Jump to content

Dan Mieck

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

17 Good

Über Dan Mieck

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

220 Profilaufrufe
  1. Ich glaube es wurde hier noch nicht erwähnt: Soweit ich informiert bin (Google: muss ich als Zeuge zur Polizei), muss man der Ladung als Zeuge zur Polizei nur dann folgen, wenn diese durch die Staatsanwaltschaft angeordnet wurde. Wünscht sich das nur die Polizei, bleibt es eine Einladung, der man folgen kann oder eben auch nicht. Ich finde es richtig bei der Aufklärung von Straftaten zu helfen, aber den Fragenkatalog, der hier gegenüber @Raco_1 vorgebracht wurde, finde ich ungeheuerlich! Super Vorlage, @Jokin. Damit dürfte doch alles für die Ermittlung hilfreiche gesagt sein.
  2. Bei HTTPS Verbindungen wird zunächst eine Verschlüsselung zwischen Browser und Webserver der aufgerufenen Domain ausgehandelt. Erst dann werden über die verschlüsselte Verbindung weitere Daten gesendet. Dazu gehört auch der Abruf (GET/POST) einer bestimmten Adresse/Pfad auf der Domain. Der Proxy sieht also, dass Du die Domain example.com aufrufst, aber nicht, welche Seite auf der Domain abgerufen wird. Das Ganze sollte so sein.. Theoretisch kann sich ein Proxy aber auch als Man-in-the-Middle zwischen die Kommunikation von Browser und Webserver setzen und selber ein Zertifikat für den Aufbau der verschlüsselten Verbindung bereitstellen. Eigentlich sollte der Browser dann erkennen, dass das Zertifikat nicht von der aufgerufenen Domain stammt und eine Warnung ausgeben aber unter Umständen wurden (von irgendwem) auch alle von dem Proxy ausgestellten Zertifikate im Browser als gültig eingetragen. In dem Fall kann der Proxy _alles_ mitlesen, ohne dass der Anwender mitbekommt, dass seine Verbindung kompromittiert wurde. Also auch sämtliche Seiteninhalte, übertragene Passwörter usw. Sicher sicher sein ist nie so einfach..
  3. Ist ja erstaunlich, wie BTC, nachdem er so niedergeprügelt wurde, ebenso schnell wieder nach oben klettert! Wo ist der Mann, der sonst immer 'Ding' sagt!?
  4. Aber doch nicht unverschlüsselt auf dem Rechner liegen lassen, oder!? (https://www.veracrypt.fr) Ich würde private keys besser gar nicht auf einem Online Rechner liegen lassen. Wenn das Paperwallets zur langfristigen Aufbewahrung sind, braucht man die ja ohnehin nicht so schnell wieder. Würde sie eher verschlüsselt auf mehreren externen Datenträgern speichern (Backups!!!). Du kannst die private keys verschlüsselt auf USB Stick oder eben auch einfach nur ausgedruckt in ein Bankschließfach legen aber .. das gehört sich eigentlich nicht mit Bitcoins!
  5. Mir fehlten auch einige Bibliotheken, die ich so nicht im Repository finden konnte. Habe dann einfach zunächst Bitcoin-QT aus ppa:bitcoin/bitcoin installiert. Das brachte alles mit, was auch Bitcore-QT braucht.
  6. Nimm doch so etwas.. https://blockchain.info/api/exchange_rates_api
  7. Ich bin wieder in meinem Konto. Ist das jetzt Zufall?
  8. Du gibst da jetzt ernsthaft Überweisungen ein? Ich kann mich aktuell auch nicht mehr anmelden. Das ist ja schon mal 'gut'.
  9. Oh es wechselt mal immer wieder den Kontoinhaber.. Warum wird das Banking nicht abgeschaltet?
  10. Kann ich bestätigen! Login mit meinen Zugangsdaten führt zu einem völlig fremden Konto! Kundenservice sagt: "Sind dabei, kennen das Problem erst seit ein paar Minuten." Auf Nachfrage wird mir versichert, das Banking sofort offline zu nehmen und aktuelle Statusmeldungen auf ihrer Webseite zu veröffentlichen. Nein, bei mir ist es das Konto von einem B. L. Wer kommt auf mein Konto und kann mir mal kurz die Zahlungseingänge durchgeben? Ernsthaft! Auf ein fremdes Konto - wie kann das denn passieren!?
  11. Erstaunlich! Jetzt wird schon Geld mit 'Software' dafür gemacht!?
  12. Hat gefühlt etwa 5 Sekunden länger als sonst benötigt. Aber alles problemlos.
  13. Bist Du sicher, daß Du die Fees korrekt einberechnest? Eine Abweichung von 0,17 BTC ist ja schon ziemlich ungenau!
  14. Wenn es so dringend ist mit den 10,- EUR .. https://community.fidor.de/group/geldanfragen oder der 'Geldnotruf' von Fidor? Mit 0,009147 BTC in der Tasche fährst Du doch langfristig sehr viel besser
  15. und auch bitfinex.. http://blog.bitfinex.com/announcements/ethereum-classic-launch/
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.