Jump to content

Männergruppe Monk

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.037
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

920 Excellent

Über Männergruppe Monk

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

1.035 Profilaufrufe
  1. Wir nehmen Snapshot und haben ein paar Lizensen. Es gibt nichts besseres. http://www.drivesnapshot.de/de/commandline.htm
  2. Das ist einfach : https://patentscope.wipo.int/search/en/search.jsf Dann gibts Du da ein : BEDEROV DENIS PLC Group AG Und Du bekommst zum Beispiel (achtet mal auf die Länder) : https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=CN291899215&_cid=P10-KGP1YK-54370-1 Das sind ca. 10 Patente, vielleicht können unsere Freaks die mal durchlesen und bewerten.
  3. Ja, aber Jokin. Ein LKW fahren ist immer auf Achse. Er mag ja ab und zu Zeit haben, seinen Kollegen was aufzuschwatzen, aber das bringt nicht die kritische Masse. Wie kann da weiter Leute auftreiben, die einbezahlen wollen ? Wenn man die CT als Motivationsmittel bezeichnet, um Höchstleistungen zu bringen, kann ich auch gleich motivierte Frösche gegen Usain Bolt beim 100m Lauf antreten lassen. Manchmal passt es einfach nicht. Schau Dir doch mal die Mimik der Leute in den CTs an. Motiviert sieht wirklich anders aus ...
  4. Ja, das ist interessant. Wie mir Leute erzählen, sind die Säuberungsaktionen bereits sein mehreren Tagen im Gang und es verschwinden immer mehr Teilnehmer. Hier muss ich dazu sagen, dass meine Bekannten aber immer noch Teil der Gruppe sind und fleißig mitschreiben. Vielleicht sollte man jetzt die besonders passiven Teilnehmer beobachten oder gleich entfernen, damit die die Infos nicht gleich ins Forum schreiben. Was mich aber wirklich wundert. Durch diese Aktion, auch weil viele die Personendaten nicht weiter veröffentlichen wollen, müssen doch die ganzen Downlines unterbrochen werden. Wa
  5. Sagst Du etwa, einer dieser erfolgreichen Menschen im CT muss immer noch LKW fahren, wie passt das zusammen ?
  6. Ich bin kein Freund davon, Leute mit Namen einfach ans Brett zu nageln. OK, es gibt einige die gehen ja auch aggressive in die Öffentlichkeit, da ist es egal. Aber denkt doch mal dran, was MLM sehr oft bedeutet. Zuerst geht man an seine direkten Kontakte im näheren Umfeld, z.B. Familie, Sportvereine, Kollegen. Denen erzählt man von den großen weiten Welten und baldigen Reichtums. Wenn es dann knall, kann man getrost das Land verlassen. Wenn sich also jemand wegen Verleumdung aufregt und gleichzeitig aktiv in solchen Finanzsystemen aktiv ist, mag es vielleicht angebracht sein, das Leben da
  7. Ich denke, Du hast einen ganz wichtigen Punkt genannt. Wenn also jemand Dir droht und will z.B. rechtliche Schritte einleiten, dann muss er das irgendwann belegen. Wenn der Herr H. also z.B. wegen Verleumdung aktiv wird, muss er diese Verleumdung belegen. Da Platincoin ein wesentlicher Bestandteil davon ist, muss ein Gericht auch Platincoin als solches bewerten. Ein Gericht kann dann entweder klar bestätigen, dass Platincoin eine korrekte Sache ist oder eine andere Meinung haben. In diesem Fall werden das sämtliche Crypto relatierte Medien berichten und über Platincoin schreiben. Un
  8. Du hast die Eltern vergessen, wenn die Amok laufen, dann haben die beim Verein sehr viel Spaß und lustige Vorstandssitzungen. Mich wundert die Aktion eigentlich auch, ich hätte da den Ball sehr flach gehalten. Als ich klein war, mussten wir unsere Trikots (von dem mit dem Affen) selber kaufen und waren irre froh, wenn die mal ein Autohaus oder so gesponsert hat. Da wurde schon drauf gekuckt, dass das zu den Vereinsansichten passte. Bei mehreren Sponsoren haben die sich gegenseitig nochmal gecheckt, z.B. ob das Konkurrenten waren oder so. Uns Jungen war es egal, wir haben flauschige Triko
  9. Sag mal, sind solche "Säuberungsaktionen" nicht extrem schädlich für das auf Provision basierten MLM System von PLC ? Demotiviert das nicht die Menschen ? Merken die in den Gruppen jetzt langsam, dass auf einmal immer mehr verschwinden ? Wo bleiben diese Menschen ? Wie will man denn noch weitere Menschen zum Geld einzahlen bewegen, wenn die schon solche Methoden anwendet ? Ich bin beeindruckt, wie schnell die jetzt beschlossen haben, sich selber zu senken. Hatte Proxi nicht mal geschrieben, dass die paar Forum Hansel nichts ausmachen ? Da mag er wirklich recht gehabt haben, das machen die
  10. Genau dann, bis morgens die Sonne durch die Gitter im Fenster scheint ...
  11. Ohnn Mann, schon wieder ein Vorschlag, der mir Gänsehaut macht und Pippi in die Augen treibt. Du hast vergessen zu betonen, dass die nicht aus dem Forum geworfen werden, wenn man eine Frage kritisch fragt !
  12. Wenn Du dann noch einen kleinen Satz dazu schreibst, dann treibt das die Leute Pippi in die Augen. Wie Du siehst, hat die Kryptoprenuering ja bereits auf die von Dir gezeigte Webseite von der Internetkanzlei reagiert. Wir können nicht bewerten, was da so alles läuft und wer da wen mit Haftbefehl sucht, aber aufzeigen, informieren und die Leute sollen sich selber ein Bild machen. Aber sicher, wenn ich Dinge da lese wie (das treibt Pippi in die Augen) : "Wenn historische Chancen zu Ende gehen, wuenscht sich danach jeder, dabei gewesen zu sein. Hier hast Du noch einmal die
  13. Ja, Dir vielleicht. Aber bitte beachten, dass es Leute gibt, die hier nur passive mitlesen. In meinen Augen ist es richtig, die einzelnen Personen zu beleuchten, die mit PLC Provisionen so ihr Geld verdienen, jedoch sollte man es fair machen, so dass die Leute sich besser selber ein Bild machen.
  14. Ja, viele Glasperlen, wenn keiner die haben will ...
  15. Woher kommen die Euronen ? Ich denke, das Thema muss man dahingend auch betonen, das das System PLC bereits einen großen Abfluss durch Provisionen hatte, der auch noch kompensiert werden muss. Da die Exchanges das nicht bringen, muss ein exorbitanter Neukundenverkauf das finanzieren (die dann ja auch noch Provisionen haben), was so auf Dauer nicht funktionieren kann. Das wird spannend zu sehen, wie Alex sich aus dieser Ecke holt ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.