschäftigt und forschen daran. So kaputt kann IOTA nicht sein. ? Mein Kommentar sollte nicht bedeuten, dass bei IOTA alles in Ordnung ist. ? Es gibt noch eine Menge zu tun. Wir investieren in ein Zukunftsprojekt, welches derzeit sehr billig zu haben ist. Wenn alles klappt...dann haben wir in das richtige investiert. Wenn nicht, dann ist das Geld weg. ?
  10. KlausKleber

    IOTA

    Ah ja und das er dort tatsächlich schreibt, das er überhaupt nicht weiß was er tut, das macht den Artikel glaubwürdig? Ein paar Auszüge habe ich oben geposted: "Ich weiß nicht was das ist, komische Knöpfe...ich weiß nicht wofür die sind, ich hab das so noch nie installiert, ich habe den Port der Firewall versemmelt..." Nicht wirklich professionell der Kerl. *hihi* Edit: Du hattest weiter oben geschrieben, dass du noch weitere Quellen hast. Teilst du diese mit uns, damit wir uns davon überzeugen können das es um IOTA wirklich so schlecht gestimmt ist?
  11. KlausKleber

    Prognose

    Ja es ist absurd...aber schau doch mal alleine in diesen Thread...wer interessiert sich den hier überhaupt noch für diesen Grundgedanken? Alle wollen nur noch Profit und Lambo... Das was Bitcoin mal werden sollte, interessiert nur noch den harten Kern.. Schade das es so ist und es ist nicht von der Hand zu weisen. Bei IOTA ist es nicht anders. Es gibt die Fan Gemeinde, die sich für die Technologie und natürlich für den Kurs interessiert. Und die, die nur auf Profit aus sind. Für die ist IOTA Scheiße weil er noch nicht Moon ist. Ist im Krypto Bereich leider mittlerweile überall so.
  12. KlausKleber

    IOTA

    Saugeiler Artikel. Ich weiß nicht was das ist, komische Knöpfe...ich weiß nicht wofür die sind, ich hab das so noch nie installiert, ich habe den Port der Firewall versemmelt... Auf mich macht der Artikel den Eindruck, als wäre er Satire und spiegelt die Gedanken der FUD'er wieder.
  13. KlausKleber

    IOTA

    *hihi* Jetzt muss ich mir den Artikel doch mal genauer anschauen.
  14. KlausKleber

    Prognose

    Es könnte dazu kommen. Ich könnte es mir vorstellen, wenn man sich die Verläufe der letzten Wochen/Monate anschaut. Vielleicht sogar deutlich tiefer. Ich habe beim Pump einen Teil meiner Position aufgelöst und verharre an der Seitenlinie. Der andere Teil bleibt da wo er ist, falls es doch weiter rauf geht. Lassen wir uns überraschen.
  15. KlausKleber

    Prognose

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.