Jump to content

q1221q

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    400
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

159 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über q1221q

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

988 Profilaufrufe
  1. Also kurzfristig sehe ich nochmal nen Rücksetzer... unabhängig vom Chart, auch deswegen: https://alternative.me/crypto/fear-and-greed-index/ Vergleicht mal die letzt Hoch und Tief Ausschläge! Top "Gegenteil-Indikator" wenn ihr mich fragt 😉
  2. Das klingt nicht ganz legal und ich empfehle dir so etwas nicht zu probieren. "wer einmal lügt, dem traut man nicht" ... glaube nicht, dass du beim Finanzamt auf diese Art Aufmerksamkeit erregen willst. Wenn du die Coins noch besitzt, sagst aber sie wären weg hast du spätestens beim Nachweis ein Problem. Kommt langfristiges Halten (12 Monate) nicht in Frage für dich? Dann wären keine Steuern zu zahlen und du musst nicht "schummeln". Im Zweifelsfall bitte unbedingt vorab einen Steuerberater konsultieren!
  3. Mal abwarten bis März ob dieser Kerl hier recht behält, fänden die Meisten hier wohl gut nehme ich an... inkl. me, myself & i 😉
  4. Zunächst einmal finde ich die Richtung und Idee sehr schön. Langfristig wird es wohl dahin gehen und das ist gut! Zum technischen, ich empfehle dir/euch einmal mit HTACCESS und "RewriteRule" zu befassen. Dadurch kann die Domain besser gelesen werden, sowas wie "Domain.de/Angebot/Buerostuhl-gebraucht/5" Wobei 5 die eigentliche ID ist. Beispielcode (.htaccess File) RewriteRule ^artikel/(.*)$ index.php?artikelid=$1 [NC,L] Und durch Javascript bzw. Ajax könnte man nur Teile der Seiten laden, sodass die Navigation schneller wird. Spart Serverperformance und Zeit für den Nutzer 😉 Also weiter so und immer am Ball bleiben!!! Viel Erfolg!
  5. Bin kein Fachmann für Aktien, aber hier dürfte die Besteuerung eigtl immer 25% Kapitalertrag + Soli + ggf. Kirche sein. Bei Kryptos (Beispiel Bitcoin), wenn ihr mehr als 12 Monate haltet, wäre es ja steuerfrei (Stand heute). Also wenn es wirklich nur um kleine Summen (Spielgeld) geht, dann sucht euch doch einen Verwalter aus (einer von euch 3) und lasst alles über Diesen laufen. Ist mit Sicherheit immernoch einfacher, als dafür eine Firma zu gründen... Aber grundlegend empfehle ich auch, dass Jeder dies für sich getrennt macht. Investitionen planen könnt ihr ja dennoch zusammen! LG und viel Erfolg! EDIT: Weiterer Vorteil, wenn ihr es getrennt macht zum Thema Aktien... Jeder von euch darf bis zu 801,- € pro Jahr steuerfrei dazu verdienen... Läuft es über eine Person, müsst ihr im worst case 1.600€ mehr besteuern. Seid ihr Verheiratet, steigt die Freigrenze erneut!
  6. Dieses Chart finde ich auch interessant und hinzu kommt, nach wie vor der 200 Weekly MA Support + der Widerstand seit dem ATH lässt sich von oben bis über den 6.000 USD Bruch legen. Dort sind wir gerade wieder dran! https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/mn66MqZO-BITCOIN-BULL-RUN/
  7. Bei diesem Preis musste ich einfach !!! 😄 https://i.ibb.co/phz1HxY/Best-Buy-Bitcoin-BTC.png 2.999,- € wie ein Artikel im Shop
  8. Niemand weiß es... aber Chart + mein Bauchgefühl... die Chancen stehen mmn sehr gut, dass wir im Dezember 2018 den Boden gesehen haben! ( bitte eigene Rechereche durchführen )
  9. Gerade etwas am stöbern, hoffe das ist noch aktuell... Man könnte auch unterscheiden zwischen "freigeschaltet" und "limitiert". Als Neuling ist man in der Möglichkeit der Beiträge einfach "limitiert" und darf keine Bilder / Links posten. Nur reinen Text. So kann ein Neuling, welcher nur eine Frage oder Sorge hat dennoch schnell etwas posten. Links werden im ersten Beitrag vermutlich am häufigsten zu Werbezwecken verwendet. Wäre zumindest besser, als völlig ohne Einschränkung und etwas weniger Aufwand für die Moderatoren.
  10. q1221q

    IOTA

    Weder heute, noch morgen ... aber vielleicht ja irgendwann 😉 https://blockchain-hero.com/iota-1000-dollar/
  11. Zusätzlich am besten mehrere Wallets und deine Bitcoin splitten! So wäre hier nochmal das Risiko gestreut!
  12. Kurze Frage zu Binance und Stellar: Habe soeben eine Auszahlung auf meine Wallet getätigt und dies ging auch recht fix! Ich wundere mich nun jedoch über die eingegangene Summe an XLM ... denn diese ist um 1,56 XLM höher, als meine Auszahlung betrug ... was hat es damit auf sich? Freue mich natürlich über diese kleine "Spende" aber weiß eben auch nicht, warum weshalb und wieso ...
  13. Also bei 200 würde ich mir schon Sorgen machen das wäre entgegen jeder Chart-technischen "Logik" .. dann spricht man wirklich vom "Tot"
  14. Nachtrag: https://cryptomonday.de/crypto-breaking-news-binance-friert-gestohlene-crypto-aus-cryptopia-hack-ein/ Und die Verschwörungstheorie: "Hacker" sind von Binance und machen die geilste Marketing Kampagne seit es Bitcoin gibt 😄 ( bitte nicht ernst nehmen )
  15. q1221q

    IOTA

    Interessantes Chart (nicht von mir). Mal sehen was daraus wird: https://www.tradingview.com/chart/IOTUSD/MSUKWiRv-IOTA-USD/
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.