Jump to content

q1221q

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

86 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über q1221q

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

726 Profilaufrufe
  1. q1221q

    Suche nach Satoshi Nakamoto

    Ich fände es nichtmal abwägig wenn SN im Anschluss bei anderen Krypto Projekten aktiv geworden wäre, so als 2tes und 3tes Standbein. Aber das wir jemals erfahren was wirklich war, halte ich für unwahrscheinlich... Eine unbekannt Identität erhält letztlich doch etwas mehr Aufmerksamkeit und ist irgendwie auch unantastbar wenn es einmal Schwierigkeiten gibt.
  2. q1221q

    Lohnt es sich überhaupt noch?

    Natürlich, in diesem Bereich tut sich natürlich schon heute viel, aber auf Grund der alt bekannte Gründe wie der Regulierung ist der Krypto Markt nach wie vor winzig. Mit einem Einstieg heute, ist man noch immer "bei den Ersten".... 2009 wäre natürlich besser gewesen 😉 Und wie auch @Jokin sagt, glaube ich ebenfalls nicht daran dass es irgendwann nurnoch eine Lösung geben wird. Wer weiß schon was uns in 30 oder 40 Jahren erwartet und wie wir dann unsere täglichen Rechnungen zahlen...
  3. q1221q

    Suche nach Satoshi Nakamoto

    Der Start mit einem weiteren Projekt ist doch kein Grund, das Vorherige nicht noch hier und da zu lenken?
  4. q1221q

    Suche nach Satoshi Nakamoto

    Um nochmal die Frage vom ersten Beitrag aufzugreifen, ob es Sinn macht Satoshi Nakamoto zu finden... Ich bin starkt der Meinung, dass er nie "weg" war. Man weiß ja nicht, ob es sich um eine Einzelperson oder Gruppe handelt, aber wer würde denn "sein Baby" nach erfolgreicher Entstehung, einfach machen lassen und nurnoch an der Seitenlinie zusehen? Wahrscheinlich ist Er/Sie oder die Gruppe bereits oft in Erscheinung getreten und hat die Entwicklung in irgendeiner Art beeinflusst und voran getrieben. Im Internet ist es ja nicht schwer mehrere Identitäten zu nutzen. Natürlich alles reine Spekulation meinerseits!
  5. q1221q

    IOTA

    Nope... hab etwas Geduld oder hast du noch nie an das Projekt gelaubt? Warum bist du dann investiert?
  6. q1221q

    Lohnt es sich überhaupt noch?

    Ich sehe es so, die Idee und grundlegende Umwandlung von Goldmünzen, zu Bargeld (Scheine & Münzen), zu FIAT (virtuelles Geld ohne "Rückhalt" von Banken), zu Kryptogeld, welches teilweise dezentral abgesichert wird, ist ein Prozess. Für mich steht es außer Frage ob, bei mir zählt nur "wann es passiert". Wenn wir soweit sind, ist die gesamte Marketcap von heute in zukunft einfach winzig. Also lohnt sich der Einstieg langfristig sehr! Die Frage ist immer, wie gehst du die Sache an. Willst du mehr Geld einsetzen, als du für die nächsten Monate/Jahre verschmerzen kannst? Dann lass es .... Willst du innerhalb von 1-2 Monaten zu Reichtum gelangen? Dann lass es ... Willst du panisch verkaufen, wenn der Kurs erneut um 50% einbricht? Dann lass es ... Mit kühlem Kopf und guten Entscheidungen, kann man mit Krypto auch heute noch eine Menge Geld machen... wenn man die Gedult auf seiner Seite hat. Und besser nicht hin und her Traden, die meisten Menschen verlieren dadurch alles. Nur die Wenigsten machen damit Profit... diese allerdings sehr viel! So ist es auch im Aktienmarkt, Future Handel ... Hoffe das hilft dir ein wenig Achja, steig doch in Etappen ein, dann bist du bei weiteren Kurseinbrüchen ebenfalls zum Nachkauf bereit!
  7. q1221q

    IOTA

    Sollen die machen, kaufen wir günstiger nach 😉
  8. q1221q

    Nächstes Bitcoin ATH

    Ja das stimmt, aber der ist mir etwas zu "ungenau". Wollte etwas "Neues" wo man auch ein paar Details dazu speist, nicht nur "to the moon, ist doch klar" oder "geht auf null". Mir fehlt das Warum und eine Schätzung um die Aussage etwas zu stärken. Und wer weiß, vielleicht schaut man dann in 1-2 Jahren auf diesen Thread zurück und findet die korrekte Einschätzung von Jemandem
  9. q1221q

    Nächstes Bitcoin ATH

    Hallo Zusammen, mich würde mal die allgemeine "Stimmung" interessieren und was ihr denkt, aber wann wir ein neues BTC ATH sehen werden. Ich selbst denke das ich 2018 eher zur Aufstockung meiner Coins nutze und wir erst Ende 2019 ein neues ATH sehen werden. Für mich gab es noch nicht den "oh nein, alles ist verloren... Bitcoin wird auf Null gehen... wird müssen raus" Moment. Die Menschen sehen das alles noch viel zu positiv um einen "Preis Boden" erreicht zu haben... soweit meine Einschätzung. Wie denkt ihr darüber und warum? Genauer Tipp: 06.2019 Start der Rally, 11/12.2019 ggf. Ende der neuen Rally im Bereich 100.000$ / Bitcoin Zeitpunkt aus der Vergangenheit und die 100K, da es die nächste "magische" Grenze wäre, wo mit Sicherheit viele einen Großteil auszahlen lassen werden.
  10. q1221q

    Binance 2FA Error

    Hey Leute, vielleicht habe nicht nur ich das Problem aktuell... wollte aber mal nach fragen. Ich komme nicht in mein Binance rein. Uhrzeit (Zeitzone etc.) alles korrekt, selbes Handy... zuletzt vor 30 Tagen eingeloggt, heute keine Chance. Es erscheint die Meldung das der 2FA nicht korrekt sei. Wie soll ich verfahren? Binance direkt anschreiben oder einen Tag geduldig bleiben? Würde gerne kaufen bei den aktuellen Preisen... Danke vorab! ==== Auflösung des vermeintlichen Problems ==== Vielleicht hilft dieser Beitrag einmal anderen weiter.... Problem(e) waren: - Handy um 2 Minuten Zeitabweichung mit PC (bin mir nicht sicher ob dies wirklich schon Probleme macht) - Firefox vor ca. 10 Tagen "neu aufgesetzt" dadurch alles an Cookies, Cache weg... Binance fragte dann (leider zeitverzögert) nach ob ich dieses Gerät zulassen möchte ... Kurz Angst gehabt, aber alles top!
  11. q1221q

    IOTA

    Nutze eine Light Wallet soweit korrekt. Aber habe wirklich 20 verschiedene Notes ausprobiert inkl. der von Bitfinex. Gibt es sonst noch Punkte welche ich prüfen kann? Deine Adresse notiere ich mir aber auch mal, danke!
  12. q1221q

    IOTA

    Hey, ich wollte mal in dei IOTA Runde fragen ob ihr euch aktuell auch nicht mit der Wallet verbinden könnt. Habe es sowohl unter Win10 wie auch Ubuntu ausprobiert. Diese Wallet: 2.5.7 https://github.com/iotaledger/wallet/releases PS: Eine Wallet für mein Android möchte ich nicht, hier gab es ja auch eine Alternative.
  13. q1221q

    Sicherheit - Notebook, Linux, virtuelle Umgebung

    Wie versprochen möchte ich über den aktuellen Stand berichten, leider direkt mit einem Problem wobei ihr mir vielleich helfen könnt, aber ich bin parallel schon Google am befragen und bekomme es bestimmt auch so raus Habe mich für ein kleines HP Notebook ( https://geizhals.de/hp-255-g6-silber-3kx91es-abd-a1782453.html ) entschieden und Ubuntu als OS. Direkt bei meinem ersten Vorhaben, eine IOTA Wallet zu nutzen bekomme ich leider einen interessanten Effekt, welche lt. Internet schon mehrfach vorgekommen sein soll. Die Wallet öffnet sich, aber Inhalt bleibt unverändert. Ich sehe also entweder einen völlig schwarzen oder einen "IOTA grünen" Hintergrund in meiner Wallet. Sonst wird mit nur die Navigation oben angezeigt aber die Menüpunkt lassen sich nicht öffnen bzw. man sieht nicht, dass sie geöffnet wurden. Hat hier Jemand schon das selbe Problem gehabt? Momentan fand ich dazu noch keine passende Lösung. Lösung nach weitere kurzer Rechereche: iota --ignore-gpu-blacklist Die Seeds habe ich mir jedoch bereits auf einen anderen Rechner (völlig offline) erstellt und ausgedruckt. Sobald ich die Wallet zum laufen bekomme würde ich erst eine winzige Menge IOTA zum test versenden. Wenn alles klappt, würde ich den gesamten Bestand auf 10 - 15 Seeds aufteilen. Die Aufteilung auf mehrere Seeds soll nochmal mehr Sicherheit bringen oder würdet ihr abraten? Falls ja, warum? Ich halte euch informiert, wie es hier weiter geht. Achja... für Cardano gibt es aktuell wohl noch keine Linux Wallet, das ist schade aber dann stelle ich dies zunächst noch zurück. Kennt hier Jemand einen Zeitrahmen, wann dies erscheinen soll? EDIT: Lösung wegen der Sichtbarkeit ist nun erledigt, ein Connect mit einem der Nodes klappt noch nicht. Mal schauen wann ich das lösen kann.
  14. Ich bin kein Anwalt... aber rein theoretisch: Ich verkaufe ein Auto und bekomme 5.000€ Damit (mit dem Auto) werden illegal Dinge angestellt... betrifft mich nicht! Jedoch könnte man die Herkunft des Geldes (oder des Autos in diesem Fall) zurück verfolgen, wie auch bei Bitcoins... je nach Vergehen wäre es natürlich möglich das du vorgeladen wirst und eine Aussage abgeben müsstest. Aber wenn du wirklich nichts mit diesen ggf. entstehenden illegalen Dinge zu tun hast, bist du auch nicht schuldig. Wichtig - ich bin kein Anwalt und habe auch sonst keine Erfahrungen in dem Bereich - diese Aussage basiert auf meiner persönlichen Einschätzung!
  15. q1221q

    Verge (XVG)

    Habe auch noch ein paar Verge, damals für 0,6 Cent eingekauft... Aber auch bei dem Hoch von über 20 Cent habe ich nicht verkauf, da es noch keine 12 Monate her war. Schaut man sich den Kurs heute an, hätte ich dies besser tun sollen und die paar Euro Steuern gezahlt... Aber andererseits, sehe ich Verge immernoch als Spekulations-Spielzeug für die "Großen"... sobald der nächste BTC Bullrun startet werden die Alts wieder mitziehen. Richtung Ende des Bullrun werden so manche Alts sogar an BTC vorbei ziehen, was die kurzfristige Rendite angeht, so war es zuletzt auch. Und genau dann, könnte Verge wieder ein neues ATH erreichen. Nicht weil der Coin so toll ist, eher weil so viele Mensch "nicht schlau" sind und viele Millionen "dummes Geld" in den Markt kommen wird... so wie immer Also wenn Ihr noch im Besitz von Verge seid... Hodl und vielleicht werden wir noch gut belohnt!
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.