Jump to content

Auric Goldfinger

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

16 Good

Über Auric Goldfinger

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

24 Profilaufrufe
  1. Hier ein historischer Verwandter von 1746: https://de.wikipedia.org/wiki/Dukatensozietät Die wurden damals nach kurzer Zeit verboten, hatten ihren Sitz aber auch nicht im Morgenland 😉
  2. Bei mir persönlich hat die Absicherung einen höheren Stellenwert als die Hoffnung auf Gewinn. Das hat vielleicht auch mit meinen Ü50 zu tun, bei mir kommt langsam das Rentenalter in Sicht, und mein Opa hat mir vor 40 Jahren erzählt, wie er 1923 die Geldbündel stapelweise in den Ofen geschoben hat, weil sie zumindest noch Brennwert hatten. Ich habe Edelmetalle leider nicht zu so günstigen Zeitpunkten gekauft wie andere, aber meine Bestände sind trotzdem über 20% mehr wert als ich ausgegeben habe, und damit bin ich insgesamt zufrieden. Als mir damals von PLC erzählt wurde, habe ich für eine
  3. Amen, Bruder! Seit 2016 ist Gold, bezogen auf den Jahresdurchschnitt, um über 50% gestiegen. Und das kannst Du leichter in Euro tauschen als PLC. Ich kenne persönlich Leute, die gezielt bei ausgeprägten Kurstälern gekauft haben und bis zu 80% rausgeholt haben, mit physischem Edelmetall. Da pfeif ich auf PLC.
  4. Zu diesem Thema gab es ja heute eine kleine Rechnung, daher würde mich interessieren: Wie viele PLC hast Du in welchem Zeitraum auf Coinsbit verkaufen können?
  5. Ja, ich bin Ü50, leider 😉 Und glücklicherweise habe auch einen IQ von über 50. Daher weiß ich auch, dass in diesem Thread fast alle Teilnehmer den Platincoin sehr sehr kritisch bewerten und davor warnen. Und ich aktiviere erst mein Hirn und dann mein Mundwerk. Trifft das auch auf Dich zu? Ernstgemeinte Frage
  6. Hast Du schonmal überlegt, einen Mittelweg zu gehen? Du müsstest ja nicht alle PLCs auf einmal verkaufen. Wenn Du nur soviel verkaufst, dass Du Dein investiertes Geld ungefähr wieder raushast, gibt es für Dich auch kein großes Verlustrisiko mehr. Mit den restlichen PLCs kannst Du dann abwarten und schauen, ob der Kurs steigt. Natürlich kannst Du auch alles auf eine Karte setzen, es ist ja Dein Geld. Ich selber zumindest bin der Typ, der eher das Risiko minimieren würde.
  7. D.h. die haben die Karte in Aussicht gestellt bekommen? Oder haben die tatsächlich schon die Karte selber?
  8. @Brave: In welchen Restaurants kann man denn bereits mit PLC bezahlen? Gibt es dazu eine Übersicht?
  9. Wenn der Verkauf auf Coinsbit also 8 bis 9 Wochen dauert, kommt man also auf maximal etwa 6 Verkäufe pro Jahr, das wären dann 120 PLC bzw. 600 Euro, wovon dann nochmal 90 Euro als Gebühren abgehen. Das bedeutet also, dass der normale Käufer eines Platinminters, der nicht am MLM-Vertrieb teilnimmt, auf diesem Weg ca. 20 Jahre warten muss, bis er seine Investition zurück hat. Natürlich vorausgesetzt, der Kurs ändert sich nicht.
  10. Ein paar zusammenfassende Fragen: Auf Coinsbit bekommt man ca. 5 Euro, der Verkauf dauert aber bis zu 8 Wochen und ist auf 20 PLC limitiert? D.h. man könnte max. für ca. 650 Euro/a verkaufen, wovon noch Gebühren abgehen? Auf anderen Börsen bekommt man ca. 2 Euro, es scheint aber kaum Nachfrage zu geben. Wie schnell kann man dort verkaufen, und in welchen Mengen? Wer ist berechtigt, eine PLC-Kreditkarte zu bekommen?
  11. Gehörst Du zu den Leuten, die PLCs noch für 10 Cent kaufen konnten? Falls ja, wie viele hast Du gekauft?
  12. Ich habe die Suche benutzt, aber der Thread ist schon sehr lang. Weißt Du noch, auf welcher Seite Du das geschrieben hast? Mir kommt es auch weniger auf die Einzelpositionen an, sondern auf die "Kosten-Nutzen-Rechnung". Du hast ja eine gewisse Summe investiert. Wenn Du einen Restaurantbesuch und eine Unterkunft bezahlt hast, dürftest Du ja mindestens einen dreistelligen Euro-Betrag wieder rausbekommen haben, was ja schonmal erfreulich ist. Bist Du bereits im vierstelligen Bereich bzw. wieviel Prozent Deines Einsatzes hast Du bisher ungefähr wieder rausgeholt? Ah, ich sehe gerade, es
  13. Was genau hast Du mit PLC erreicht? Wie viele PLCs befinden sich in Deinem Besitz? Was hast Du damit konkret bezahlt? Wie hast Du bezahlt, hast Du schon die Karte aus den Videos?
  14. Einen habe ich gerade eingeladen, mal schauen, ob er reagiert.
  15. Bei dem hier schon bekannten Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=KxiuGnHH_i8&lc wurden leider viele kritische Kommentare entfernt. Dort hatte sich ein wütender Anleger Luft gemacht hinsichtlich seiner investierten 9.951 Euro, die er als verloren betrachtet. Dazu hatte sich eine kleine Diskussion entsponnen, die aber nach kurzer Zeit (innerhalb weniger Stunden) rausgelöscht wurde (da sind etwa 30 Kommentare verschwunden). Der Anleger hatte sich nicht am MLM-Vertrieb beteiligt und wollte kein "Diamond" werden. Er wollte einfach passives Einkommen generieren über den
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.