Jump to content

Männergruppe Monk

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    840
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

416 Excellent

Über Männergruppe Monk

Letzte Besucher des Profils

326 Profilaufrufe
  1. Das dauert keine paar Monate mehr. Die werden Eurobonds auflegen und der Deutsche Sparer garantiert. Rest kneif ich mir mal. Gustav
  2. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Nein, ich denke da, muss man unterscheiden. Damals waren wir im kalten Krieg. das war was anderes. Hier habe ich konkrete Dinge miterlebt (da wird mir heute noch Angst und Bange) : 1. Auslöschung der Menschheit durch Atomangriff. Sep. 1983 war es soweit. Ich war an dem Tag in einem Eiskaffee. Wir waren nur Minuten vom totalem Exidus entfernt. Wir müssen Stanislaw Petrow ewig dankbar sein. https://www.spiegel.de/geschichte/vergessener-held-a-948852.html Drei Jahre später kam Tschernobyl. Die Angst in den Augen der Menschen erinnert mich teilweise daran, was ich heute im Supermarkt sehe, wenn die sich um Klopapier kloppen. 2. Pershing Stationierung https://www.umbruch-bildarchiv.de/bildarchiv/ereignis/friedensbewegung1983.html Ich habe damals auf der Kreuzung in Bremerhaven gesessen, jung wie ich war. Das sind ganz konkrete Dinge, wenn eine Pershing da vorbeirollt. https://en.wikipedia.org/wiki/Pershing_II 3. Ich habe zwei Kampfflieger Abstürze gesehen (eine Phantom, einen Starfighter) https://www.zeit.de/1985/09/angst-vor-dem-taeglichen-donner http://www.military-info.de/Bundeswehr/absturz.htm 4. Und im Wendland wollte man Atommüll für die nächsten 100000 Jahre deponieren. Da durfte ich nur 2 Tage hin, war zu jung. Die heutige Generation ist da mehr theoretisch und unpolitisch unterwegs. Freitags demonstriert man für das Klima, um sich von Mami im SUV von der Schule abholen zu lassen, bevor man im Sommer in die Karibik fliegt. Das kann ich nicht ernst nehmen. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Gustav
  3. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Ich bleibe dabei, die erzählen uns nicht alles, besonders nicht China. Die fahren immer mehr das wirklich ganz große Besteck aus, keiner achtet auf die ökonomischen Konsequenzen. Das werden die Staaten noch 2 Wochen durchhalten und dann ? Keine Erntehelfer, kein Essen. Keine Offenen Grenzen, keinen Lieferverkehr. Kein Lieferverkehr, keine Jobs. Produkte wachsen nicht in den Regalen. Das passt alles nicht, wenn Corona nur ein Schnupfen für die meisten ist und wesentlich harmloser als die jährlichen Grippewellen. Dafür baut man nicht so viele Leichenhallen wie in England. Die scheinen da einiges zu erwarten. Gustav
  4. Hier mal was richtig Gutes : Das waren noch Zeiten. Du brauchst Sonne im Blut ...
  5. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Wie, die Erde ist keine Scheibe ? Ohhh, erklär mir dann mal, warum, die Rentiere Rote Nasen haben ? An Weihnachten kann man einige rumfliegen sehen, das ist immer ein geiles Schauspiel.
  6. Ich kann nur applaudieren, wie Innovativ der Bäcker ist. Ich wär nie auf den Gedanken gekommen, mir Kuchen in den Hintern zu schmieren ..
  7. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Damals bist Du in Bremen zur Demo gegangen,wenn Du Tomaten werfen konntest. Da ging es noch um was. ich werde nie die Pershings vergessen, als wir auf der Kreuzung sassen. Da hat man sich sehr klein gefühlt. Gustav
  8. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Ich war alt genug, um zu protestieren, aber nicht so alt ...
  9. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Sag nichts, ich habe ein Vermögen an Eiern und Tomaten ausgegeben. Der Herr Strauss war auch immer so dankbar in seiner Art. Da war ich auch : https://www.butenunbinnen.de/videos/eiswette-strauss100.html Gustav
  10. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Jetzt wollen wir aber kein Bayern Basching machen. Mein Lieblingsbayer war der Strauss. Man kann sagen, was man will, aber er hatte Charakter, das schätzte ich sehr an ihm. Nie wieder bin ich so gerne zu politischen Reden gefahren, wie bei ihm. Auch habe ich nie wieder so gerne so viele Tomaten in eine Richtung geschmissen, das vermisse ich. Gustav
  11. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Was ist eine klassische Bayern Phobie ? Das die Bayern ursprünglich ein räuberisches Bergfolk waren ? Wenn ich aus Österreich einreise, steht da ein riesen Schild "Willkommen im Freistaat Bayern" und irgendwo und wann später ein kleines, klitzekleines Schildchen "Willkommen in der Bundesrepublik". Da halten sich nur keine Viren dran. Die reisen einfach von den After Ski Parties mit nach Bayern. Diese bösen Viren ... Gustav
  12. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Es ist eigentlich egal, was das Freie Volk der Bayern will oder was es nicht will. Wenn die so weiter machen, werden da sowieso bald viele Tod über dem Zaun hängen. Die Triage Regeln sind definiert und die gelten auch für Bayern. Dann wird aus dem freien Volk der Bayern eben das tote Volk der Bayern. Diese Erkenntnis hat da einige noch nicht erreicht. Selbst in Italien wundern sich die Lokalpolitiker über die offiziellen Corona Todeszahlen, die in deren Augen nicht passen und viel zu niedrig sind. Und wir sind erst am Anfang. Gustav
  13. Männergruppe Monk

    Coronavirus

    Wie vorher geschrieben, jetzt ist Triage da. Entscheidungen zu Tod oder Leben. https://www.focus.de/gesundheit/covid-19-triage-empfehlungen-corona-so-wird-ab-jetzt-ueber-leben-und-tod-entschieden_id_11817151.html Der nächste Schritt wird eine Euthanasiedebatte werden und keinen stört es. Welches Leben ist Lebenswert und welches nicht. Ich möchte kein Arzt sein. Gustav
  14. Dann trage mal fluoreszierende Farbe auf die Handschuhen und schau Dir mal nach dem Einkauf unter UV Licht an, wo die überall ist. Berichte mal ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.